MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der jüngst eingeschlagene Erholungstrend am deutschen Aktienmarkt hat sich am Donnerstag schwungvoll fortgesetzt.

05.04.2018 - 12:08:24

Aktien Frankfurt: Versöhnliche Töne im Handelsstreit beflügeln Kurse. Unter den Anlegern sorgten be schwich ti gende Äußerungen aus den USA im Handelsstreit mit China für etwas Erleichterung. Der Dax kletterte zur Mittagszeit um 1,76 Prozent auf 12 168,25 Punkte - und kehrte über die zuletzt umkämpfte Marke von 12 000 Punkten zurück.

auf Augenhöhe mit dem Dax um 1,73 Prozent auf 25 568,29 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es ebenfalls deutlich aufwärts.

Der zuletzt besonders stark gebeutelte Technologiewerte-Index TecDax rückte sogar um 2,64 Prozent auf 2489,59 Punkte vor. Mit einem Gewinn von rund 7,5 Prozent war dort der Windanlagenhersteller Nordex führend. Zuvor hatte dieser über einen kräftigen Anstieg der Auftragseingänge im ersten Quartal berichtet.

Im Dax schlugen sich am Donnerstag die Bankenwerte in der breiten Markterholung überdurchschnittlich. Titel der Commerzbank und der Deutschen Bank lagen mit 2,65 respektive 2,36 Prozent im Plus und gehörten so zu den Spitzenwerten im Leitindex. Verlierer gab es keine.

Im MDax sorgten vor allem Analystenkommentare für Bewegung. Salzgitter waren mit einem Kursgewinn von mehr als 5 Prozent der Spitzenreiter unter den mittelgroßen Werten, nachdem Analyst Dirk Schlamp von der DZ Bank seine negative Einschätzung für den Stahlhersteller aufgab. Die Papiere des Kupferkonzerns Aurubis empfahl er zum Kauf, sie rückten um mehr als 4 Prozent vor.

Auch Hella-Titel gehörten mit fast 3 Prozent Plus zur Spitzengruppe. Die US-Bank JPMorgan attestierte der Aktie nun noch mehr Kurspotenzial bis auf einen möglichen Rekordstand von 65 Euro.

Für Gesprächsstoff sorgte außerdem noch ein Börsengang. Das Papier des Immobilienunternehmens Godewind startete mit 3,60 Euro ziemlich trübe in den Handel und erholte sich bis zuletzt mit 3,85 Euro nur leicht davon. Der Ausgabepreis für die ausgegeben Papiere hatte bei 4 Euro gelegen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax etwas leichter - Ereignisreiche Woche steht bevor. Wie schon während der vergangenen zwei Handelstage lautete das Motto weiterhin Abwarten. Die neue Woche könnte nämlich für den deutschen Leitindex richtungweisend werden. Der Dax beendete den Tag mit minus 0,21 Prozent auf 12 540,50 Punkte, womit sich sein Wochenplus dennoch auf 2,6 Prozent beläuft. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich auch am Freitag vorwiegend an den Seitenrändern aufgehalten. (Boerse, 20.04.2018 - 18:33) weiterlesen...

KORREKTUR/Aktien Frankfurt Schluss: Dax etwas leichter (Im 1. (Boerse, 20.04.2018 - 17:58) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Vor spannender Börsenwoche halten sich Anleger zurück. Denn in der kommenden Woche stehen gleich mehrere Termine an, die die Börsenkurse stark bewegen können. Der Dax gab am frühen Nachmittag um 0,21 Prozent auf 12 541,42 Punkte nach. FRANKFURT - Abwarten lautet am letzten Handelstag der Woche das Motto am deutschen Aktienmarkt. (Boerse, 20.04.2018 - 14:57) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger halten sich nach Erholung weiter zurück. Der Dax fiel am Freitag in den ersten Minuten um 0,13 Prozent auf 12 550,92 Punkte. Für die Woche zeichnete sich damit ein Plus von immer noch fast 1 Prozent ab. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt zeigt sich nach seiner Erholung seit Ende März kraftlos. (Boerse, 20.04.2018 - 11:59) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax nach Erholung weiter auf Richtungssuche. Der X-Dax signalisierte am Freitag rund eine Dreiviertelstunde vor dem Auftakt eine nahezu unveränderte Eröffnung des Dax zeichnete sich ein Miniplus ab. FRANKFURT - Dem deutsche Aktienmarkt fehlt nach seiner Erholung seit Ende März weiter die Kraft für größere Sprünge. (Boerse, 20.04.2018 - 08:18) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger warten weiter ab FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 20.04.2018 - 07:31) weiterlesen...