Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

26.11.2019 - 07:28:24

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax behält Jahreshoch in Sichtweite

reagierte mit Gewinnen auf diese Nachrichten und legte vor allem in der letzten Handelsstunde kräftiger zu. Mit plus 0,68 Prozent auf 28 066,47 Punkte ging er knapp unter seinem kurz zuvor erreichten Tageshoch aus dem Handel. Zudem näherte sich der US-Leitindex damit seinem jüngsten Höchststand wieder stark an, den er am vergangenen Dienstag bei rund 28 090 Punkten erklommen hatte.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Die Anleger an den Börsen Asiens haben sich am Dienstag eher vorsichtig verhalten. Während es in Japan für den Nikkei um 0,3 Prozent auf 23 373,32 Punkte nach oben ging, trat der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen zuletzt auf der Stelle und in Hongkong fiel der Hang Seng moderat. Anfangs war die Stimmung freundlicher gewesen, nachdem die Unterhändler im Handelsstreit zwischen China und den USA ihre Gespräche über eine Teillösung am Telefon fortgesetzt hatten. Allerdings warten Anleger weiterhin auf einen Durchbruch bei den sich immer weiter in die Länge ziehenden Verhandlungen. Zudem sorgen weiter die Gesetzentwürfe des US-Kongresses zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong für Missstimmung. China will den US-Präsidenten Donald Trump mit aller Macht davon abhalten, sie zu unterzeichnen.

^

DAX 13 246,45 0,63%

XDAX 13 260,71 0,54%

EuroSTOXX 50 3707,68 0,55%

Stoxx50 3355,66 1,01%

DJIA 28 066,47 0,68%

S&P 500 3133,64 0,75%

NASDAQ 100 8371,93 1,21%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 171,03 +0,03%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1017 0,05%

USD/Yen 108,97 0,02%

Euro/Yen 120,05 0,07%

°

ROHÖL:

^

Brent 63,66 +0,01 USD

WTI 57,97 -0,04 USD

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Moderate Gewinne - Rekordhoch im Dax rückt etwas näher. Das Börsenbarometer gewann am Ende 0,17 Prozent auf 13 548,94 Punkte. Anders dagegen der MDax : Der Index der mittelgroßen Werte war im Handelsverlauf auf eine Bestmarke gesprungen und stieg letztlich um 0,49 Prozent auf 28 811,24 Punkte. FRANKFURT - Der Dax feiertagsbedingt geschlossen blieb. (Boerse, 20.01.2020 - 18:07) weiterlesen...

WDH/Aktien Frankfurt: Dax kommt kaum vom Fleck - MDax mit Rekord (Formulierung im zweiten Satz geglättet) (Boerse, 20.01.2020 - 15:08) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax kommt auf hohem Niveau kaum vom Fleck - MDax mit Rekord. Es fehlte an Impulse, sein Rekordhoch vom Januar 2018 zu übertreffen, zumal die US-Börsen feiertagsbedingt geschlossen bleiben. Anders dagegen der MDax : Der Index der mittelgroßen Werte sprang gleich zum Handelsstart auf eine neue Bestmarke und legte am Nachmittag um 0,58 Prozent auf 28 836,25 Punkte zu. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Montag auf hohem Niveau stabil gezeigt. (Boerse, 20.01.2020 - 15:02) weiterlesen...

WDH/Aktien Frankfurt: Dax schwächelt auf hohem Niveau - MDax eilt auf Rekordhoch (Ausgefallene Ziffer beim Dax-Stand im ersten Satz des zweiten Absatzes ergänzt. (Boerse, 20.01.2020 - 12:23) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax schwächelt auf hohem Niveau - MDax eilt auf Rekordhoch. Es fehlte dem deutschen Leitindex weiterhin an Impulsen, sein Rekordhoch vom Januar 2018 zu übertreffen. Anders dagegen der MDax . Der Index der mittelgroßen Werte sprang gleich zum Handelsstart auf eine neue Bestmarke und legte zur Mittagszeit noch um 0,48 Prozent auf 28 802,58 Punkte zu. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Montag auf hohem Niveau stabil gezeigt. (Boerse, 20.01.2020 - 12:05) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: MDax-Rekord - Dax hält sich mühsam auf hohem Niveau. Sein zwei Jahre zurückliegendes Rekordhoch bleibt aber in greifbarer Nähe. Der MDax indes markierte zum Auftakt eine weitere Bestmarke und kletterte zuletzt um 0,38 Prozent auf 28 777,42 Zähler. FRANKFURT - Ungeachtet positiver Vorgaben aus Übersee ist der Dax am Montag minimal schwächer in den Handel gestartet. (Boerse, 20.01.2020 - 10:01) weiterlesen...