Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

EUR/USD, EU0009652759

FRANKFURT - Der Euro hat sich am Mittwoch nur wenig bewegt.

25.11.2020 - 07:19:30

Devisen: Eurokurs kaum verändert bei 1,19 US-Dollar. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,19 Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1865 Dollar festgesetzt.

am Dienstag erstmals die Marke von 30 000 Punkten geknackt.

Im weiteren Tagesverlauf dürften Konjunkturdaten stärker in den Fokus rücken und für neue Impulse am Devisenmarkt sorgen. Während in der Eurozone keine wichtigen Kennzahlen zu erwarten sind, werden in den USA am Nachmittag zahlreiche Wirtschaftsdaten veröffentlicht, darunter eine weitere Schätzung zum amerikanischen Wirtschaftswachstum im dritten Quartal und Zahlen vom US-Arbeitsmarkt. Außerdem wird am Abend das Protokoll der jüngsten Zinssitzung der US-Notenbank Fed erwartet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Devisen: Euro hält die Gewinne. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,2125 Dollar. Im frühen europäischen Handel hatte sie noch unter der Marke von 1,21 Dollar notiert. Der Dollar gab im Gegenzug zu vielen Währungen etwas nach. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2132 (Montag: 1,2064) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8243 (0,8289) Euro. NEW YORK - Der Eurokurs hat sich am Dienstag im späten US-Devisenhandel über 1,21 US-Dollar gehalten. (Boerse, 19.01.2021 - 20:51) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs legt zu - Konjunkturerwartungen steigen. Am Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,2131 Dollar. Im frühen Handel hatte sie noch unter der Marke von 1,21 Dollar notiert. Der Dollar gab im Gegenzug zu vielen Währungen etwas nach. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2132 (Montag: 1,2064) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8243 (0,8289) Euro. FRANKFURT - Der Eurokurs ist am Dienstag über 1,21 US-Dollar gestiegen. (Boerse, 19.01.2021 - 16:58) weiterlesen...

Devisen: Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,2132 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2132 (Montag: 1,2064) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8243 (0,8289) Euro. FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Dienstag gestiegen. (Boerse, 19.01.2021 - 16:14) weiterlesen...

Devisen: Euro steigt über 1,21 Dollar - Konjunkturerwartungen verbessern sich. Im Mittagshandel kostete die Gemeinschaftswährung 1,2130 Dollar. Im frühen Handel hatte sie noch unter der Marke von 1,21 Dollar notiert. Der Dollar gab im Gegenzug zu vielen Währungen etwas nach. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,2064 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro ist am Dienstag über 1,21 US-Dollar gestiegen. (Boerse, 19.01.2021 - 12:49) weiterlesen...

Devisen: Euro steigt über 1,21 US-Dollar - Yellen-Anhörung im Fokus. Am Vormittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,2117 Dollar. Im frühen Handel hatte sie noch unter der Marke von 1,21 Dollar notiert. Der Dollar gab im Gegenzug zu vielen Währungen etwas nach. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,2064 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro ist am Dienstag über 1,21 US-Dollar gestiegen. (Boerse, 19.01.2021 - 09:58) weiterlesen...

Devisen: Euro steigt auf knapp 1,21 US-Dollar. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,2095 US-Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend. Der Dollar gab hingegen zu vielen Währungen etwas nach. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,2064 Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Euro hat am Dienstag im frühen Handel etwas zugelegt. (Boerse, 19.01.2021 - 07:29) weiterlesen...