MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Die jüngste Rutsch am deutschen Aktienmarkt dürfte sich am Montag fortsetzen.

24.01.2022 - 08:18:31

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax bleibt auf Talfahrt. Eine Stunde vor dem Xetra-Start signalisierte der X-Dax als Indikator für den Leitindex Dax ein Minus von 0,54 Prozent auf 15 519 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird ein ähnlicher Rückgang erwartet.

einen Blick wert sein. Die Bank stellt sich wegen der Unsicherheit rund um Fremdwährungskredite in Polen auf eine weitere Belastung ein. Dennoch rechnet das Management um Vorstandschef Manfred Knof für das Gesamtjahr 2021 unter dem Strich weiterhin mit schwarzen Zahlen. Die Commerzbank-Aktie geriet vorbörslich auf der Handelsplattform Tradegate mit minus 1,8 Prozent unter Druck.

Die Lufthansa könnte sich einem Pressebericht zufolge um eine 40-prozentige Beteiligung an der Alitalia-Nachfolgegesellschaft ITA Airways bemühen. Beide Seiten stünden kurz vor einer Einigung, berichtete die italienische Zeitung "Il Foglio" unter Berufung auf ungenannte Quellen. Die Lufthansa-Papiere sanken auf Tradegate um 0,7 Prozent.

Die Titel von Hannover Rück fielen auf Tradegate um 1,0 Prozent. Die Schweizer Bank Credit Suisse stufte die Anteilsscheine auf "Neutral" ab. Die Aktie des Rückversicherers habe im vergangenen Jahr den Gesamtmarkt und auch die Wettbewerberpapiere klar abgehängt, begründete Analyst Iain Pearce sein neues Anlagevotum in einer am Montag vorliegenden Studie. Das Potenzial reiche daher nicht mehr aus für ein "Outperform"-Votum.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Auf Erholungskurs - Dax lässt 14000 Punkte hinter sich. Der Dax der mittelgroßen Unternehmen ging es um 1,52 Prozent auf 29 370,50 Punkte aufwärts. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat seinen Erholungskurs vom vergangenen Freitag am Dienstag fortgesetzt. (Boerse, 17.05.2022 - 18:07) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax dank Vorgaben wieder über 14 000 Punkten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,93 Prozent auf 3719,77 Zähler. FRANKFURT - Positive Vorgaben der Übersee-Börsen haben den Dax der mittelgroßen Unternehmen ging es um 1,01 Prozent auf 29 224,25 Punkte hoch. (Boerse, 17.05.2022 - 09:53) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax über Marke von 14 000 Punkten erwartet FRANKFURT - Dank positiver Vorgaben dürfte der Dax wird ähnlich klar im Plus erwartet. (Boerse, 17.05.2022 - 08:21) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichte Kursverluste erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 17.05.2022 - 07:30) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Rezessionssorgen machen Dax zu schaffen. Während die großen Standardwerte nachgaben, bewegten sich die Papiere aus der zweiten Reihe auf höherem Terrain. "Die Zinssorgen nebst hoher Inflation, die Corona-Lockdowns in China und der schwelende Ost-Konflikt bilden einen Cocktail der Unruhe für die Märkte", kommentierte Marktanalyst Timo Emden von Emden Research. FRANKFURT - Belastet von schwachen chinesischen Konjunkturdaten hat der deutsche Aktienmarkt einen uneinheitlichen Wochenstart erlebt. (Boerse, 16.05.2022 - 18:08) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Wieder Verluste - 'Abwärtstrend ist intakt'. Der Dax der mittelgroßen Unternehmen ging es am Montagvormittag um 0,21 Prozent auf 28 880,83 Punkte hoch. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 sank um 0,65 Prozent auf 3679,23 Zähler. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt ist der Schwung nach dem positiven Abschluss der vergangenen Woche schon wieder erlahmt. (Boerse, 16.05.2022 - 10:19) weiterlesen...