MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Die weitere Kursstabilisierung an der Wall Street dürfte auch den Dax wird am Dienstagmorgen ebenfalls nur knapp in der Gewinnzone erwartet.

13.02.2018 - 08:21:23

Aktien Frankfurt Ausblick: Wall Street stützt weiterhin den Dax

profitierte im ersten Geschäftsquartal von höheren Kupferpreisen und gestiegenen Raffinierlöhnen für Altkupfer. Ein Händler sah die Quartalsresultate allerdings unter den Konsensschätzungen und befürchtet Gewinnmitnahmen bei den zuletzt etwas erholten Aktien. Auf der Handelsplattform Tradegate ging es vorbörslich um 2 Prozent gegenüber dem Xetra-Schluss bergab.

Der Lebensmittelkonzern Metro steigerte im Weihnachtsquartal seinen Gewinn. Einerseits wurde er in seiner wichtigen Großhandelssparte durch ein schwaches Russland-Geschäft gebremst. Auf der anderen Seite musste Metro aber nicht mehr wie im Vorjahr hohe Umbaukosten bei der Supermarkttochter Real verkraften. Die Papiere gewannen auf Tradegate fast 2 Prozent.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax leicht im Minus - Anleger warten auf Fed-Protokoll. Vor dem nach Börsenschluss hierzulande erwarteten Protokoll der jüngsten US-Notenbanksitzung hielten sich die Anleger zurück, so dass der deutsche Leitindex 0,14 Prozent tiefer bei 12 470,49 Punkten schloss. Investoren erhoffen sich von dem Papier der Fed Einblicke in die Mehrheitsverhältnisse unter den Notenbankern hinsichtlich der Zahl der Leitzinserhöhungen in diesem Jahr. FRANKFURT - Der Dax hat am Mittwoch wieder den Rückwärtsgang eingelegt. (Boerse, 21.02.2018 - 18:09) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Klare Verluste nach Vortagserholung. Damit erwies sich die Vortagserholung vom schwachen Wochenstart erst einmal als Strohfeuer. Als Kursbremse erwiesen sich negative Signale von der Wall Street. FRANKFURT - Der Dax ist am Mittwoch mit sichtbaren Verlusten in den Handel gestartet. (Boerse, 21.02.2018 - 10:20) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Verluste nach Vortagserholung. Damit erwies sich die Vortagserholung vom schwachen Wochenstart erst einmal als Strohfeuer. Als Kursbremse erwiesen sich negative Signale von der Wall Street. FRANKFURT - Der Dax ist am Mittwoch mit Verlusten in den Handel gestartet. (Boerse, 21.02.2018 - 09:13) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Moderate Verluste nach Vortagserholung erwartet FRANKFURT - Dem Dax deutete sich eine leicht tiefere Eröffnung an. (Boerse, 21.02.2018 - 08:20) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger bleiben nervös FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 21.02.2018 - 07:30) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Schwacher Euro hievt Dax wieder ins Plus. Der deutsche Leitindex schloss 0,83 Prozent höher bei 12 487,90 Punkten. Als Stütze erwies sich der schwächelnde Eurokurs , der die Produkte deutscher Unternehmen für Käufer außerhalb des Währungsraums tendenziell verbilligt. FRANKFURT - Der Dax hat am Dienstag seine zu Wochenbeginn erlittenen Verluste wieder wettgemacht. (Boerse, 20.02.2018 - 18:14) weiterlesen...