MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Börsentitel gewann am zweiten Handelstag der Woche 0,74 Prozent auf 35 106,30 Zähler.

26.10.2021 - 18:13:00

Aktien Frankfurt Schluss: Optimismus der Unternehmen zieht Dax nach oben

ging es an der Spitze im MDax um 6,16 Prozent nach oben. Der Hersteller von Staplern und Logistiktechnik zeigte sich mit Blick auf den Auftragseingang in diesem Jahr optimistisch.

Auch Pfeiffer Vacuum schraubte die Jahresprognose nach oben. Die Aktien stiegen auf ein Rekordhoch und beendeten den Handel als stärkster Wert im Nebenwerteindex SDax mit plus 9,74 Prozent. Der Hersteller von Vakuumpumpen profitiert vom Boom der Chip-Branche.

Siemens Energy kletterten auf den höchsten Stand seit sieben Wochen. Am Ende des Tages waren sie im Dax mit plus 4,09 Prozent vorne. Größte Kursverlierer in dem Leitindex waren Fresenius Medical Care (FMC) und Fresenius mit Abgaben von 4,43 beziehungsweise 4,08 Prozent. Zurückhaltende Aussagen der Deutschen Bank zu den anstehenden Quartalsberichten, vor allem des Dialysekonzerns FMC, belasteten laut Händlern die beiden Aktien.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 0,85 Prozent auf 4223,97 Punkte zu. Ähnlich hoch fiel das Plus für den französischen Cac 40 und den britischen FTSE 100 aus. In New York stieg der Dow Jones Industrial wieder auf ein Rekordhoch. Zum europäischen Handelsschluss stand er 0,4 Prozent höher.

Der Euro kostete nach Börsenschluss 1,1589 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,1618 (Montag: 1,1603) Dollar festgesetzt, der Dollar somit 0,8607 (0,8619) Euro gekostet.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von minus 0,20 Prozent auf minus 0,24 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,13 Prozent auf 143,81 Punkte. Der Bund-Future gewann 0,05 Prozent auf 168,69 Punkte./ajx/he

Von Achim Jüngling, dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax kräftig erholt vor Fed-Beschlüssen. FRANKFURT - Vor den mit Spannung erwarteten geldpolitischen Signalen der US-Notenbank hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch seine Erholung mit deutlichen Gewinnen fortgesetzt. Der Dax überwand zeitweise auch wieder die Hürde von 15 500 Punkten und machte gut ein Drittel der Verluste seit seinem Jahreshoch am 5. Januar wett. Aktien Frankfurt Schluss: Dax kräftig erholt vor Fed-Beschlüssen (Boerse, 26.01.2022 - 18:21) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax steigt über 15 500 Punkte vor Fed-Zinsentscheid. Der Dax gewann zuletzt 2,58 Prozent auf 33 260,69 Punkte. FRANKFURT - Vor den mit Spannung erwarteten geldpolitischen Signalen der US-Notenbank hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch seine Erholung mit deutlichen Gewinnen fortgesetzt. (Boerse, 26.01.2022 - 14:54) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax erholt sich weiter vor Fed-Zinsentscheid. Der Dax gewann 1,29 Prozent auf 32 842,71 Zähler. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch vor den mit Spannung erwarteten geldpolitischen Signalen der US-Notenbank seine Erholung mit deutlichen Kursgewinnen fortgesetzt. (Boerse, 26.01.2022 - 11:54) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax kann sich gut behaupten vor Fed-Zinsentscheid. Eine Stunde vor dem Xetra-Start signalisierte der X-Dax als Indikator für den Leitindex Dax wird am Mittwoch ein Anstieg um rund 1,1 Prozent erwartet. FRANKFURT - Vor den mit Spannung erwarteten geldpolitischen Signalen der US-Notenbank (Fed) am Abend zeichnet sich am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte zunächst eine weitere Entspannung ab. (Boerse, 26.01.2022 - 08:17) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Weitere Stabilisierung erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 26.01.2022 - 07:34) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit Gewinn nach neuem Test der 15 000 Punkte-Marke. Das Wohl und Wehe hierzulande wie an Europas Börsen bleibt dabei spürbar abhängig vom Handelsverlauf in den USA, wie sich auch am Dienstag wieder zeigte. Insgesamt sind die Anleger weltweit vor den Zinsaussagen der US-Notenbank sehr nervös. Die große Frage lautet Börsianern zufolge, wie die Fed künftig den Spagat schafft, die hohe Inflation zu bekämpfen und gleichzeitig die Finanzmärkte vor einer Schieflage zu bewahren. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat sich von seiner steilen Talfahrt zu Wochenbeginn etwas erholt. (Boerse, 25.01.2022 - 18:26) weiterlesen...