MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

23.06.2017 - 07:31:38

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Bei Anlegern regiert die Vorsicht

am Freitagmorgen rund zwei Stunden vor dem Start wenig verändert mit minus 6 Punkten auf 12 788 Zähler. Der deutsche Leitindex war nach seinem Rekord bei 12 951 Punkten am Dienstag wegen fallender Ölpreise unter Druck geraten. Anleger hatten erst einmal Kasse gemacht. Vor dem Wochenende stabilisierten sich die Ölpreise zunächst auf niedrigem Niveau.

USA: - LEICHTES MINUS - Die Wall Street hat am Donnerstag kaum von der Stabilisierung der Ölpreise profitiert. Der Rückschlag seit dem Rekordhoch im Dow Jones Industrial am Dienstag weitete sich aber immerhin nicht merklich aus. Letztlich büßte der US-Leitindex 0,06 Prozent ein auf 21 397,29 Punkte ein. Seine Bestmarke hatte er vor zwei Tagen bei 21 535 Punkten erreicht, bevor der Ölpreisverfall die Anleger zu Gewinnmitnahmen veranlasste.

ASIEN: - GEMISCHT - Asiens Börsen haben sich am Freitag auf keine gemeinsame Richtung einigen können. Während es in Japan im späten Handel aufwärts ging, verloren die chinesischen Festlandbörsen. Insgesamt hielten sich die Kursausschläge aber in Grenzen. Die Marktteilnehmer schauen weiter stark auf die Ölpreise, die sich auf niedrigem Niveau stabilisierten.

^

DAX 12.794,00 0,15%

XDAX 12.771,42 0,01%

EuroSTOXX 50 3.555,76 0,04%

Stoxx50 3.200,16 0,27%

DJIA 21.397,29 -0,06%

S&P 500 2.434,50 -0,05%

NASDAQ 100 5.779,87 -0,04%

Nikkei 225 20.126,06 0,08% (7:00 Uhr)

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN: - KAUM VERÄNDERT - Der Bund-Future sollte den letzten Tag der Handelswoche kaum verändert beginnen, schrieb Dirk Gojny von der National-Bank. Gegen Handelsschluss dürfte es seiner Meinung nach zu Gewinnmitnahmen kommen. Gojny sieht den Bund-Future im Tagesverlauf zwischen 164,30 und 165,50 schwanken.

^

Bund-Future Schlusskurs 165,07 0,08%

Bund-Future Settlement 165,09 -0,01%

°

DEVISEN: - EURO ÜBER 1,11 DOLLAR - Der Eurokurs hat sich bis zum Freitagmorgen etwas berappelt. Nachdem die Gemeinschaftswährung im Wall-Street-Handel am Vorabend bis auf 1,1139 US-Dollar gefallen war, kostete sie zuletzt wieder 1,1162 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1169 (Mittwoch: 1,1147) Dollar festgesetzt.

^

(Alle Kurse 7:5 Uhr)

Euro/USD 1,1162 0,09%

USD/Yen 111,32 -0,01%

Euro/Yen 124,26 0,08%

°

ROHÖL - TEURER - Die Ölpreise haben am Freitag ihre leichte Erholung vom Vortag fortgesetzt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 45,39 Dollar und damit 17 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 16 Cent auf 42,90 Dollar.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Ausblick: Moderate Verluste nach Vortagserholung erwartet FRANKFURT - Dem Dax deutete sich eine leicht tiefere Eröffnung an. (Boerse, 21.02.2018 - 08:20) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger bleiben nervös FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 21.02.2018 - 07:30) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Schwacher Euro hievt Dax wieder ins Plus. Der deutsche Leitindex schloss 0,83 Prozent höher bei 12 487,90 Punkten. Als Stütze erwies sich der schwächelnde Eurokurs , der die Produkte deutscher Unternehmen für Käufer außerhalb des Währungsraums tendenziell verbilligt. FRANKFURT - Der Dax hat am Dienstag seine zu Wochenbeginn erlittenen Verluste wieder wettgemacht. (Boerse, 20.02.2018 - 18:14) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Moderate Gewinne nach schwachem Wochenstart. Angesichts des feiertagsbedingt verlängerten Wochenendes an der Wall Street fehlten dem deutschen Leitindex klare Vorgaben. Neben einigen Unternehmenszahlen schauten die Anleger zunächst auf heimische Konjunkturdaten. FRANKFURT - Der Dax ist nach seinem schwachen Wochenbeginn am Dienstag mit einem bescheidenen Plus in den Handel gestartet. (Boerse, 20.02.2018 - 09:17) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger suchen nach Orientierung FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 20.02.2018 - 07:30) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax startet mit Verlusten in die Woche. Der Leitindex Dax knüpfte am Montag nicht an die jüngste Erholung an und rutschte um 0,53 Prozent auf 12 385,60 Punkte ab. In der vergangenen Woche hatte er mit Gewinnen von fast 3 Prozent einen Teil der vorangegangenen Verluste aufgeholt. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt ist mit Kursverlusten in die Woche gestartet. (Boerse, 19.02.2018 - 18:06) weiterlesen...