Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Der Dax dürfte zum Wochenauftakt leicht schwächer starten.

18.10.2021 - 07:09:27

DAX-FLASH: Etwas schwächer nach zuletzt gutem Lauf. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor der Handelseröffnung mit minus 0,13 Prozent auf 15 567 Punkte und damit etwas unter 15 600 Punkten.

In der vergangenen Woche war der Dax auch dank einer bisher erfreulich laufenden Berichtssaison in nur vier Handelstagen von etwas über 15 000 Punkten wieder bis auf fast 15 600 Zähler gestiegen.

Am Montag könnten Konjunkturdaten aus China die Kauflaune erst einmal etwas dämpfen. Das Wirtschaftswachstum in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt hatte im dritten Quartal die Erwartungen leicht verfehlt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Erholung nach Omikron-Schock. Anleger reagierten allerdings in den Anfangsminuten relativ hektisch, der frühe Sprung zurück über 15 400 Punkte versiegte schnell. Nach etwa zehn Handelsminuten stieg der Leitindex noch um 0,71 auf 15 365,09 Zähler. Am vergangenen Freitag war er um mehr als vier Prozent abgesackt. FRANKFURT - Nach dem Ausverkauf wegen einer neuen Coronavirus-Variante hat sich der Dax am Montag zunächst auf einen Erholungskurs begeben. (Boerse, 29.11.2021 - 10:01) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Stabilisierung nach Omikron-Schock erwartet FRANKFURT - Nach dem Ausverkauf wegen einer neuen Coronavirus-Variante dürfte sich der Dax signalisierte eine Stunde vor Handelsbeginn ein Plus von 1,2 Prozent auf 15 432 Punkte. (Boerse, 29.11.2021 - 08:20) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Neue Virusvariante beendet Hoffnung auf Dax-Weihnachtsrally. Die neue Coronavirus-Variante hat die Anleger kalt erwischt, so dass neue Rekorde im deutschen Leitindex zumindest bis Jahresende wohl nicht mehr zu erwarten sind. In der neuen Woche dürfte es vielmehr darum gehen, ob sich die Korrektur und damit die Talfahrt an den Börsen fortsetzt oder ob sich die Aktienmärkte auf ihren erreichten tieferen Niveaus stabilisieren. FRANKFURT - Dem Dax bläst zu Beginn der Adventszeit ein zunehmend rauerer Wind entgegen. (Boerse, 29.11.2021 - 05:49) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Neue Virusvariante beendet Hoffnung auf Dax-Weihnachtsrally. Die neue Coronavirus-Variante hat die Anleger kalt erwischt, so dass neue Rekorde im deutschen Leitindex zumindest bis Jahresende wohl nicht mehr zu erwarten sind. In der neuen Woche dürfte es vielmehr darum gehen, ob sich die Korrektur und damit die Talfahrt an den Börsen fortsetzt oder ob sich die Aktienmärkte auf ihren erreichten tieferen Niveaus stabilisieren. FRANKFURT - Dem Dax bläst zu Beginn der Adventszeit ein zunehmend rauerer Wind entgegen. (Boerse, 26.11.2021 - 16:06) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Virussorgen ziehen Dax runter - Neue Corona-Variante. Der X-Dax signalisierte rund eine Stunde vor Handelsbeginn ein Minus von 2,2 Prozent auf 15 567 Punkte - dies wäre das niedrigste Niveau seit Ende Oktober. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt dürfte es am Freitag wegen der Furcht vor einer neuen Corona-Variante nach den Stabilisierungsversuchen in den vergangenen beiden Tagen deutlich nach unten gehen. (Boerse, 26.11.2021 - 08:24) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax startet nächsten Stabilisierungsversuch. Der X-Dax signalisierte gut eine Stunde vor dem Handelsstart ein Plus von 0,46 Prozent auf 15 951 Punkte. Der Leitindex würde sich damit wieder in Richtung der 16 000 Punkte orientieren. Am Vortag hatte er im Verlauf schon mit seiner Erholung vom November-Tief begonnen. FRANKFURT - Nach zuletzt fünf schwachen Tagen dürfte der Dax am Donnerstag einen erneuten Stabilisierungsversuch wagen. (Boerse, 25.11.2021 - 08:17) weiterlesen...