DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Die Straffung der Geldpolitik durch die Notenbanken weltweit setzt die Aktienmärkte derzeit massiv unter Druck.

26.09.2022 - 05:54:33

WOCHENAUSBLICK: Zinserhöhungen bleiben der Anlegerschreck. Hierzulande rutschte der Dax vor dem Wochenende auf den tiefsten Stand seit November 2020. Die Anleger verunsichert vor allem, mit welcher Vehemenz die Währungshüter gegen die anhaltend hohe Teuerung vorgehen. Damit hatten viele bis vor kurzem noch nicht gerechnet.

und der Biokraftstoffhersteller Verbio ihre Jahreszahlen vor. Am Donnerstag veröffentlicht der Baumarktkonzern Hornbach seinen Halbjahresbericht. Zudem lädt der Immobilienkonzern Vonovia am Dienstag zu einer Kapitalmarktveranstaltung ein./tav/bek/he

Von Tanja Vedder, dpa-AFX

@ dpa.de