Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt ist nach dem Wahlsieg der SPD bei der Bundestagswahl mit klaren Gewinnen in die neue Börsenwoche gestartet.

27.09.2021 - 10:18:03

Aktien Frankfurt Eröffnung: Gewinne nach Bundestagswahl. Der Dax als Leitindex der Eurozone verbuchte ein Plus von 0,90 Prozent auf 4195,81 Zähler.

verteuerten sich als einer der Dax-Favoriten um gut 2,1 Prozent. Nordex rückten um 1,3 Prozent vor. Encavis zogen um rund eineinhalb Prozent an, der Windkraft- und Solarparkbetreiber verkündete zudem den Ausbau des Portfolios in Frankreich.

Das Votum bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus, das eine Fortsetzung der bisherigen Rot-Rot-Grünen Regierung möglich macht, sowie der Berliner Volksentscheid zur möglichen Enteignung großer Wohnungskonzerne prallten unterdessen an den Aktien der Immobilienbranche ab. Dabei verteuerten sich insbesondere Vonovia als Dax-Spitzenreiter um gut 4,4 Prozent. Das Unternehmen hat sich inzwischen die Mehrheit am Konkurrenten Deutsche Wohnen gesichert, dessen Anteile dem Gesamtmarkt mit einem hauchdünnen Plus jedoch hinterherhinkten.

Zooplus rückten um mehr als viereinhalb Prozent vor, denn der Bieterwettstreit um den Online-Tierbedarfshändler geht in eine spannende neue Runde. Mit einem Angebot von 470 Euro je Aktie überbietet der Finanzinvestor EQT nun die erst kürzlich angehobene Offerte des Konkurrenten Hellman & Friedman (H&F). Womöglich setzt der Markt aber weiter auf mehr, denn inzwischen notieren die Aktien über 485 Euro.

Probleme in der Logistik erwischen auch den Laserspezialisten LPKF , der deshalb seine Quartalsprognose senkte. Das Unternehmen rechnet für das dritte Jahresviertel mit weniger Umsatz und Gewinn, hält aber an seiner Jahresprognose fest. Nach zunächst noch vorbörslichen Verlusten entschieden sich die Markteilnehmer für Gelassenheit, die Aktien verteuerten sich zuletzt um rund ein halbes Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Deutliches Dax-Wochenplus nach drei Gewinntagen. Die Stimmung sei entspannter nach dem bislang erfreulichen Start der US-Berichtssaison, hieß es am Markt. Zudem habe die Beruhigung am Anleihemarkt mit einem Stopp des Aufwärtstrends bei den Renditen zur guten Börsenstimmung beigetragen und auch die Koalitionsverhandlungen zwischen SPD, Grünen und FDP. "Dass die Schuldenbremse bleibt, Steuererhöhungen ausgeschlossen und dennoch Investitionen für eine moderne, digitale und klimafreundliche Wirtschaft angestoßen werden, ist ein positives Signal der drei Parteien für Deutschlands Zukunft", konstatierte Marktanalyst Jochen Stanzl von CMC Markets. FRANKFURT - Der Dax hat am Freitag den dritten Tag in Folge spürbar zugelegt und ist wieder dicht unter die Marke von 15 600 Punkten gestiegen. (Boerse, 15.10.2021 - 18:19) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger greifen weiter zu. Der Dax der mittelgroßen Börsenwerte gewann am Freitagmorgen 0,43 Prozent auf 34 317,44 Zähler. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone rückte um rund 0,6 Prozent vor. FRANKFURT - Mit freundlicher Tendenz ist der deutsche Aktienmarkt in den Handel am Freitag gestartet. (Boerse, 15.10.2021 - 10:18) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax weiter auf Erholungskurs FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 15.10.2021 - 07:33) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax auf Zweiwochenhoch - Vorsicht bleibt aber. Der Dax erklomm den höchsten Stand seit Ende September und wurde dabei am Nachmittag zusätzlich gestützt von starken US-Börsen. Diese erhielten zum einen Auftrieb durch eine Reihe erfreulich ausgefallener Quartalsberichte von US-Unternehmen. Zum anderen sanken die wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe nicht nur überraschend deutlich, sondern fielen auch erstmals in der Corona-Krise unter 300 000. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt hat sich die jüngste Erholung am Donnerstag beschleunigt. (Boerse, 14.10.2021 - 18:08) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax steigt auf Zweiwochenhoch. Der Dax der mittelgroßen Börsenwerte gewann 1,02 Prozent auf 34 102,70 Zähler. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone rückte um rund 1,5 Prozent vor. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt hat sich die jüngste Erholung am Donnerstag beschleunigt fortgesetzt. (Boerse, 14.10.2021 - 14:59) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax stabilisiert sich über 15 300 Punkte. Der Dax der mittelgroßen Börsenwerte gewann 0,71 Prozent auf 33 997,95 Zähler. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone rückte um rund 1,2 Prozent vor. FRANKFURT - Ein leichtes Nachlassen der Inflationsängste hat den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag gestützt. (Boerse, 14.10.2021 - 12:05) weiterlesen...