Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat sich zu Wochenbeginn in Rekordlaune gezeigt.

14.06.2021 - 18:09:02

Aktien Frankfurt Schluss: Dax nach Rekordhoch am Morgen leicht im Minus. Sowohl der Dax als auch der MDax und der SDax erklommen am Montag Bestmarken, auch wenn der Leitindex seine Gewinne letztlich nicht halten konnte und minimal schwächer schloss. Die Anleger freuen sich nach wie vor über die unvermindert lockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) und rechnen auch damit, dass die US-Notenbank (Fed) an diesem Mittwoch an ihrer sehr lockeren Haltung zunächst nichts ändern wird.

mit einem Plus von 4,3 Prozent die Nase vorn. Um 4,7 Prozent schnellten im MDax die Anteilscheine des Wind- und Solaranlagenbetreibers Encavis hoch und an der Index-Spitze gewannen die Papiere des Windkraftanlagenherstellers Nordex 7,6 Prozent. Sie profitierten zudem von einem avisierten Großauftrag über eine Lieferung und Installation von bis zu 180 Windkraftanlagen in Australien.

Die Aktien von Teamviewer sprangen um 5,9 Prozent nach oben und erholten sich damit etwas von ihren zuletzt kräftigen Verlusten. Eine strategische Partnerschaft mit dem renommierten Software-Giganten SAP gab frischen Schwung. Aktienexperten werteten die Nachricht vor allem für den Göppinger Spezialisten für Computer-Fernzugriff und -wartung positiv. SAP stiegen um 1,3 Prozent.

Im SDax rutschten die Aktien von Auto1 mit minus 3,4 Prozent unter ihren einstigen Ausgabe-Preis von 38 Euro. Analyst Tom Diedrich vom Bankhaus Metzler sah den Grund für die Kursverluste weiterhin vor allem im früheren Auslaufen der Haltefrist für Altaktionäre des Online-Gebrauchtwagenhändlers, die eigentlich bis August hätte andauern sollen.

Europaweit verzeichneten die Börsen ebenfalls Gewinne: Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,14 Prozent auf 4132,67 Punkte und auch in London und Paris ging es moderat nach oben. In den USA indes gab der Wall-Street-Index Dow Jones Industrial zum europäischen Handelsschluss um 0,6 Prozent nach. Der technologielastige Nasdaq-100-Index stieg leicht.

Der Euro kostete am frühen Abend 1,2126 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,2112 (Freitag: 1,2125) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8256 (0,8247) Euro. Am deutschen Rentenmarkt fiel der Rentenindex Rex um 0,07 Prozent auf 144,93 Punkte. Der Bund-Future (September-Kontrakt) gab um 0,17 Prozent auf 172,63 Punkte nach./ck/he

Von Claudia Müller, dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax nimmt wieder Fahrt auf. Rückenwind lieferten die starken US-Börsen und die tendenziell positiven Vorgaben aus Asien nach positiven Konjunkturdaten aus China. Der Dax gewann rund 0,5 Prozent. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt ist am Mittwoch mit Gewinnen in den Handel gegangen. (Boerse, 04.08.2021 - 10:09) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Freundlicher Handelsstart erwartet. Die letztlich starken US-Börsen sollten ebenso etwas Rückenwind verleihen wie die tendenziell positiven Vorgaben aus Asien. Der X-Dax wird am Mittwoch ebenfalls 0,3 Prozent höher erwartet. FRANKFURT - Mit moderaten Gewinnen dürfte der deutsche Aktienmarkt zur Wochenmitte in den Handel gehen. (Boerse, 04.08.2021 - 08:23) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Robuster Auftakt erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 04.08.2021 - 07:31) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax kaum bewegt - Anleger sind weiterhin verunsichert. Der Leitindex Dax sank um 0,24 Prozent auf 35 299,40 Punkte. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben auch am Dienstag keine großen Sprünge gewagt. (Boerse, 03.08.2021 - 18:16) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax tritt auf der Stelle. Der Dax stagnierte auf Vortagesniveau. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag keine großen Sprünge gemacht. (Boerse, 03.08.2021 - 15:04) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Anleger bleiben weitgehend in der Defensive. Der Dax gewann rund 0,1 Prozent. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat auch am Dienstagmittag keine großen Sprünge gemacht. (Boerse, 03.08.2021 - 12:06) weiterlesen...