MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Börsenwerte gewann 0,25 Prozent auf 34 790,13 Punkte.

09.12.2021 - 10:00:29

Frankfurt Eröffnung: Kaum verändert - Anleger zurückhaltend. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um 0,1 Prozent vor.

setzten ihren jüngsten Abwärtstrend fort mit minus eineinhalb Prozent. Am Vortag hatte der Kochboxenkonzern mit seiner Gewinnprognose enttäuscht.

Weiter im Aufwind befinden sich die Anteile der Porsche Holding mit plus 1,2 Prozent. Sie stehen derzeit im Fokus mit Börsenplänen der Kernbeteiligung Volkswagen für die Sportwagen-Tochter Porsche, die nicht zu verwechseln ist mit der Holding.

Umstufungen bewegten erneut einige Werte mitunter deutlich. So profitierten die Aktien des Online-Immobilienportals Scout24 mit einem Plus von 2,2 Prozent von einer Hochstufung durch JPMorgan, während die Anteile des Online-Gebrauchtwagenhändlers Auto1 3,2 Prozent verloren, nachdem JPMorgan sie abgestuft hatte. Salzgitter sanken um 2,8 Prozent, hier belastete ein negatives Votum von Morgan Stanley.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Zinssorgen setzen Dax unter Druck. Anziehende Anleiherenditen waren im Gegenzug Ausdruck der neuerdings spürbaren Zinsangst. Nach einem am Vormittag erreichten Tief seit Weihnachten, das unter 15 700 Punkten lag, konnte der Leitindex seine Verluste im Verlauf aber etwas reduzieren. FRANKFURT - Der Dax hat am Dienstag im Erwartung bald steigender Zinsen wieder deutlich Federn gelassen. (Boerse, 18.01.2022 - 18:19) weiterlesen...

WDH: Aktien Frankfurt Schluss: Zinssorgen setzen Dax unter Druck (Tippfehler im ersten Satz behoben: in rpt in) (Boerse, 18.01.2022 - 18:08) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Unter Druck - Zinsanstieg belastet erneut Techwerte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 sank um 0,8 Prozent. FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Börsenwerte verlor 1,36 Prozent auf 34 116 Zähler. (Boerse, 18.01.2022 - 14:52) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Abwärts - Steigende Zinsen belasten erneut Techwerte. Am Vortag noch in Richtung der 16 000-Punkte-Marke unterwegs, verlor der Leitindex nun 1,16 Prozent auf 15 748 Punkte und rutschte damit unter die 50-Tage-Linie für den mittelfristigen Trend. Sie verläuft derzeit bei knapp 15 800 Punkten. FRANKFURT - Nach dem stabilen Wochenstart hat der Dax am Dienstag wieder deutlich Federn gelassen. (Boerse, 18.01.2022 - 12:02) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Schwächer - Zinsen bleiben Hauptthema. Der Leitindex sucht eine Richtung. Kurz nach der Eröffnung auf Xetra verlor er 0,68 Prozent auf 15 826 Punkte. Die Blicke gehen nun Richtung 50-Tage-Linie für den mittelfristigen Trend, die bei gut 15 800 Punkten verläuft. FRANKFURT - Nach dem stabilen Wochenstart hat der Dax am Dienstag wieder nachgegeben. (Boerse, 18.01.2022 - 10:07) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Etwas schwächer - Zinsen bleiben Hauptthema FRANKFURT - Nach dem stabilen Wochenstart zeichnen sich im Dax wird ein halbes Prozent schwächer erwartet. (Boerse, 18.01.2022 - 08:16) weiterlesen...