Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der sich verschärfende Streit zwischen China und den USA und auch die Sorgen rund um die Corona-Pandemie dürften am Freitag die Stimmung am deutschen Aktienmarkt eintrüben.

24.07.2020 - 08:27:29

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax unter 13 000 Punkten erwartet. Erstmals seit Wochenbeginn wird der Dax wieder unter der runden Marke von 13 000 Punkten erwartet.

auf Tradegate - verglichen mit dem Xetra-Börsenschluss am Vortag - nach unten.

Schwach zeigten sich auch die Anteilsscheine der Corona-Krisengewinnerin Shop Apotheke nach deutlich angehobenen Jahreszielen. Händler sehen Gewinnmitnahmen als Ursache, denn erst am Vortag hatte die Aktie ein weiteres Rekordhoch erreicht und ist mit einem fulminanten Kursgewinn von aktuell 233 Prozent seit Jahresbeginn der absolute Top-Favorit im SDax .

Im Blick der Anleger könnte zudem noch der Chemikalienhändler Brenntag mit seinem Geschäftsbericht stehen, dessen Aktien auf Tradegate bereits zulegten und nun in Richtung neues Rekordhoch steuern dürften. Auch er kam im zweiten Quartal besser durch die Corona-Krise als erwartet. Die US-Investmentbank Goldman Sachs lobte die klar überbotenen Schätzungen, was die Robustheit des Geschäftsmodells von Brenntag in einer konjunkturell schwierigen Zeit belege.

Auch Delivery Hero könnten einen Blick wert sein und zeigten sich auf Tradegate schwach. Der möglicherweise schon im August in den Dax einziehende Essenslieferdienst lässt die Anleger über den Zeitpunkt eines möglichen Sprungs in die Gewinnzone im Ungewissen. Auf die Frage des ?Handelsblatts? (Freitagausgabe), wann das Unternehmen profitabel werde, antwortete Firmenchef Niklas Österberg: "Ich weiß es wirklich nicht. Als ich letztes Mal ein Datum genannt habe, habe ich mich geirrt."

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Konjunkturdaten treiben Dax wieder kräftig nach oben. Die entsprechenden Umfragen unter Einkäufern in Unternehmen signalisierten am Montag eine konjunkturelle Erholung. Das trieb den Dax um 2,71 Prozent auf 12 646,98 Zähler nach oben, womit der deutsche Leitindex einen guten Teil der Verluste aus der Vorwoche wieder aufholen konnte. FRANKFURT - Robuste Einkaufsmanager-Indizes aus China, Europa und den USA haben Anleger zum Wochenauftakt wieder zu Aktienkäufen animiert. (Boerse, 03.08.2020 - 18:04) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Konjunkturdaten ermutigen die Dax-Anleger. Der Dax legte 0,69 Prozent auf 26 371,32 Punkte zu. Der EuroStoxx behauptete sich mit 0,75 Prozent im Plus. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt gehen dank frischer Konjunktursignale zuversichtlicher in die neue Woche. (Boerse, 03.08.2020 - 12:01) weiterlesen...

Finanzinvestor Cerberus gegen Vetter als Commerzbank-Aufsichtsratschef. "Wir haben ernsthafte Zweifel, dass Hans-Jörg Vetter die richtige Person für diese Aufgabe ist und über die richtige Erfahrung hierfür verfügt", heißt es in einem Brief des Finanzinvestors an das Kontrollgremium, der der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Montag vorlag. Vetter, ehemaliger Chef der Landesbank LBBW, war zuvor in Medienberichten als Kandidat für die Nachfolge von Commerzbank-Aufsichtsratschef Stefan Schmittmann genannt worden. FRANKFURT/NEW YORK - Die Commerzbank bekommt bei der geplanten Berufung eines neuen Aufsichtsratschefs Gegenwind von ihrem Großaktionär Ceberus. (Boerse, 03.08.2020 - 10:21) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Konjunkturdaten ermutigen die Dax-Anleger. Der Dax legte immerhin 0,36 Prozent zu auf 26 287,09 Punkte. Der EuroStoxx behauptete sich mit 0,6 Prozent im Plus. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt gehen am Montag dank frischer Konjunktursignale zuversichtlicher in die neue Woche. (Boerse, 03.08.2020 - 10:12) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax dank China-Daten mit freundlichem Start. Der Dax legte um 0,31 Prozent auf 26 274,07 Punkte zu. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt gehen am Montag angesichts positiver Signale aus der chinesischen Wirtschaft etwas zuversichtlicher in die neue Woche. (Boerse, 03.08.2020 - 09:28) weiterlesen...

Commerzbank bemüht sich um Lösung der Führungskrise. Gesucht wird sowohl ein neuer Vorsitzender für das Kontrollgremium als auch ein neuer Konzernchef. FRANKFURT - Der Aufsichtsrat der Commerzbank nimmt an diesem Montag einen weiteren Anlauf zur Lösung der Führungskrise bei dem Frankfurter MDax -Konzern. (Boerse, 03.08.2020 - 09:11) weiterlesen...