Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Die Furcht vor den Folgen des Coronavirus hat die Börsen weiter fest im Griff.

27.02.2020 - 09:10:24

Aktien Frankfurt Eröffnung: Ausverkauf wegen Coronavirus geht weiter. Nach der Verschnaufpause vom Vortag büßte der Dax am Donnerstag im frühen Handel knapp zwei Prozent auf 12 533,56 Punkte ein - der niedrigste Stand seit Mitte Oktober. US-Präsident Donald Trump gelang es am Vorabend in einer Rede nach Einschätzung von Händlern nicht, die Märkte zu beruhigen. Die Verluste des Dax seit Donnerstag vergangener Woche summieren sich mittlerweile auf mehr als neun Prozent. Der MDax als Leitbarometer der Eurozone rutschte um knapp zwei Prozent ab.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: Dax setzt Erholung fort - 10 000 Punkte in Reichweite. Weltweit keimten am Wochenende Hoffnungen auf eine verlangsamte Ausbreitung des Coronavirus auf. Leicht sinkende Zahlen von Neuinfektionen und Todesfällen in der Europäischen Union und im US-Bundesstaat New York wurden am Sonntag gemeldet. FRANKFURT - Der von der Corona-Krise schwer gebeutelte Dax hat zum Wochenauftakt den Erholungskurs wieder aufgenommen. (Boerse, 06.04.2020 - 11:46) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt kräftig zu in Richtung 10000 Punkte. Weltweit keimten am Wochenende Hoffnungen auf eine verlangsamte Ausbreitung des Coronavirus auf. Leicht sinkende Zahlen von Neuinfektionen und Todesfällen innerhalb der EU, vor allem in den stark betroffenen Ländern Italien und Spanien, aber auch in New York, wurden am Sonntag gemeldet. FRANKFURT - Der von der Corona-Krise gebeutelte Dax ist zum Wochenauftakt auf Erholungskurs gegangen. (Boerse, 06.04.2020 - 09:41) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Erholungsversuch in Krisenzeiten - Lage angespannt. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex Dax signalisierte diesen am Montag knapp eine Stunde vor Beginn des Xetra-Handels 4,5 Prozent höher auf 9950 Punkte. Ein Rückgang der neuen Covid-19-Opferzahlen in einigen Brennpunkten Europas sorge für eine leichte Entspannung am Aktienmarkt, erklärte Experte Michael McCarthy vom Broker CMC Markets. FRANKFURT - Der von der Corona-Krise gebeutelte Dax könnte zum Wochenauftakt abermals einen Erholungsversuch starten. (Boerse, 06.04.2020 - 08:12) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax startet neuen Erholungsversuch FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 06.04.2020 - 07:31) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax schwächelt nach US-Jobdaten. Verheerende Arbeitsmarktdaten aus der weltgrößten Volkswirtschaft für den Monat März beunruhigen. Nach einem zunächst unsteten Auf und Ab ging der deutsche Leitindex letztlich mit einem Abschlag von 0,47 Prozent auf 9525,77 Punkte aus dem Handel. Im Wochenverlauf hat er damit um etwas mehr als 1 Prozent nachgegeben. FRANKFURT - Erneut haben die US-Börsen am Freitag dem Dax die Richtung vorgegeben. (Boerse, 03.04.2020 - 18:26) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax tritt auf der Stelle. Nachdem der Leitzindex zuletzt mehrmals das Vorzeichen gewechselt hatte, stagnierte der Dax für mittelgroße Unternehmen fiel leicht um 0,07 Prozent auf 20 474,32 Punkte. Der EuroStoxx 50 verbuchte ein Minus von 0,35 Prozent. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt haben die Kurse zum Wochenausklang erneut keine klare Richtung gefunden. (Boerse, 03.04.2020 - 15:05) weiterlesen...