Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Eine Börsenwoche des Verharrens auf hohem Niveau dürfte am Freitag ihre Fortsetzung finden.

27.08.2021 - 07:17:26

DAX-FLASH: Anleger warten ab - Commerzbank: Wohl kaum Impulse von der Fed. Und auch mit Blick auf das am Vorabend begonnene Online-Treffen führender Notenbanker schwinden die Hoffnungen der Börsianer auf entscheidende Impulse für die Finanzmärkte. So indizierte das Handelshaus IG den deutschen Leitindex Dax rund zwei Stunden vor der Startglocke mit 15 777 Punkten leicht im Minus.

Zu Anfang der Woche hatten die Marktakteure noch auf Signale der US-Notenbank Fed für ihre zukünftige Geldpolitik gesetzt. Ihnen geht es vor allem um den Zeitpunkt der Rückführung der milliardenschweren Anleihekäufe, die in den vergangenen Jahren die Börsenhausse immer weiter angetrieben hatten. "Aber manchmal kommt es nun einmal doch anders als man denkt", schrieben die Devisenexperten der Commerzbank am Morgen. Mittlerweile schienen nur noch wenige die Hoffnung zu hegen, dass der Fed-Chef Jerome Powell seine Rede an diesem Freitag dazu nutzen wird, "Neues und damit etwas marktrelevantes zum Thema Rückführung der US-Anleihekäufe zu verkünden".

So könnte das Motto der zu Ende gehenden Woche "außer Spesen nichts gewesen" lauten. Bislang zeichnet sich für den Dax ein moderates Minus von 0,2 Prozent ab. Zu einem weiteren Rekordhoch jenseits des Höchststandes von Mitte August bei 16 030 Zählern hatte es zuletzt nicht mehr gereicht.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DAX-FLASH: Stabil nach Rücksetzer. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Xetra-Start mit plus 0,1 Prozent auf 15 490 Punkte. Gut gelaufene US-Technologiewerte am Vortag sowie freundliche asiatische Börsen stützen. FRANKFURT - Nach dem schwächeren Wochenauftakt scheint sich der Dax am Dienstag zu stabilisieren. (Boerse, 19.10.2021 - 07:03) weiterlesen...

DAX-FLASH: Etwas schwächer nach zuletzt gutem Lauf. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor der Handelseröffnung mit minus 0,13 Prozent auf 15 567 Punkte und damit etwas unter 15 600 Punkten. FRANKFURT - Der Dax dürfte zum Wochenauftakt leicht schwächer starten. (Boerse, 18.10.2021 - 07:09) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Erholung im Dax dürfte sich fortsetzen. "Der Beginn der US-Berichtssaison macht Appetit auf mehr", bringt Marktexperte Timo Emden die Stimmung vieler Anleger auf den Punkt. Zudem sorgte hierzulande Europas größter Softwarekonzern SAP mit seinen vor wenigen Tagen angehobenen Jahreszielen bereits für gute Laune unter den Dax -Anlegern. FRANKFURT - Die jüngste Erholungsdynamik am deutschen Aktienmarkt dürfte in die neue Woche hinein nachwirken. (Boerse, 18.10.2021 - 05:49) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Erholung im Dax dürfte sich fortsetzen. "Der Beginn der US-Berichtssaison macht Appetit auf mehr", bringt Marktexperte Timo Emden die Stimmung vieler Anleger auf den Punkt. Zudem sorgte hierzulande Europas größter Softwarekonzern SAP mit seinen vor wenigen Tagen angehobenen Jahreszielen bereits für gute Laune unter den Dax -Anlegern. FRANKFURT - Die jüngste Erholungsdynamik am deutschen Aktienmarkt dürfte in die neue Woche hinein nachwirken. (Boerse, 15.10.2021 - 17:07) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leitindex steigt über 15 500 Punkte FRANKFURT - Der Dax dürfte am Freitag über die Marke von 15 500 Punkten zurückkehren: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,4 Prozent höher auf 15 522 Punkte. (Boerse, 15.10.2021 - 07:22) weiterlesen...

DAX-FLASH: Weitere Erholung nach guten Vorgaben. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,4 Prozent höher auf 15 306 Punkte und damit knapp über das Vortageshoch. FRANKFURT - Im erholten Dax zeichnet sich am Donnerstag ein Test der 21-Tage-Linie bei 15 322 Punkten ab. (Boerse, 14.10.2021 - 07:03) weiterlesen...