MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der Dax hat am Dienstag an seinen starken Jahresauftakt angeknüpft.

04.01.2022 - 10:03:01

Aktien Frankfurt Eröffnung: Moderate Gewinne nach starkem Jahresauftakt. Der deutsche Leitindex rückte im frühen Handel um 0,30 Prozent auf 16 068,52 Punkte vor.

der mittelgroßen Unternehmen ging es geringfügig auf 35 479,87 Punkte nach unten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 wiederum legte um 0,39 Prozent zu.

Hierzulande standen Aktien aus den hinteren Börsenreihen im Fokus. So erreichte der Leasingspezialist Grenke im vergangenen Jahr beim Neugeschäft nach einem starken vierten Quartal das obere Ende der gesenkten Prognosespanne. Die Aktien gewannen im Nebenwerteindex SDax fast drei Prozent.

Der Windkraftanlagenbauer Nordex erhielt einen Auftrag aus Finnland. Die Papiere legten um rund ein Prozent zu.

Derweil blieben Luftfahrtwerte wie schon am Vortag gefragt. So zogen Lufthansa an der MDax-Spitze um gut drei und Fraport um mehr als ein Prozent an. Weiterhin besteht die Hoffnung, dass der internationale Reiseverkehr durch Omikron nicht allzu sehr beeinträchtigt wird.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt: Dax mit nächstem Kursrutsch wegen Zinssorgen. Nach seiner jüngsten Stabilisierung gab es am Freitag für den Dax büßte zeitgleich 1,49 Prozent auf 33 827,24 Zähler ein. FRANKFURT - Aktienanleger bleiben angesichts der erwarteten geldpolitischen Straffungen in den USA weltweit sehr nervös. (Boerse, 21.01.2022 - 12:12) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Dax mit nächstem Kursrutsch wegen Zinssorgen. Nach der jüngsten Stabilisierung startete der Dax büßte 1,47 Prozent auf 33 834,53 Zähler ein. FRANKFURT - Aktienanleger bleiben angesichts der erwarteten geldpolitischen Straffungen in den USA nervös. (Boerse, 21.01.2022 - 10:12) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax wieder auf Talfahrt - Zinssorgen belasten. Nach der jüngsten Stabilisierung startete der Dax büßte 1,25 Prozent auf 33 911,29 Zähler ein. FRANKFURT - Aktienanleger bleiben angesichts der Ungewissheit über das Tempo der geldpolitischen Straffung in den USA nervös. (Boerse, 21.01.2022 - 09:25) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax erneut auf Talfahrt - Zinssorgen belasten erneut. Nach der jüngsten Stabilisierung zeichnen sich am Freitag im Dax wird ebenfalls deutlich unter Druck erwartet. FRANKFURT - Aktienanleger bleiben angesichts der Ungewissheit über das Tempo der geldpolitischen Straffung in den USA nervös. (Boerse, 21.01.2022 - 08:26) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Deutliche Kursverluste erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 21.01.2022 - 07:30) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Erholung im Technologiesektor gibt Auftrieb. Der Leitindex Dax der mittelgroßen Börsenwerte ging es um 0,60 Prozent auf 34 340,37 Zähler hoch. FRANKFURT - Die Erholung im US-Technologiesektor hat den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag im späten Handel Schub gegeben. (Boerse, 20.01.2022 - 18:15) weiterlesen...