Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Am Tag nach dem Machtwechsel in den Vereinigten Staaten gehen die Anleger frohen Mutes in den Handel.

21.01.2021 - 08:19:00

DAX-FLASH: Gelöste Stimmung nach Machtwechsel im Weißen Haus. Der Dax steht am Donnerstag wieder kurz vor der runden Marke von 14 000 Punkten, der Broker IG taxierte den Leitindex zwei Stunden vor der Eröffnung mit einem Plus von 0,32 Prozent auf 13 966 Punkten.

könnten auf ihrer Rekordjagd einen Blick wert sein wegen Zahlen eines Konkurrenten. Die Schweizer Versandapotheke zu Rose ist 2020 stärker gewachsen als von Analysten erwartet. Nach dem Anstieg bis auf 184 Euro am Vortag verloren die Papiere der Shop Apotheke vorbörslich aber 0,4 Prozent an Wert.

Auch Qiagen könnte für Anleger einen Blick wert sein. Das Biotechunternehmen will im ersten Quartal in den USA erneut einen Antrag auf eine Notfallzulassung für einen Coronavirus-Antigentest stellen. Im November wurde dieser zurückgezogen, um ein in Zusammenhang mit verwendeten Reagenzien aufgetretenes Problem zu adressieren. Die Aktien legten auf der Handelsplattform Tradegate um 0,4 Prozent zu.

In Zeiten des weiter grassierenden Virus bleiben auch die Aktien von Hellofresh für Anleger vielversprechend. Nun erhöhte die US-Bank Citigroup ihr Kursziel für die Anteile des Kochboxen-Lieferanten auf 80 Euro. Mit einem vorbörslichen Anstieg um 1,3 Prozent näherten sie sich wieder ein Stück weit dem zu Jahresbeginn aufgestellten Rekord von 68,65 Euro.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Strohfeuer oder flammende Liebe? Boom bei Aktionärszahlen. 12,35 Millionen Aktionäre sind der höchste Stand seit fast 20 Jahren. Doch wie dauerhaft ist der Boom des Jahres 2020? Springen die als eher börsenscheu geltenden Deutschen beim nächsten Crash gleich wieder ab? Hoffnung macht dem Deutschen Aktieninstitut (DAI), dass vor allem jüngere Menschen Aktien und Fonds zunehmend für die Altersvorsorge nutzen. FRANKFURT - In der Corona-Krise haben viele Deutsche die Börse für sich entdeckt. (Boerse, 25.02.2021 - 12:21) weiterlesen...

DAX-FLASH: Deutliche Gewinne erwartet - Dax schielt auf Rekord. FRANKFURT - Beflügelt von starken US-Vorgaben dürfte der Dax am Donnerstag stark starten: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,6 Prozent höher auf 14 060 Punkte. Damit rückt das Rekordhoch bei 14 169 Punkten vom 8. Februar wieder in Reichweite, nachdem der Dax am Dienstag noch bis auf 13 664 Punkte abgesackt war. Die starken Schwankungen sind ein Beleg für die hohe Nervosität der Anleger. Bullen und Bären befinden sich derzeit im Wettstreit, wohin die Reise nach der Seitwärtsbewegung der vergangenen Wochen geht. DAX-FLASH: Deutliche Gewinne erwartet - Dax schielt auf Rekord (Boerse, 25.02.2021 - 07:12) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leitindex schwächelt weiter. Tags zuvor war der Dax mit 13 664 Punkten bereits zeitweise unter seine mittelfristige 50-Tage-Linie auf das niedrigste Niveau seit drei Wochen abgesackt. FRANKFURT - Der Dax dürfte am Mittwoch mit einem leichten Minus starten: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,3 Prozent tiefer auf 13 820 Punkte. (Boerse, 24.02.2021 - 07:04) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leitindex nimmt 14000 Punkte wieder in Angriff. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn gut 0,3 Prozent höher auf eben 14 000 Punkte. Vor zwei Wochen hatte der Dax bei 14 169 Punkten einen Rekord erreicht, zeigt seither aber keinen klaren Trend. FRANKFURT - Nach dem jüngsten Rückschlag bis fast 13 800 Punkte nimmt der Dax am Dienstag die runde Marke von 14 000 Punkten wieder ins Visier. (Boerse, 23.02.2021 - 07:03) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Leichte Verluste - Corona-Hoffung und Zinssorgen. Auf der einen Seite belasten Sorgen über steigende Zinsen. Auf der anderen Seite wird - unter anderem nach Berichten über neue Daten zum Impfstoff von Biontech/Pfizer - auf eine sich weiter aufhellende Corona-Lage gehofft. FRANKFURT - Nach moderaten Verlusten in der vergangenen Woche dürfte der Dax auch am Montag leicht schwächer starten. (Boerse, 22.02.2021 - 08:26) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leitindex tut sich weiter schwer - Leichtes Minus erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,2 Prozent tiefer auf 13 964 Punkte. Vor zwei Wochen hatte der Dax bei 14 169 Punkten einen Rekord erreicht. Anschlusskäufe blieben jedoch aus und er trat zuletzt in Sichtweite auf der Stelle. FRANKFURT - Der Dax kommt wohl auch zu Beginn der neuen Woche nicht richtig in Gang. (Boerse, 22.02.2021 - 07:11) weiterlesen...