S&P 500, US78378X1072

FRANKFURT - "Die Stimmung ist schlecht und das ist gut!" - diese Auffassung vertritt Marktstratege Markus Reinwand von der Helaba in einer am Freitag veröffentlichten Prognose für den Aktienmarkt.

11.01.2019 - 13:10:25

ANALYSE: Helaba sehr optimistisch für Aktien - Schwächephasen sind Kaufchanchen. "Die Anleger haben ihre Erwartungen mittlerweile derart zurückgeschraubt, dass auf Sicht der kommenden Monate die Chancen für positive Überraschungen deutlich gestiegen sind", so der Experte. Als gutes Omen könne der positive Start in 2019 gesehen werden.

auf Basis der wichtigsten Kennziffern inzwischen unter seinen fairen Wert gefallen. Und auch in den USA, wo unter den lange optimistischen Investoren der Pessimismus zugenommen habe, seien Aktien wieder angemessen gepreist. Weitere Kursrückgänge seien mit Blick auf "Brexit-Chaos" und bevorstehende Berichtssaison zwar nicht ausgeschlossen. Mögliche Kursrückschläge böten aber Kaufchancen, erklärte der Experte.

Dem Dax traut Reinwand bis zum Jahresende mit 13 200 Punkten ein Potenzial von aktuell 21 Prozent zu. Für den EuroStoxx 50 und den Nikkei signalisiert er mit 3650 und 24 000 Punkten knapp 19 Prozent Spielraum nach oben. Im Dow Jones Industrial und S&P 500 sind es mit 27 000 und 2900 Punkten rund 12 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Ausblick: Dow mit Huawei-Sanktionen schwächer erwartet. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex eine halbe Stunde vor dem Handelsstart 0,6 Prozent tiefer bei 25 607 Punkten. NEW YORK - Der Dow Jones Industrial dürfte am Montag geprägt von den neuesten Entwicklungen im Handelsstreit mit China und einer weiter verschärften Wortwahl im Iran-Konflikt schwach in die neue Woche starten. (Boerse, 20.05.2019 - 15:08) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Schwächer - Sorgen um Handelsstreit nehmen zu. Der Dow Jones Industrial sank am Freitag um 0,58 Prozent auf 2859,53 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 verlor 1,01 Prozent auf 7503,68 Punkte. NEW YORK - Nach drei Gewinntagen in Folge sind die US-Aktienmärkten mit Verlusten ins Wochenende gegangen. (Boerse, 17.05.2019 - 22:21) weiterlesen...

Aktien New York: Ohne klare Richtung - Dow knapp im Plus. Der Dow Jones Industrial sank am Freitag um 0,03 Prozent auf 2875,59 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 verlor 0,27 Prozent auf 7559,96 Punkte. NEW YORK - Nach drei Gewinntagen in Folge ist bei den Anlegern an den US-Aktienmärkten am Freitag Zurückhaltung angesagt. (Boerse, 17.05.2019 - 20:01) weiterlesen...

Aktien New York: Dämpfer für Dow nach kurzer Gewinnserie. Der Dow Jones Industrial sank am Freitag um 0,60 Prozent auf 2858,92 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 verlor 0,74 Prozent auf 7524,31 Punkte. NEW YORK - Nach drei Gewinntagen in Folge hat die Wall Street am Freitag wieder den Rückwärtsgang eingelegt. (Boerse, 17.05.2019 - 16:48) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Dow nach kleiner Gewinnstrecke wieder im Minus. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex rund eine Dreiviertelstunde vor dem Handelsstart am Freitag 0,69 Prozent tiefer bei 25 685 Punkten. NEW YORK - Der Dow Jones Industrial dürfte nach drei Gewinntagen in Folge wieder den Rückwärtsgang einlegen. (Boerse, 17.05.2019 - 14:53) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Anleger honorieren positive Konjunkturdaten. Der Dow Jones Industrial legte um 0,89 Prozent auf 2876,32 Zähler zu. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 1,02 Prozent auf 7580,14 Punkte. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte sind dank guter Wirtschaftsdaten und Unternehmenszahlen auch am Donnerstag auf Erfolgskurs geblieben. (Boerse, 16.05.2019 - 22:32) weiterlesen...