MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

16.05.2018 - 07:29:24

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Moderate Kursgewinne erwartet

um 0,78 Prozent auf 24 706,41 Punkte, nachdem ihn sein zuletzt guter Lauf am Vortag bei knapp 25 000 Zählern an seinen höchsten Stand seit etwa zwei Monaten herangeführt hatte. Auf Jahressicht steht der Leitindex nun wieder denkbar knapp im Minus - vor allem wegen seines Kursrutsches von Anfang Februar.

ASIEN: - KURSVERLUSTE - Die wichtigsten Börsen Asiens haben am Mittwoch überwiegend moderate Verluste erlitten. Der japanische Leitindex Nikkei 225 büßte zuletzt 0,36 Prozent ein. Hongkongs Leitindex Hang Seng stand ebenfalls leicht unter Abgabedruck und auch der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten vom chinesischen Festland sank zuletzt um 0,29 Prozent. Damit blieb eine deutliche Reaktion der Märkte auf die Absage der Gespräche Nordkoreas mit dem Süden aus.

^

DAX 12.970,04 -0,06%

XDAX 13.000,24 0,22%

EuroSTOXX 50 3.564,29 -0,04%

Stoxx50 3.138,65 0,07%

DJIA 24.706,41 -0,78%

S&P 500 2.711,45 -0,68%

NASDAQ 100 6.888,54 -1,09%°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future Schlusskurs 157,85 -0,27%

Bund-Future Settlement 157,76 0,06%°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1832 -0,05%

USD/Yen 110,26 -0,08%

Euro/Yen 130,46 -0,13%°

ROHÖL:

^

Brent 78,23 -0,20 USD

WTI 71,08 -0,24 USD°

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Thyssenkrupp-Gerüchte treiben den Dax an. Der Leitindex Dax schloss am Dienstag nach einem verhaltenen Start 0,71 Prozent höher bei 13 169,92 Punkten. Verantwortlich dafür war größtenteils die Rally der Thyssenkrupp-Aktien , die von Spekulationen um den Einstieg eines Finanzinvestors bei dem Industriekonzern beflügelt wurden. FRANKFURT - Die Entspannung im Handelsstreit zwischen den USA und China hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt nach dem verlängerten Wochenende in Kauflaune versetzt. (Boerse, 22.05.2018 - 18:10) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Fester - Dax gewinnt an Schwung dank Thyssenkrupp-Gerüchten. Der am Vormittag weitgehend lethargische Dax nahm nachmittags merklich Schwung auf und notierte zuletzt 0,61 Prozent höher bei 13 157,27 Punkten. Verantwortlich dafür war größtenteils die Rally der Thyssenkrupp-Aktien, die von Spekulationen um den Einstieg eines Finanzinvestors bei dem Industriekonzern beflügelt wurden. FRANKFURT - Nach der Entspannung im Handelsstreit zwischen den USA und China haben sich die Anleger am deutschen Aktienmarkt am Dienstag in Kauflaune gezeigt. (Boerse, 22.05.2018 - 15:06) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Freundlicher Wochenauftakt dank Entspannung im Handelsstreit. Gedämpft wurde die Kauflaune allerdings vom höheren Eurokurs, der die Marke von 1,18 US-Dollar wieder überschritt. Ein starker Euro kann die Exporte hiesiger Unternehmen in Länder außerhalb des Euroraums verteuern. FRANKFURT - Die Annäherung im Handelsstreit zwischen den USA und China sowie positive Vorgaben von der Wall Street haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag überwiegend moderate Gewinne beschert. (Boerse, 22.05.2018 - 12:15) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Fester dank Entspannung im Handelsstreit. Davon profitierten vor allem Papiere aus der zweiten und dritten Reihe. Positive Impulse lieferten zudem die am Vorabend deutlich anziehenden US-Börsen. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat nach dem langen Pfingstwochenende von der Annäherung im Handelsstreit zwischen den USA und China Auftrieb erhalten. (Boerse, 22.05.2018 - 09:53) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax erhält Auftrieb von Entspannung im Handelsstreit. Positive Impulse lieferten zudem die am Vorabend deutlich anziehenden US-Börsen. Der Dax rückte am Dienstag kurz nach Handelsbeginn um 0,29 Prozent auf 13 115,58 Punkte vor und setzte damit seinen jüngsten Aufwärtstrend fort. Dem Leitindex war in der Vorwoche der Ausbruch über die psychologisch wichtige Marke von 13 000 Punkte gelungen. Seit dem Zwischentief Ende März summiert sich das Plus auf rund 11,5 Prozent. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben nach dem langen Pfingswochenende die Annäherung im Handelsstreit zwischen den USA und China honoriert. (Boerse, 22.05.2018 - 09:11) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Annäherung von USA und China liefert Rückenwind FRANKFURT - Die Aussicht auf einen weiterhin florierenden Welthandel dürfte dem Dax zeichneten sich moderatere Gewinne ab. (Boerse, 22.05.2018 - 08:21) weiterlesen...