MDAX, DE0008467416

FRANKFURT (dpa-AFX)

09.06.2017 - 07:42:25

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: May-Niederlage lässt Anleger kalt

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - LEICHTE GEWINNE - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt scheinen am Freitag zunächst unbeeindruckt von der gestiegenen politischen Unsicherheit in Großbritannien nach der Wahlschlappe der konservativen Partei: Der Broker IG taxierte den Dax am Morgen rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,13 Prozent höher auf 12 730 Punkte. Auch am britischen Aktienmarkt zeichneten sich moderate Gewinne ab. Angesichts der Ungewissheit erscheine die Marktreaktion recht mild, sagte Analyst Craig Erlam vom Broker Oanda. Die Anleger schienen darauf zu setzen, dass die Konservativen nach dem Mehrheitsverlust der Partei der britischen Premierministerin Theresa May eine Koalition bilden können. Großbritannien steht aber kurz vor Beginn der Verhandlungen über den EU-Austritt eine komplizierte Regierungsbildung bevor. Auch Neuwahlen sind denkbar.

USA: - KAUM BEWEGUNG TROTZ DOW- UND NASDAQ-REKORDEN - Dow Jones Industrial und die großen Nasdaq-Indizes schafften es am Vorabend abermals auf Rekordstände. Insgesamt gab es an der Wall Street aber kaum Bewegung.

Die Anhörung des gefeuerten FBI-Chefs James Comey hatte kaum Neuigkeiten für die Finanzmärkte gebracht.

ASIEN: - LEICHTE GEWINNE - In Tokio kämpft der Nikkei weiter mit der Marke von 20 000 Punkten, die er zuletzt zurückerobert und prompt wieder verloren hatte. Auch für den CSI-300- Index der chinesischen Festlandbörsen ging es etwas aufwärts. Einen klaren Trend ließen Asiens Börsen aber vermissen.

^

DAX 12.713.58 0.32%

XDAX 12.731.06 0.24%

EuroSTOXX 50 3.563.88 0.42%

Stoxx50 3.199.13 -0.07%

DJIA 21.182.53 0.04%

S&P 500 2.433.79 0.03%

NASDAQ 100 5.885.30 0.13%

Nikkei 225 19.986,33 0,39% (7:14 Uhr)

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN: - AUFWÄRTSTREND INTAKT - Im Bund-Future ist der Aufwärtstrend aus Sicht der Helaba intakt. Am Vortag habe der Rentenmarkt vom zögerlichen Vorgehen der EZB bei der Normalisierung der Geldpolitik profitiert.

^

Bund-Future 165.07 0.24%

°

DEVISEN: - PFUND SCHWACH, EURO LEICHTER - Die Wahl in Großbritannien hat das Pfund in der Nacht kräftig unter Druck gesetzt. Das bisherige Tief wurde gegen 2.30 Uhr MEZ bei 1,2696 US-Dollar erreicht - der niedrigste Stand seit Mitte April. Verantwortlich war die Nachwahlbefragung, die zeigte, dass die Konservativen ihre absolute Mehrheit im Parlament wohl verlieren werden. Der Euro gab zur US-Währung weiter leicht nach.

^

(Alle Kurse 7:15 Uhr)

Euro/USD 1.1203 -0.10%

USD/Yen 110.16 0.14%

Euro/Yen 123.41 0.03%

°

ROHÖL - KAUM BEWEGT - Die Ölpreise haben sich am Freitag wenig bewegt. Nach starken Verlusten im Verlauf der Woche sprachen Marktbeobachter von einem vergleichsweise impulsarmen Handel kurz vor dem Wochenende. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent stand am Morgen unverändert bei 47,86 US-Dollar. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel zum Vortag um einen Cent auf 45,63 Dollar.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax startet mit Verlusten in die Woche. Der Leitindex Dax knüpfte am Montag nicht an die jüngste Erholung an und rutschte um 0,53 Prozent auf 12 385,60 Punkte ab. In der vergangenen Woche hatte er mit Gewinnen von fast 3 Prozent einen Teil der vorangegangenen Verluste aufgeholt. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt ist mit Kursverlusten in die Woche gestartet. (Boerse, 19.02.2018 - 17:44) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax rutscht leicht ins Minus. Der Dax rutschte um 0,34 Prozent auf 12 409,18 Punkte ab. FRANKFURT - Nach der jüngsten Erholung ist der deutsche Aktienmarkt am Montag leicht in die roten Zahlen geraten. (Boerse, 19.02.2018 - 15:10) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Erholung geht der Schwung aus. Der Leitindex Dax konnte seine anfänglichen Gewinne nicht behaupten - über eine Stunde nach Handelsbeginn rutschte er mit 0,07 Prozent ins Minus auf 12 443,79 Punkte. FRANKFURT - Die jüngste Erholung am deutschen Aktienmarkt ist am Montag sichtbar ins Stocken geraten. (Boerse, 19.02.2018 - 12:11) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung geht weiter. Allerdings hielten sich die Kursgewinne am Montagmorgen in Grenzen. Der Leitindex Dax stieg in den ersten Handelsminuten um 0,27 Prozent auf 12 485,85 Punkte. Bereits in der vergangenen Woche hatte er mit Gewinnen von knapp 3 Prozent einen Teil des vorangegangenen Kursrutsches wieder aufgeholt. FRANKFURT - Die Erholung am deutschen Aktienmarkt geht weiter. (Boerse, 19.02.2018 - 09:16) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Erholungsrally geht weiter. Der X-Dax zeichnete sich am Montagmorgen eine 0,26 Prozent höhere Eröffnung ab. FRANKFURT - Die Erholungsrally am deutschen Aktienmarkt dürfte sich am Montag fortsetzen. (Boerse, 19.02.2018 - 08:21) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Freundlicher Dax-Start erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 19.02.2018 - 07:30) weiterlesen...