DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Der Dax wird am Donnerstag erneut höher erwartet.

14.02.2019 - 07:24:24

DAX-FLASH: In kleinen Schritten weiter vorwärts. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor dem Start 0,31 Prozent fester auf 11 202 Punkten.

am Mittwoch seine Gewinne etwas ausgebaut.

Nach am Vorabend nach Börsenschluss vorgelegten Zahlen stehen am Donnerstag die Papiere der Deutschen Börse im Blick. Geschäftszahlen kommen außerdem vom Flugzeugbauer Airbus, von der Commerzbank und vom Spezialverpackungshersteller Gerresheimer.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WOCHENAUSBLICK: Nach jüngstem Zuwachs wird die Luft für den Dax dünner. "Seit Jahresbeginn haben die Investoren die meisten der negativen Wirtschaftsdaten einfach so durchgewunken, doch diese Diskrepanz werde nun stärker hinterfragt", erklärte Analyst Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets. FRANKFURT - Für den Dax dürfte in der neuen Woche die Luft nach seinem jüngsten Kurszuwachs dünner werden. (Boerse, 22.02.2019 - 14:14) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax versucht sich über 11400 Punkten zu halten. Der Broker IG taxierte den Index knapp zwei Stunden vor dem Start 0,08 Prozent tiefer auf 11 414 Punkte. FRANKFURT - Nach der fortgesetzten Erholung des Dax der vergangenen Tage lassen es die Anleger am deutschen Aktienmarkt zum Wochenschluss erst einmal ruhig angehen. (Boerse, 22.02.2019 - 07:18) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax nach Ausbruch über Widerstand weiter im Aufwind. Der Broker IG taxierte den Index knapp zwei Stunden vor dem Start 0,58 Prozent höher auf 11 468 Punkte. Das wäre der höchste Stand seit Anfang Dezember. FRANKFURT - Der Ausbruch über die Hürde um die 11 300 Punkte hat dem Dax frische Kraft verliehen: Nach einem Plus von 0,8 Prozent am Vortag zeichnen sich am Donnerstag weitere Gewinne ab. (Boerse, 21.02.2019 - 07:16) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax dürfte zunächst weiter auf der Stelle treten. Der Broker IG taxierte den Dax knapp zwei Stunden vor dem Start 0,02 Prozent im Plus auf 11 311 Punkte. Das Börsenbarometer ringt damit weiter mit der Hürde von 11 300 Zählern, die sich nach der rasanten Erholung bis Mitte Januar immer wieder als zu hoch erwiesen hatte. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt warten auch am Mittwoch weiter auf eine Richtungsentscheidung. (Boerse, 20.02.2019 - 08:17) weiterlesen...

KORREKTUR/DAX-FLASH: Dax dürfte weiter auf der Stelle treten (Die Höhe des signalisierten Dax-Anstiegs wurde berichtigt. (Boerse, 19.02.2019 - 07:33) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax dürfte weiter auf der Stelle treten. Der Broker IG taxierte den Dax am Dienstag knapp zwei Stunden vor dem Start 0,22 Prozent im Plus auf 11 301 Punkte. Nachdem zu Jahresbeginn Hoffnungen auf eine Lösung der globalen Handelskonflikte eine Markterholung angetrieben hatten, war es dem Dax zuletzt dennoch nicht gelungen, die Hürde von 11 300 Punkten hinter sich zu lassen. FRANKFURT - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt warten weiter auf frische Impulse. (Boerse, 19.02.2019 - 07:21) weiterlesen...