MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte am Donnerstag rund eine Dreiviertelstunde vor dem Börsenstart ein Plus von 0,3 Prozent auf 15 636 Punkte.

23.12.2021 - 08:19:29

Aktien Frankfurt Ausblick: Weitere Dax-Erholung in vorweihnachtlicher Ruhe. Auch der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 dürfte mit leichten Gewinnen in den Handel starten.

Ralph Dommermuth seinen Anteil an dem Internetprovider wie erwartet auf über 50 Prozent aufgestockt, er verzichtet aber auf ein zuvor erwogenes freiwilliges Erwerbsangebot für 17 Millionen Aktien an United Internet. Das kommt bei den Anlegern nicht gut an, auch wenn in der Mitteilung weitere Aktienkäufe von Dommermuth im kommenden Jahr angedeutet wurden. Der Aktienkurs gab vorbörslich auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schlusskurs nach.

Für Home24 , die seit Montag nicht mehr im SDax vertreten sind, ging es auf Tradegate dagegen nach oben. Der Online-Händler übernimmt die Deko-Handelskette Butlers und rechnet mit dem Vollzug der Transaktion im zweiten Quartal 2022.

Der Immobilienkonzern TAG Immobilien gab ebenfalls einen Zukauf bekannt, was die MDax -Aktie vorbörslich bislang allerdings nicht bewegte. TAG kauft den polnischen Wohnungsentwickler Robyg für einen voraussichtlichen Kaufpreis von umgerechnet etwa 550 Millionen Euro.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Nicht wirklich erholt. Mit etwas schwächeren US-Börsen war es am Nachmittag mit der Erholung für den deutschen Leitindex schnell wieder vorbei. Nach einem Anstieg bis auf fast 15 900 Zähler blieb am Ende des Tages ein Plus von 0,24 Prozent auf 15 809,72 Zähler übrig. FRANKFURT - Der Dax hat am Mittwoch den Großteil seiner zwischenzeitlich recht deutlichen Gewinne wieder abgegeben. (Boerse, 19.01.2022 - 18:17) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax zieht an - Zinssorgen bleiben. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,9 Prozent. FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Werte drehte ins Plus, am Nachmittag stand er 0,25 Prozent höher auf 34 241 Punkten. (Boerse, 19.01.2022 - 14:55) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax holt schwachen Auftakt auf FRANKFURT - Der Dax schaffte es mit 34 157,08 Zählern zuletzt denkbar knapp über die Gewinnschwelle. (Boerse, 19.01.2022 - 12:08) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Börsenampel bleibt auf Rot. Nach einem anfänglichen Rutsch bis auf knapp 15 630 Zähler stabilisierte sich der Dax fiel zuletzt um 0,33 Prozent auf 34 041,33 Punkte. FRANKFURT - Zinssorgen drücken zur Wochenmitte weiter auf die Stimmung am Aktienmarkt. (Boerse, 19.01.2022 - 09:57) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Börsenampel steht weiter auf Rot. Kurz nach der Eröffnung verlor der Dax am Mittwoch 0,45 Prozent auf 15 701,93 Punkte. Der Leitindex macht damit einen mehr und mehr angeschlagenen Eindruck, sagen Charttechniker. Der MDax fiel am Mittwoch um 0,56 Prozent auf 33 963,49 Punkte. FRANKFURT - Zinssorgen drücken auch zur Wochenmitte weiter auf die Stimmung am Aktienmarkt. (Boerse, 19.01.2022 - 09:22) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Börsenampel steht weiter auf Rot FRANKFURT - Zinssorgen drücken auch zur Wochenmitte zunächst weiter auf die Stimmung am Aktienmarkt: Eine Stunde vor dem Xetra-Start signalisierte der X-Dax wird ebenfalls schwächer erwartet. (Boerse, 19.01.2022 - 08:22) weiterlesen...