MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

21.10.2021 - 07:31:04

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Stabil erwartet

hatte mit seinem nach US-Börsenschluss vorgelegten Quartalsbericht besser als erwartet abgeschnitten. In Europa nimmt die Bilanzsaison nun ebenfalls Fahrt auf.

USA: - DOW-REKORD - Zur Wochenmitte hat es der US-Leitindex auf einen weiteren Höchststand geschafft. Mit 35 669 Punkten überwand der Dow am Mittwoch das bisherige Rekordhoch von Mitte August. Gut kamen bei den Anlegern die höher gesteckten Gewinnziele des Telekomriesen Verizon und des Pharmakonzerns Abbott Laboratories an. Damit könnte sich immer mehr ein guter Verlauf der Saison der Quartalsberichte abzeichnen. Zur Schlussglocke verzeichnete der Dow ein Plus von 0,43 Prozent auf 35 609,34 Zähler.

ASIEN: - DURCHWACHSEN - Nach der jüngsten Kurserholung haben sich die Anleger an den Börsen Asiens am Donnerstag zurückgehalten. Der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, legte zuletzt um 0,35 Prozent zu. In Hongkong fiel der Hang Seng aber um 0,3 Prozent. Unter Druck standen insbesondere die Aktien des kriselnden chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande, nachdem ihr Handel nach längerer Pause wieder aufgenommen wurde. Der japanische Leitindex Nikkei-225 sank um 1,7 Prozent.

^

DAX 15522,92 0,05%

XDAX 15517,49 0,05%

EuroSTOXX 50 4172,17 0,13%

Stoxx50 3623,74 0,32%

DJIA 35609,34 0,43%

S&P 500 4536,19 0,37%

NASDAQ 100 15388,71 -0,14%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 168,51 -0,06%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1653 0,01%

USD/Yen 114,02 -0,25%

Euro/Yen 132,87 -0,23%

°

ROHÖL:

^

Brent 85,67 -0,15 USD

WTI 83,41 -0,01 USD

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax erholt sich nach Verlust von 1000 Punkten FRANKFURT - Nach einem Einbruch des Dax der mittelgroßen Börsentitel rückte derweil um 1,29 Prozent auf 34 329,53 Punkte vor. (Boerse, 01.12.2021 - 18:03) weiterlesen...

WDH/Aktien Frankfurt: Dax zum Monatsauftakt deutlich erholt (Überflüssiges Wort im 1. Satz des 8. Absatzes entfernt) (Boerse, 01.12.2021 - 14:52) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax auf Erholungskurs. Der deutsche Leitindex gewann gegen Mittag 1,46 Prozent auf 15 321,26 Punkte. Am Vortag war er der 15 000-Punkte-Marke noch gefährlich nahe gekommen. FRANKFURT - Deutliche Kursgewinne haben am Mittwoch den Dax wieder auf den Erholungspfad gebracht. (Boerse, 01.12.2021 - 14:33) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Stabilisierung erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 01.12.2021 - 07:31) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Omikron raubt Anlegern die Nerven. Im frühen Handel am Dienstag geriet der Leitindex Dax erneut unter die Räder und drohte erstmals seit Anfang Oktober unter die runde Marke von 15 000 Punkten zu fallen. Am Nachmittag grenzte der Dax die Verluste etwas ein. Allerdings wurde der Erholungsversuch dann durch Äußerungen des US-Notenbankchefs Jerome Powell ausgebremst. So steuert die Fed offenbar auf eine schnellere Rückführung ihrer immensen Wertpapierkäufe, die sie zur Konjunkturunterstützung in der Corona-Krise aufgelegt hatte, zu. Die Wirtschaft entwickle sich sehr robust und der Inflationsdruck sei hoch, erklärte Powell vor dem Bankenausschuss des US-Senats. FRANKFURT - Die neue Corona-Variante Omikron hat den Aktienmarkt fest im Griff. (Boerse, 30.11.2021 - 18:01) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Unsicherheit und Nervosität steigen wegen Omikron. Die Stimmung an der Börse habe mit dem Auftauchen dieser Variante Ende der vergangenen Woche komplett gedreht, brachte es der Kapitalmarktexperte Jürgen Molnar vom Broker RoboMarkets auf den Punkt. Nach skeptischen Aussagen des Modernarutschte zeitweise in die Nähe der runden Marke von 15 000 Punkte. Gegen Mittag verlor er 1,30 Prozent auf 15 082,62 Punkte. FRANKFURT - Die neue Corona-Variante Omikron hat den Aktienmarkt im Griff. (Boerse, 30.11.2021 - 14:33) weiterlesen...