MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Auch am Mittwoch dürfte in den deutschen Aktienmarkt nur wenig Bewegung kommen.

12.09.2018 - 08:24:24

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte ruhig bleiben. Der Dax deutet sich ebenfalls ein freundlicher Start an.

interessieren. Das Unternehmen hatte die Anleger erst kürzlich mit einer Gewinnwarnung verschreckt. Endgültige Zahlen kommen auch von der Rocket-Internet-Beteiligung Home24 . Das Online-Möbelhaus hatte bereits Mitte Juli seine Wachstumsprognose gekappt, die Aktie notiert inzwischen nur noch knapp über dem Ausgabepreis zum Börsengang im Juni.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Lustlos - Wenig Impulse. Wenige Minuten nach der Eröffnung notierte der deutsche Leitindex unverändert bei 12 218,86 Punkten. FRANKFURT - Nach seiner jüngsten Erholungsstrecke ist der Dax am Donnerstag lustlos gestartet. (Boerse, 20.09.2018 - 09:19) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Wenig verändert, wenig Impulse. Der EuroStoxx 50 wird 0,1 Prozent schwächer erwartet. FRANKFURT - Nach der jüngsten Erholungsstrecke dürfte der Dax als Indikator für den deutschen Leitindex einen Abschlag von 0,07 Prozent auf 12 210 Punkte. (Boerse, 20.09.2018 - 08:15) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax setzt Erholung fort FRANKFURT - Der Dax rückte um 0,5 Prozent auf 12 219,02 Punkte vor und setzte die Erholung vom Dienstag fort. (Boerse, 19.09.2018 - 18:09) weiterlesen...

WDH/Aktien Frankfurt Schluss: Dax setzt Erholung fort. (Der Tag wird richtiggestellt, es handelt sich um Mittwoch.) WDH/Aktien Frankfurt Schluss: Dax setzt Erholung fort (Boerse, 19.09.2018 - 18:00) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax-Anleger schieben Handelsstreit beiseite. "Zölle und Gegenzölle werden mehr und mehr zur Gewohnheit", sagte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. FRANKFURT - Der Handelskonflikt zwischen den USA und China hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt auch am Mittwoch nicht aus der Ruhe gebracht. (Boerse, 19.09.2018 - 14:48) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax im Plus - Anleger haben vorerst genug vom Handelsstreit. "Zölle und Gegenzölle werden mehr und mehr zur Gewohnheit", sagte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Gegen Mittag rückte der Dax um 0,20 Prozent vor auf 12 182,12 Punkte. Analyst Milan Cutkovic vom Broker Axitrader warnte jedoch vor einer Bullenfalle. Dies bedeutet, dass Anleger einsteigen in der Hoffnung auf weiter anziehende Kurse, wozu es dann aber nicht kommt. FRANKFURT - Auf den Handelskonflikt zwischen den USA und China reagieren die Anleger am Mittwoch weiter gelassen. (Boerse, 19.09.2018 - 11:44) weiterlesen...