Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

22.09.2021 - 13:58:25

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leicht im Plus - Teil 1

war zunächst um rund ein Prozent gestiegen, bevor er wieder an Schwung verlor und 0,15 Prozent im Minus bei 33 919,84 Punkten schloss. Zu Wochenbeginn hatte der Dow noch rund 1,8 Prozent eingebüßt. Insbesondere die Angst der Anleger vor dem kriselnden chinesischen Immobiliensektor hatte die Kurse weltweit auf Talfahrt geschickt. Der S&P 500 gab am Dienstag um 0,08 Prozent auf 4354,19 Zähler nach. An der technologielastigen Nasdaq-Börse rückte der Nasdaq 100 um 0,10 Prozent auf 15 027,77 Punkte vor.

ASIEN: - CSI UND NIKKEI IM MINUS - In Asien haben die wichtigsten Aktienmärkten am Mittwoch nachgegeben. Der japanische Leitindex

Nikkei-225 büßte kurz vor Handelsende ein halbes Prozent ein und baute damit die Verluste vom Vortag aus. In China gab der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, nach der feiertagsbedingten Pause von zwei Handelstagen zuletzt knapp ein Prozent nach.

^

DAX 15348,53 1,43%

XDAX 15310,99 1,29%

EuroSTOXX 50 4097,51 1,33%

Stoxx50 3513,42 1,15%

DJIA 33919,84 -0,15%

S&P 500 4354,19 -0,08%

NASDAQ 100 15027,77 0,10%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 171,57 -0,03%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1720 -0,05%

USD/Yen 109,46 0,22%

Euro/Yen 128,29 0,17%

°

ROHÖL:

^

Brent 75,24 +0,88 USD

WTI 71,36 +0,87 USD

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Kalte Dusche für Anleger zum Wochenstart FRANKFURT - Enttäuschende Konjunkturdaten aus China haben der jüngsten Dax-Erholung der mittelgroßen deutschen Börsenunternehmen, der letztlich 0,09 Prozent auf 34 389,65 Punkte gewann. (Boerse, 18.10.2021 - 18:11) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Konjunkturdaten aus China belasten Dax. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,47 Prozent auf 4163,43 Zähler nach unten. FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen deutschen Börsenunternehmen verlor am Montag 0,18 Prozent auf 34 295,48 Punkte. (Boerse, 18.10.2021 - 09:42) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Etwas schwächer FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 18.10.2021 - 07:31) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Deutliches Dax-Wochenplus nach drei Gewinntagen. Die Stimmung sei entspannter nach dem bislang erfreulichen Start der US-Berichtssaison, hieß es am Markt. Zudem habe die Beruhigung am Anleihemarkt mit einem Stopp des Aufwärtstrends bei den Renditen zur guten Börsenstimmung beigetragen und auch die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und FDP. "Dass die Schuldenbremse bleibt, Steuererhöhungen ausgeschlossen und dennoch Investitionen für eine moderne, digitale und klimafreundliche Wirtschaft angestoßen werden, ist ein positives Signal der drei Parteien für Deutschlands Zukunft", konstatierte Marktanalyst Jochen Stanzl von CMC Markets. FRANKFURT - Der Dax hat am Freitag den dritten Tag in Folge spürbar zugelegt und ist wieder dicht unter die Marke von 15 600 Punkten gestiegen. (Boerse, 15.10.2021 - 18:19) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger greifen weiter zu. Der Dax der mittelgroßen Börsenwerte gewann am Freitagmorgen 0,43 Prozent auf 34 317,44 Zähler. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone rückte um rund 0,6 Prozent vor. FRANKFURT - Mit freundlicher Tendenz ist der deutsche Aktienmarkt in den Handel am Freitag gestartet. (Boerse, 15.10.2021 - 10:18) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax weiter auf Erholungskurs FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 15.10.2021 - 07:33) weiterlesen...