NIKKEI 225, JP9010C00002

FRANKFURT - Dank der weiteren Stabilisierung an der Wall Street dürfte am Faschingsdienstag auch der Dax noch etwas zulegen.

13.02.2018 - 07:26:24

DAX-FLASH: Leichte Gewinne erwartet - Wall Street ist wieder große Stütze. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,2 Prozent höher knapp über die Schwelle von 12 300 Punkten.

Am Freitag war der Dax mit 12 003 Punkten auf den tiefsten Stand seit August 2017 abgesackt. Die möglicherweise schneller steigenden Zinsen, ein hohes Bewertungsniveau sowie sprunghaft ausgeweitete Schwankungsbreiten hatten den Börsianern die Feierlaune verhagelt. Dank der wieder erstarkten Wall Street könnte sich der Dax jedoch zu Wochenbeginn in der Spitze bereits wieder auf 12 379 Punkte erholen.

Angesichts der jüngsten Diskussionen über die Zinsen achten Investoren ganz genau auf Signale zur Inflationsentwicklung. So stehen am Vormittag und in den kommenden Tagen Verbraucherpreisdaten aus Großbritannien, den USA sowie Deutschland auf der Agenda. Zudem könnte der kleine Verfallstag an den Terminbörsen am Freitag nach dem Kursrutsch besondere Zugkraft entwickeln.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!