Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Eurostoxx 50, EU0009658145

FRANKFURT - Der Dax als Leitbarometer der Eurozone erwartet.

30.09.2021 - 08:29:26

Aktien Frankfurt Ausblick: Erholung setzt sich fort

für den Windkraftanlagenbauer Nordex auch die Quartalszahlen des Baumarktbetreibers Hornbach zu verdauen. Das Unternehmen geht inzwischen davon aus, beim Umsatzwachstum und bereinigtem operativem Ergebnis im Gesamtjahr das obere Drittel seiner Prognose zu treffen. Mit dem Erlös- und Ergebnisplus im zweiten Geschäftsquartal habe Hornbach besser als erwartet abgeschnitten, hieß es am Morgen am Markt.

Das schnelle Stühlerücken bei der VW -Lastwagentochter Traton verwundert derweil die Börsianer. Der bisherige Chef Matthias Gründler scheidet noch in dieser Woche vorzeitig aus und wird durch den bisherigen Lenker des schwedischen Lkw-Bauers Scania , Christian Levin, ersetzt. Ein so schneller und überraschender Abtritt könnte leicht auf den Aktien lasten, sagte ein Händler.

Bewegung könnte zudem in den hinteren Börsenreihen in die Aktien des Wohnmobilbauers Knaus Tabbert kommen. Das Unternehmen zog in der Frühe wegen Materialknappheit seine Jahresprognose zurück.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Europa: Erholung geht weiter dank robustem Start der US-Berichtssaison. Das Tempo der Erholung ließ allerdings merklich nach. Mit dem starken Handelsschluss der US-Märkte im Rücken war es am Morgen für die asiatischen Märkte bergauf gegangen. Als Kurstreiber erwiesen sich gute Geschäftszahlen und Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten. PARIS/LONDON - Dank Rückenwind aus Übersee hat sich die Erholung an Europas Börsen am Freitag fortgesetzt. (Boerse, 15.10.2021 - 18:20) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax wagt neuen Anlauf auf 15 500 Punkte. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex Dax als Leitbarometer der Eurozone wird rund 0,5 Prozent höher erwartet. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt dürfte seine deutlichen Vortagesgewinne am Freitag zunächst noch ein wenig ausbauen. (Boerse, 15.10.2021 - 08:17) weiterlesen...

Aktien Europa: Kurse bewegen sich nach oben - Rohstoffaktien sehr fest. Die stabile Entwicklung der Wall Street lieferte die notwendigen Vorgaben, sodass der EuroStoxx 50 am Vormittag um ein Prozent auf 4123,95 Punkte stieg. PARIS/LONDON - Die europäischen Börsen haben am Donnerstag weiter zugelegt. (Boerse, 14.10.2021 - 10:56) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax bleibt auf Erholungskurs. Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex Dax als Leitbarometer der Eurozone wird rund 0,6 Prozent höher erwartet. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt dürfte dank positiver Vorgaben von der Wall Street und aus Asien am Donnerstag an seine Vortageserholung anknüpfen. (Boerse, 14.10.2021 - 08:16) weiterlesen...

Aktien Europa: Vorsichtige Stabilisierung - Technologiewerte gefragt. Für stärkere Bewegungen fehlte aber der Schwung. Die anlaufende Berichtssaison hielt die Märkte ebenso in Zaum wie das anstehende Sitzungsprotokoll der US-Notenbank. Der EuroStoxx 50 gewann am Vormittag 0,64 Prozent auf 4081,54 Punkte. PARIS/LONDON - Europas Börsen haben sich am Mittwoch nach den Vortagesverlusten etwas erholt. (Boerse, 13.10.2021 - 11:09) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Verhaltener Handelsauftakt erwartet. Der X-Dax als Leitbarometer der Eurozone wird rund 0,1 Prozent niedriger erwartet. FRANKFURT - Nach der Schaukelbörse vom Vortag wird der deutsche Aktienmarkt zur Wochenmitte recht stabil erwartet. (Boerse, 13.10.2021 - 08:15) weiterlesen...