MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt ist am Montag mit moderaten Gewinnen in die neue Börsenwoche gestartet.

09.04.2018 - 09:14:24

Aktien Frankfurt Eröffnung: Im Plus - Chefwechsel bei Deutscher Bank im Fokus. Die am Freitagabend erneut hochgekochten Sorgen vor einer Eskalation des Handelskonflikts zwischen den USA und China legten sich über das Wochenende wieder etwas. Allerdings erwägt China Kreisen zufolge angeblich nun eine Abwertung seiner Landeswährung Yuan. Zudem müssen aktuell die Handelsdaten aus Deutschland verarbeitet werden und unternehmensseitig steht der Chefwechsel bei der Deutschen Bank im Fokus.

gewann 0,64 Prozent auf 2516,61 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um rund 0,21 Prozent hoch.

Die Aktien der Deutschen Bank gewannen an der Dax-Spitze 3,2 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Frankfurt Schluss: Solide vor Fed-Entscheid trotz BMW-Kurssturz. Am Ende eines schwerfälligen Tages brachte er mit 12 374,66 Punkten ein Plus von 0,19 Prozent über die Ziellinie. In der zweiten Börsenreihe dagegen schloss der MDax 0,04 Prozent schwächer bei 26 095,22 Zählern. FRANKFURT - Erneute Kursturbulenzen im Autosektor haben den Dax die ganze Autobranche mächtig unter Druck brachte, zeigte sich der deutsche Leitindex relativ unbeeindruckt. (Boerse, 25.09.2018 - 18:16) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Stabile Kurse - BMW sacken nach Gewinnwarnung ab FRANKFURT - Eine Gewinnwarnung von BMW zeigte sich gleichwohl von seiner robusten Seite: Nach zwischenzeitlichen Verlusten lag der Leitindex mit 0,20 Prozent leicht im Plus bei 12 375,44 Punkten. (Boerse, 25.09.2018 - 14:53) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Risiko steigender US-Zinsen lässt Anleger vorsichtig werden. Allzu weit lehnten sich Anleger jedoch nicht aus dem Fenster. Das Risiko steigender Zinsen in den USA lässt Investoren vorsichtig agieren. Der Dax legte gegen Mittag um 0,15 Prozent auf 12 369,09 Punkte zu. Auf ihrer Sitzung am Mittwoch dürfte die US-Notenbank Fed die Zinsschraube erneut anziehen, hierüber sind sich die meisten Marktakteure einig. Unklar ist dagegen, wie steil der künftige Zinspfad wird. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag leichte Kursgewinne verbucht. (Boerse, 25.09.2018 - 11:40) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger verharren an der Seitenlinie (Ergänzt wird im siebten Absatz eine prozentuale Kursveränderung.) (Boerse, 25.09.2018 - 10:04) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger verharren an der Seitenlinie. Der MDax der mittelgroßen Börsentitel trat mit einem kleinen Minus von 0,03 Prozent auf 26 097,18 Zähler ebenfalls auf der Stelle. FRANKFURT - Nach einem schwachen Wochenauftakt ist der Dax am Dienstag nur schwer in Gang gekommen: Der deutsche Leitindex zeigte sich im frühen Handel mit einem Minus von 0,03 Prozent auf 12 347,16 Punkte quasi unverändert. (Boerse, 25.09.2018 - 09:54) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger verharren an der Seitenlinie. Zuletzt hatte sich der Dax von seinem jüngsten Tief seit April bei 11 865 Punkten wieder um fast fünf Prozent nach oben gekämpft, am Montag jedoch wieder Gewinne abgegeben. FRANKFURT - Nach dem schwachen Wochenauftakt dürfte der Dax am Dienstag nur schwer in Gang kommen: Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex handelte knapp eine Stunde vor Handelsbeginn um 0,1 Prozent höher bei 12 360,15 Punkten. (Boerse, 25.09.2018 - 08:11) weiterlesen...