Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt ist nach dem Wahlsieg der SPD bei der Bundestagswahl mit klaren Gewinnen in die neue Börsenwoche gestartet.

27.09.2021 - 10:18:03

Aktien Frankfurt Eröffnung: Gewinne nach Bundestagswahl. Der Dax als Leitindex der Eurozone verbuchte ein Plus von 0,90 Prozent auf 4195,81 Zähler.

verteuerten sich als einer der Dax-Favoriten um gut 2,1 Prozent. Nordex rückten um 1,3 Prozent vor. Encavis zogen um rund eineinhalb Prozent an, der Windkraft- und Solarparkbetreiber verkündete zudem den Ausbau des Portfolios in Frankreich.

Das Votum bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus, das eine Fortsetzung der bisherigen Rot-Rot-Grünen Regierung möglich macht, sowie der Berliner Volksentscheid zur möglichen Enteignung großer Wohnungskonzerne prallten unterdessen an den Aktien der Immobilienbranche ab. Dabei verteuerten sich insbesondere Vonovia als Dax-Spitzenreiter um gut 4,4 Prozent. Das Unternehmen hat sich inzwischen die Mehrheit am Konkurrenten Deutsche Wohnen gesichert, dessen Anteile dem Gesamtmarkt mit einem hauchdünnen Plus jedoch hinterherhinkten.

Zooplus rückten um mehr als viereinhalb Prozent vor, denn der Bieterwettstreit um den Online-Tierbedarfshändler geht in eine spannende neue Runde. Mit einem Angebot von 470 Euro je Aktie überbietet der Finanzinvestor EQT nun die erst kürzlich angehobene Offerte des Konkurrenten Hellman & Friedman (H&F). Womöglich setzt der Markt aber weiter auf mehr, denn inzwischen notieren die Aktien über 485 Euro.

Probleme in der Logistik erwischen auch den Laserspezialisten LPKF , der deshalb seine Quartalsprognose senkte. Das Unternehmen rechnet für das dritte Jahresviertel mit weniger Umsatz und Gewinn, hält aber an seiner Jahresprognose fest. Nach zunächst noch vorbörslichen Verlusten entschieden sich die Markteilnehmer für Gelassenheit, die Aktien verteuerten sich zuletzt um rund ein halbes Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung legt Auszeit ein. Immerhin hat der Leitindex Dax vom jüngsten Tief von vor drei Wochen bereits wieder um mehr als sechs Prozent zugelegt. Im Fokus steht weiterhin die Quartalsberichtssaison der Unternehmen, die bislang durchaus überzeugte. Im Hintergrund schwelen aber auch die Sorgen wegen der hohen Inflation und deren möglichen Folgen für die Wirtschaft weiter. FRANKFURT - Nach zwei starken Börsentagen hat der deutsche Aktienmarkt zur Wochenmitte eine Pause eingelegt. (Boerse, 27.10.2021 - 09:10) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichter Rücksetzer erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 27.10.2021 - 07:31) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Optimismus der Unternehmen zieht Dax nach oben FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Börsentitel gewann am zweiten Handelstag der Woche 0,74 Prozent auf 35 106,30 Zähler. (Boerse, 26.10.2021 - 18:13) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Optimistische Unternehmen treiben Kurse an. Mehrere Unternehmen hatten sich am Morgen optimistisch zum weiteren Jahresverlauf geäußert. Das kam bei Anlegern gut an. Der deutsche Leitindex stieg in den ersten Handelsminuten um ein halbes Prozent auf 15 677 Punkte. Er ließ damit die Marke von 15 600 Punkten hinter sich, an der er zuletzt mehrfach gescheitert war. FRANKFURT - Der Dax hat am Dienstag die Gewinne vom Wochenbeginn fortgesetzt. (Boerse, 26.10.2021 - 09:52) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursgewinne erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 26.10.2021 - 07:30) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax macht weiter Boden gut FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Börsenunternehmen schloss mit plus 0,07 Prozent auf 34 849,02 Punkte. (Boerse, 25.10.2021 - 18:15) weiterlesen...