DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Der Handelskonflikt zwischen den USA und China hat die Aktienmärkte am Mittwoch nach der Ruhe der vergangenen Tage wieder erfasst.

11.07.2018 - 07:22:23

DAX-FLASH: Eskalierender Handelsstreit drückt abermals auf die Stimmung. So legten die USA eine weitere Liste mit möglichen Strafzöllen gegen China vor. An den Börsen Asiens ging es darauf nach unten. Auch hierzulande zeichnete sich ein Minus ab. Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,72 Prozent tiefer auf 12 519 Punkte.

Auch das Chartbild des Index bleibt angeschlagen, nachdem er tags zuvor den Widerstand im Bereich um die 12 600 Punkte nicht deutlich hatte überwinden können.

Neben dem Zollkonflikt zwischen den USA und China richten sich die Blicke auf den Nato-Gipfel in Brüssel. Dort droht ein heftiger Streit zwischen US-Präsident Donald Trump und den Bündnispartnern um die Verteidigungsausgaben im Bündnis.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DAX-FLASH: Dax weiter im Rückwärtsgang - Abwarten vor Unternehmensberichten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf 12 650 Punkte, also 0,29 Prozent unter seinem Schlusskurs vom Vortag, als er ebenfalls schon Federn gelassen hatte. Im Wochenverlauf steuert er aber immer noch auf einen Zugewinn von etwa 1 Prozent zu. FRANKFURT - Der Dax dürfte am Freitag weiter von seinem im Wochenverlauf erreichten Hoch seit einem Monat zurückkommen. (Boerse, 20.07.2018 - 07:27) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax lässt es ruhiger angehen - Leicht im Minus erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf 12 749 Punkte, womit er 0,13 Prozent unter seinem Schlusskurs vom Vortag eröffnen würde. FRANKFURT - Nach fünf Gewinntagen ist der Dax am Donnerstag vorbörslich leicht im Minus. (Boerse, 19.07.2018 - 07:28) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax freundlich erwartet - Rückenwind aus den USA. Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf 12 721 Punkte, womit er 0,09 Prozent über seinem Schlusskurs vom Dienstag eröffnen würde. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt dürfte am Mittwoch an seine Tags zuvor erzielten Gewinne anknüpfen. (Boerse, 18.07.2018 - 07:25) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax tritt weiter auf der Stelle. Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf 12 572 Punkte, 0,09 Prozent über seinem Vortagesschluss. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt zeichnet sich am Dienstag erneut ein träger Handel ab. (Boerse, 17.07.2018 - 07:27) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax zu Wochenbeginn zögerlich erwartet. Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf 12 561 Punkte und damit 0,16 Prozent über seinem Vortagesschluss. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt zeichnet sich am Montag ein verhaltener Handelsauftakt ab. (Boerse, 16.07.2018 - 08:21) weiterlesen...

DAX-TECHNIK: Helaba errechnet Pivots für FDax bei 12 487 und 12 575 Punkten FRANKFURT - Die Pivot-Punkte für den Dax-Future (FDax) liegen der Helaba zufolge am Montag an der Eurex als erste Unterstützung bei 12 487 Punkten (Pivot Low) und als erster Widerstand bei 12 575 Punkten (Pivot High). (Boerse, 16.07.2018 - 08:07) weiterlesen...