DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Die jüngste Erholungsdynamik am deutschen Aktienmarkt dürfte in die neue Woche hinein nachwirken.

18.10.2021 - 05:49:25

WOCHENAUSBLICK: Erholung im Dax dürfte sich fortsetzen. "Der Beginn der US-Berichtssaison macht Appetit auf mehr", bringt Marktexperte Timo Emden die Stimmung vieler Anleger auf den Punkt. Zudem sorgte hierzulande Europas größter Softwarekonzern SAP mit seinen vor wenigen Tagen angehobenen Jahreszielen bereits für gute Laune unter den Dax -Anlegern.

über ihr drittes Quartal berichten. Unter den Firmen aus der zweiten und dritten Reihe legen Software AG sowie der Telekomausrüster Adva und der Personaldienstleister im IT-Bereich Amadeus Fire am Donnerstag ihre Zahlen vor.

Außerdem startet der Sportartikelhersteller Adidas am Montag mit seinen in der vergangenen Woche angekündigten Aktienrückkäufen. Der IT-Dienstleister Cancom beginnt mit seinem Programm am Mittwoch./ck/jkr/he

Von Claudia Müller, dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Steigende Risikobereitschaft treibt Erholung voran. Im frühen Handel kletterte der deutsche Leitindex um 1,11 Prozent auf 15 551,58 Punkte. Nach seinem Kursrutsch im Zuge der vierten Corona-Welle ließ er damit die Charthürde bei 15 500 Punkten hinter sich. Bei aktuell 15 631 Punkten wartet dann die 50-Tage-Durchschnittslinie, die als mittelfristiges Trendbarometer gilt. FRANKFURT - Der Dax hat am Dienstag seine Gewinne vom Wochenstart ausgebaut. (Boerse, 07.12.2021 - 09:13) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Risikobereitschaft nimmt wieder zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wird 0,9 Prozent fester erwartet. FRANKFURT - Der Dax als Indikator für den deutschen Leitindex ein Plus von 0,81 Prozent auf 15 505 Punkte. (Boerse, 07.12.2021 - 08:17) weiterlesen...

DAX-FLASH: Stabilisierung setzt sich fort FRANKFURT - Der Dax kann am Dienstag wohl an seinen stabileren Wochenstart anknüpfen: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,6 Prozent höher auf 15 471 Punkte. (Boerse, 07.12.2021 - 06:45) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Omikron-Angst lässt nach - Kurse steigen wieder. Der Dax stand im frühen Handel 0,73 Prozent höher auf 15 280,26 Punkten. Seit dem Auftauchen von Omikron bewegt er sich in einer Spanne zwischen rund 15 000 und 15 500 Punkten. FRANKFURT - Nach zwei schwachen Wochen mit kräftigen Kursschwankungen haben neue Nachrichten zur Corona-Variante Omikron am Montag nun wieder für etwas mehr Zuversicht am deutschen Aktienmarkt gesorgt. (Boerse, 06.12.2021 - 09:53) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Nächster Stabilisierungsversuch - Omikron-Hoffnung. Der X-Dax wird 0,8 Prozent höher erwartet. FRANKFURT - Nach zwei schwachen Wochen mit kräftigen Kursschwankungen zeichnet sich am deutschen Aktienmarkt am Montag ein positiver Wochenstart ab. (Boerse, 06.12.2021 - 08:13) weiterlesen...

DAX-FLASH: Im Plus - Omikron-Nachrichten aus Südafrika hoffnungsvoll. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex Dax am Montag rund zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,7 Prozent höher auf 15 280 Punkte. Im Zuge der vierten Corona-Welle und zuletzt verstärkt durch die Omikron-Variante war der Dax in den vergangenen zwei Wochen um etwas mehr als sechs Prozent abgestürzt, nachdem er Mitte November noch auf rekordhohen 16 290 Punkten notiert hatte. FRANKFURT - Nach zwei schwachen Wochen zeichnet sich am deutschen Aktienmarkt eine Stabilisierung ab. (Boerse, 06.12.2021 - 07:18) weiterlesen...