MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

02.02.2018 - 07:34:24

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Verluste erwartet

fort. Am Nachmittag folgt dann der US-Arbeitsmarktbericht.

USA: - KNAPP IM PLUS - An der Wall Street haben die Anleger am Donnerstag vor dem Tags darauf erwarteten Arbeitsmarktbericht gezögert. Eine Flut an Unternehmensberichten prägte das Bild, mit Licht und Schatten konnten sie dem Gesamtmarkt aber keinen eindeutigen Stempel aufdrücken. Der Dow Jones Industrial pendelte zwischen moderaten Gewinnen und Verlusten. Am Ende brachte der Leitindex ein kleines Plus von 0,14 Prozent über die Ziellinie. Er schloss bei 26 186,71 Punkten.

Nach Zwischenberichten erreichten die Papiere von Microsoft, Ebay und Facebook jeweils Rekordstände, während die Aktionäre von Paypal, DowDupont oder UPS auf der anderen Seite deutliche Verluste hinnehmen mussten. Allgemein gingen Anleger vor den am Freitag mit Spannung erwarteten Jobdaten zurückhaltend zu Werke. Bremsend wirkte es sich auch aus, dass die Renditen am US-Anleihemarkt nach einer Pause am Vortag wieder stiegen.

Für weitere wichtige New Yorker Indizes ging es am Ende jedoch bergab. Der breit gefasste S&P 500 gab knapp um 0,06 Prozent auf 2821,98 Punkte. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 sank etwas deutlicher um 0,70 Prozent auf 6901,50 Punkte.

ASIEN: - VERLUSTE VOR US-ARBEITSMARKTDATEN - In Asien haben die Börsen zum Wochenschluss größtenteils nachgegeben. Zudem sorgte der von Experten als zurückhaltend eingestufte Ausblick von Apple für Kursverluste bei vielen Technologiewerten wie Samsung.

^

DAX 13.003,90 -1,41%

XDAX 12.968,52 -1,72%

EuroSTOXX 50 3.577,35 -0,88%

Stoxx50 3.181,99 -0,94%

DJIA 26.186,71 0,14%

S&P 500 2.821,98 -0,06%

NASDAQ 100 6.901,50 -0,70%

Nikkei 225 23.274,53 -0,90%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN: - AKTUELLE KURSE -

^

Bund-Future Schlusskurs 158,16 -0,33%

Bund-Future Settlement 158,60 -0,28%

°

DEVISEN: - EURO PENDELT UM 1,25 US-DOLLAR - Der Euro hat sich am Freitagmorgen nach dem rasanten Anstieg des Vortags stabilisiert. Der Kurs pendelte zuletzt um die Marke von 1,25 Dollar. Am Donnerstag hatte der Euro vor allem im späten Handel stark angezogen und war bis auf 1,2522 gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am frühen Nachmittag noch auf 1,2459 (Mittwoch: 1,2457) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8026 (0,8028) Euro.

^

(Alle Kurse 7:15 Uhr)

Euro/USD 1,2495 -0,16%

USD/Yen 109,70 0,37%

Euro/Yen 137,07 0,21%

°

ROHÖL - AKTUELLE KURSE -

^

Brent (März-Lieferung) 69,06 0,45 USD

WTI (März-Lieferung) 66,10 0,10 USD

°

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht ruhig ins Wochenende. Der deutsche Leitindex zeigte sich ähnlich richtungslos wie an den vergangenen Tagen und schloss 0,18 Prozent höher bei 12 483,79 Punkten. Auf Wochensicht bedeutet dies ein Plus von 0,26 Prozent. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Freitag ohne klare Orientierung ins Wochenende verabschiedet. (Boerse, 23.02.2018 - 18:14) weiterlesen...

Studie: Aktionäre dürfen sich über Rekorddividenden freuen. 46,5 Milliarden Euro und damit gut neun Prozent mehr als im Vorjahr werden die großen deutschen Konzerne nach Berechnungen der DZ Bank an ihre Anteilseigner ausschütten. Diese am Freitag veröffentlichte Zahl bezieht sich auf die 110 Unternehmen, die in Dax , MDax und TecDax notiert sind. FRANKFURT - Deutschlands Aktionäre dürfen sich in diesem Jahr laut einer Studie über eine Rekordsumme an Dividenden freuen. (Boerse, 23.02.2018 - 11:20) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Wenig Bewegung - Richtungssuche hält an FRANKFURT - Die Richtungssuche am deutschen Aktienmarkt geht weiter: Der Dax notierte am Freitag über eine Stunde nach dem Handelsstart 0,04 Prozent im Minus bei 12 457,33 Punkten. (Boerse, 23.02.2018 - 10:27) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax knapp im Plus - Richtungssuche hält an. Allerdings fielen die Gewinne bescheiden aus: Am Freitagmorgen stieg der deutsche Leitindex wenige Minuten nach dem Börsenstart um 0,12 Prozent auf 12 476,72 Punkte. Damit winkt ihm ein ähnlich minimaler Wochengewinn. FRANKFURT - Der Dax steuert mit Rückenwind aus den USA auf einen versöhnlichen Abschluss einer richtungslosen Woche zu. (Boerse, 23.02.2018 - 09:20) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Gewinne zum Ende einer richtungslosen Woche. Allerdings dürften die Gewinne beim deutschen Leitindex bescheiden ausfallen. FRANKFURT - Dem Dax winkt am Freitag der versöhnliche Abschluss einer richtungslosen Handelswoche. (Boerse, 23.02.2018 - 08:19) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax erholt erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 23.02.2018 - 07:30) weiterlesen...