MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Der Aufwärtsdrang am deutschen Aktienmarkt ist zwar gebremst, aber ungebrochen.

28.12.2021 - 08:16:27

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax strebt zum Jahresende weiter nach oben. Der Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte rund eine Dreiviertelstunde vor dem Börsenstart ein Plus von 0,2 Prozent auf 15 868 Punkte. Auch der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 dürfte mit moderaten Gewinnen in den Handel starten.

Index hatte es auf ein Rekordhoch geschafft. Auch in Asien melden die Börsen Kursgewinne.

Laut dem Experten Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners muss sich aber erst noch zeigen, ob diese Rally auch nachhaltig ist. Denn im eher dünnen Handel zwischen den Jahren reichten schon wenige Käufer, um den Markt zu bewegen.

Für die arg gebeutelten Aktien des IT-Dienstleisters S&T ging es auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss um mehr als 8 Prozent nach oben. Damit setzten die Papiere des zuletzt unter Beschuss eines Leerverkäufers und Börsenspekulanten geratenen Unternehmens ihre Erholung fort. S&T reagierte am Dienstagmorgen auf die Vorwürfe des Leerverkäufers und sprach dabei von zahlreichen, weitgehenden Fehleinschätzungen durch diesen. Die Prognose für das Geschäftsjahr wurde bestätigt.

Die Aktien von Encavis legten auf Tradegate leicht zu. Der Investor in erneuerbare Energien kauft zwei Solarparks in Dänemark.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax kräftig erholt vor Fed-Beschlüssen. FRANKFURT - Vor den mit Spannung erwarteten geldpolitischen Signalen der US-Notenbank hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch seine Erholung mit deutlichen Gewinnen fortgesetzt. Der Dax überwand zeitweise auch wieder die Hürde von 15 500 Punkten und machte gut ein Drittel der Verluste seit seinem Jahreshoch am 5. Januar wett. Aktien Frankfurt Schluss: Dax kräftig erholt vor Fed-Beschlüssen (Boerse, 26.01.2022 - 17:48) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax steigt über 15 500 Punkte vor Fed-Zinsentscheid. Der Dax gewann zuletzt 2,58 Prozent auf 33 260,69 Punkte. FRANKFURT - Vor den mit Spannung erwarteten geldpolitischen Signalen der US-Notenbank hat der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch seine Erholung mit deutlichen Gewinnen fortgesetzt. (Boerse, 26.01.2022 - 14:54) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax erholt sich weiter vor Fed-Zinsentscheid. Der Dax gewann 1,29 Prozent auf 32 842,71 Zähler. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch vor den mit Spannung erwarteten geldpolitischen Signalen der US-Notenbank seine Erholung mit deutlichen Kursgewinnen fortgesetzt. (Boerse, 26.01.2022 - 11:54) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax kann sich gut behaupten vor Fed-Zinsentscheid. Eine Stunde vor dem Xetra-Start signalisierte der X-Dax als Indikator für den Leitindex Dax wird am Mittwoch ein Anstieg um rund 1,1 Prozent erwartet. FRANKFURT - Vor den mit Spannung erwarteten geldpolitischen Signalen der US-Notenbank (Fed) am Abend zeichnet sich am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte zunächst eine weitere Entspannung ab. (Boerse, 26.01.2022 - 08:17) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Weitere Stabilisierung erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 26.01.2022 - 07:34) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit Gewinn nach neuem Test der 15 000 Punkte-Marke. Das Wohl und Wehe hierzulande wie an Europas Börsen bleibt dabei spürbar abhängig vom Handelsverlauf in den USA, wie sich auch am Dienstag wieder zeigte. Insgesamt sind die Anleger weltweit vor den Zinsaussagen der US-Notenbank sehr nervös. Die große Frage lautet Börsianern zufolge, wie die Fed künftig den Spagat schafft, die hohe Inflation zu bekämpfen und gleichzeitig die Finanzmärkte vor einer Schieflage zu bewahren. FRANKFURT - Der deutsche Aktienmarkt hat sich von seiner steilen Talfahrt zu Wochenbeginn etwas erholt. (Boerse, 25.01.2022 - 18:26) weiterlesen...