MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der nach dem Durchbruch bei den Sondierungsgesprächen zur großen Koalition weiter gestiegene Eurokurs hat am Freitag größere Gewinne am deutschen Aktienmarkt verhindert.

12.01.2018 - 18:16:48

Aktien Frankfurt Schluss: Starker Euro verhindert größere Gewinne. Immerhin schloss der Dax nach zwei schwächeren Börsentagen wieder im Plus, und zwar mit 0,32 Prozent auf 13 245,03 Punkten. Auf Wochensicht steht aber ein Minus von 0,6 Prozent zu Buche, nachdem der Leitindex in der ersten Handelswoche 2018 um mehr als 3 Prozent zugelegt hatte.

gewann 0,52 Prozent auf 2663,91 Punkte.

Erstmals seit gut drei Jahren war der Euro über die Marke von 1,21 US-Dollar geklettert. Damit könnten die exportorientierten deutschen Unternehmen im neuen Jahr mit Wettbewerbsnachteilen zu kämpfen haben. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,2135 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,2137 (Donnerstag: 1,2017) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8239 (0,8322) Euro.

"Der Dax hinkt den US-Börsen seit November merklich hinterher. Der Euro spuckt uns in die Suppe", beschrieb Experte Daniel Saurenz von Feingold Research die Lage auf dem deutschen Börsenparkett. Der Durchbruch bei den Sondierungsgesprächen für eine erneute große Koalition habe die Börsianer dagegen kalt gelassen. "Angela Merkel macht weiter und dies wird zur Kenntnis genommen. Mehr nicht", sagte Saurenz. An den US-Börsen gab es am Freitag weitere Rekorde.

Unter den deutschen Einzelwerten sackten Puma um 5,77 Prozent ab, im Tief war es sogar um mehr als 15 Prozent in den Keller gegangen. Der französische Luxusgüterkonzern Kering will die Mehrheit am Sportartikelhersteller abgeben und die Anteile unter den eigenen Aktionären verteilen. Das könnte jene Puma-Anteilseigner enttäuschen, die auf eine Übernahme durch einen strategischen Investor gehofft hätten, sagte ein Händler. Dieser hätte womöglich eine satte Kaufprämie gezahlt.

Da half auch die Aussicht auf einen Aufstieg der Puma-Aktien vom SDax in den MDax dem Kurs nicht. Mit dem Teilausstieg von Kering steigt der Anteil der frei handelbaren Puma-Aktien deutlich - ein Kriterium für die Mitgliedschaft im MDax. Die Papiere des Kontrahenten Adidas gewannen im vorderen Dax-Bereich 1,29 Prozent.

Die Anteile des Medienkonzerns ProSiebenSat.1 machten an der Dax-Spitze mit plus 3,11 Prozent ihre zur Wochenmitte erlittenen Kursverluste wieder komplett weg. BMW und Volkswagen legten nach starken Absatzzahlen der beiden Autohersteller für das vergangene Jahr um 1,26 beziehungsweise 1,14 Prozent zu. Zudem hatte die australische Bank Macquarie die Volkswagen-Vorzüge am Vorabend zum Kauf empfohlen.

Siltronic gewannen an der Spitze des TecDax 6,51 Prozent, nachdem die Deutsche Bank die Bewertung der Papiere des Wafer-Herstellers mit "Kaufen" aufgenommen hatte. Gleich dahinter profitierten mit einem Zuwachs von 5,77 Prozent die Anteile von Drägerwerk von positiv aufgenommenen Geschäftszahlen für 2017. Markteilnehmer reagierten offenbar auch erleichtert darauf, dass der Anbieter von Medizin- und Sicherheitstechnik das Margenziel für 2018 bestätigen konnte, nachdem er damit im November noch enttäuscht hatte.

Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,48 Prozent auf 3612,61 Punkte hoch. Der CAC 40 in Paris und der Londoner FTSE 100 legten ebenfalls zu. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial stand zum europäischen Handelsende 0,8 Prozent höher.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite von 0,32 Prozent am Vortag auf 0,38 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,36 Prozent auf 139,86 Punkte. Der Bund-Future gewann 0,05 Prozent auf 160,58 Punkte./ajx/he

Von Achim Jüngling, dpa-AFX

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch FRANKFURT - Der Dax und der lustlosen Wall Street knüpfte der deutsche Leitindex an seine Vortagsgewinne an und schloss 1,15 Prozent im Plus bei 13 434,45 Punkten. (Boerse, 19.01.2018 - 18:16) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax wieder über 13 400 Punkten - MDax auf Rekordhoch. Der Dax und SDax zu sehen und auch der TecDax erreichte ein neues Hoch seit 2001. Der wieder stärkere Euro und die Verluste an den US-Börsen am Donnerstag spielten keine große Rolle. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt hat sich am Freitag gute Laune unter den Anlegern breit gemacht. (Boerse, 19.01.2018 - 14:55) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Gewinne - MDax und SDax auf Rekordhoch. Allerdings kommt er nach einem fulminanten Jahresauftakt und einem darauf erfolgten kleineren Rückschlag seit einer Woche nicht vom Fleck. Die Richtungssuche geht also weiter. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich am Freitag trotz des wieder stärkeren Euro gewann kurz nach dem Börsenstart 0,41 Prozent auf 13 336,20 Punkte. (Boerse, 19.01.2018 - 10:12) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Minimale Verluste - Dax weiter auf Richtungssuche. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte rund eine Dreiviertelstunde vor dem Börsenauftakt ein Minus von 0,1 Prozent auf 13 268 Punkte. Nach einem fulminanten Jahresauftakt und einem kleineren, darauf folgenden Rückschlag tritt der Dax seit einer Woche auf der Stelle. Der EuroStoxx 50 dürfte zum Handelsstart ebenfalls leicht nachgeben. FRANKFURT - Die Richtungssuche im Dax und zum anderen die US-Börsen ihren Anteil haben dürften. (Boerse, 19.01.2018 - 08:23) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Erneuter Rücksetzer erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 19.01.2018 - 07:31) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt zu - Rekorde für MDax und SDax. Als Kursstütze erwiesen sich starke Konjunkturdaten aus China - das bevölkerungsreichste Land der Welt ist ein wichtiger Absatzmarkt für die exportstarken deutschen Unternehmen. FRANKFURT - Der Dax und SDax schafften es im Handelsverlauf sogar auf Rekordstände. (Boerse, 18.01.2018 - 18:29) weiterlesen...