MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

08.11.2018 - 07:31:26

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax bleibt auf Erholungskurs

überwand im Verlauf die Marke von 26 000 Punkten und stieg auf den höchsten Stand seit vier Wochen. Letztlich gewann der US-Leitindex 2,13 Prozent auf 26 180,30 Punkte. Damit summiert sich das Dow-Plus seit dem Zwischentief Ende Oktober auf rund 8,5 Prozent.

ASIEN: - GEWINNE - Die Aktienmärkte Asiens sind am Donnerstag den starken Vorgaben der Wall Street gefolgt. Die US-Börsen hatten nach den US-Kongresswahl deutlich zugelegt. Nachdem die Investoren bisher stark auf die von Republikanern dominierte Politik in den USA gesetzte hätten, scheine nun eine zumindest etwas ausgewogenere Machtverteilung bei ihnen anzukommen, sagte ein Börsianer. So dürften die Demokraten zumindest viele Infrastrukturprojekte Trumps unterstützen. In Tokio stieg der japanische Nikkei-225-Index um 1,77 Prozent auf 22 475,78 Punkte. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Werten an den Börsen des chinesischen Festlands legte mit plus 0,24 Prozent nicht ganz so stark zu.

^

DAX 11 579,10 0,83%

XDAX 11 656,37 1,01%

EuroSTOXX 50 3246,16 1,21%

Stoxx50 2974,48 1,07%

DJIA 26 180,30 2,13%

S&P 500 2813,89 2,12%

NASDAQ 100 7203,13 3,07%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future Schlusskurs 159,31 -0,23%

Bund-Future Settlement 159,50 -0,12%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1433 -0,06%

USD/Yen 113,60 0,07%

Euro/Yen 129,88 0,02%

°

ROHÖL:

^

Brent 72,09 +0,02 USD

WTI 61,76 +0,08 USD

°

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Schwacher Wochenauftakt vergessen. Ein starker Schlussspurt brachte den Dax gegen Handelsende mit 11 495,69 Punkten bis fast an die Marke von 11 500 Punkten heran. Ins Ziel ging der deutsche Leitindex mit einem Aufschlag von 1,30 Prozent auf 11 472,22 Punkten, nachdem er am Vortag noch um rund 1,8 Prozent auf den niedrigsten Stand seit Ende Oktober gefallen war. Der MDax , in dem die mittelgroßen Unternehmen repräsentiert sind, gewann am Dienstag 1,07 Prozent auf 24 096,94 Punkte. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Dienstag von seinem schwachen Wochenauftakt gut erholt. (Boerse, 13.11.2018 - 18:17) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax behauptet sich gegen negative Einflüsse. Die vorbereitenden Handelsgespräche zwischen den USA und China, die laufenden Brexit-Verhandlungen und der Konflikt um den italienischen Haushalt lassen die Anleger jedoch weiterhin vorsichtig agieren. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag einigen negativen wirtschaftspolitischen Einflussfaktoren getrotzt und fester tendiert. (Boerse, 13.11.2018 - 14:44) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Verhaltener Optimismus. Die vorbereitenden Handelsgespräche zwischen den USA und China, die laufenden Brexit-Verhandlungen und der Konflikt um den italienischen Haushalt lassen die Anleger jedoch weiterhin vorsichtig agieren. FRANKFURT - Überwiegend positiv aufgenommene Unternehmenszahlen haben den deutschen Aktienmarkt am Dienstag moderat ins Plus befördert. (Boerse, 13.11.2018 - 11:53) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Dax startet neuen Erholungsversuch. Der Dax stieg im frühen Handel um 0,74 Prozent auf 11 409,75 Punkte. Am Montag war der Leitindex um rund 1,8 Prozent auf den niedrigsten Stand seit Ende Oktober gefallen und hatte damit einen Großteil seiner jüngsten Erholung wieder eingebüßt. FRANKFURT - Überwiegend positiv aufgenommene Unternehmenszahlen haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag eine festere Eröffnung beschert. (Boerse, 13.11.2018 - 09:57) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Moderate Gewinne dank guter Unternehmenszahlen. Der Dax stieg in den ersten Handelsminuten um 0,60 Prozent auf 11 393,86 Punkte. Am Montag war der Dax auf den niedrigsten Stand seit Ende Oktober gefallen und hatte damit einen Großteil seiner jüngsten Erholung wieder eingebüßt. FRANKFURT - Überwiegend positiv aufgenommene Quartalszahlen deutscher Unternehmen haben dem hiesigen Aktienmarkt am Dienstag eine festere Eröffnung beschert. (Boerse, 13.11.2018 - 09:17) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax trotzt wirtschaftspolitischen Problemen. Der Dow-Jones-Index verlor am Vortag 2,3 Prozent, der Nasdaq-100-Index gar 3 Prozent. Die Signale von den asiatisch-pazifischen Börsen sind am Morgen uneinheitlich: Während der japanische Nikkei-Index um mehr als 2 Prozent absackte, legten die Festlandsbörsen Chinas zu. FRANKFURT - Nachdem schwache Technologiewerte und hohe Wall-Street-Verluste dem deutschen Aktienmarkt den Wochenstart verhagelt haben, dürfte am Dienstagmorgen eine Stabilisierung folgen. (Boerse, 13.11.2018 - 08:26) weiterlesen...