DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt zeichnet sich am Freitag ein freundlicher Wochenausklang ab.

13.07.2018 - 07:23:24

DAX-FLASH: Dax mit positivem Start erwartet. Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor dem Auftakt auf 12 552 Punkte und damit knapp ein halbes Prozent über seinem Vortagesschluss. Er steuert so auf ein positives Wochenergebnis zu.

am Vorabend seine Gewinne ausgebaut und in der Nähe des Tageshochs geschlossen. Börsianer hatten dies damit begründet, dass China im zugespitzten Handelsstreit mit den USA bisher auf eine ähnlich aggressive Wortwahl wie die US-Führung verzichte.

Die Augen dürften nun auch am Freitag über den großen Teich gerichtet werden, wo die nächste Berichtssaison vor dem Auftakt steht. Zu Wochenschluss berichten in den USA gleich drei große Finanzhäuser von ihrem zweiten Quartal, darunter JPMorgan und die Citigroup . Auch hierzulande könnten Bankentitel deshalb einen Blick wert sein.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DAX-FLASH: Stabiler Auftakt erwartet nach zwei Gewinntagen. Mit Rückenwind von Kursgewinnen in den USA und Asien wurde der deutsche Leitindex knapp zwei Stunden vor dem Start knapp im Plus erwartet. Der Broker IG taxierte ihn am Donnerstagmorgen 0,14 Prozent höher auf 10 945 Punkte. FRANKFURT - Die Stimmung am deutschen Aktienmarkt bleibt nach zwei Gewinntagen des Dax erst einmal positiv. (Boerse, 13.12.2018 - 07:27) weiterlesen...

DAX-FLASH: Erleichterung im Handelsstreit dürfte weitere Gewinne ermöglichen. Der Broker IG taxierte den Dax knapp zwei Stunden vor dem Start gut 1 Prozent höher auf 10 886 Punkte. Zuvor waren schon die asiatischen Börsen gestiegen. FRANKFURT - Die neuerliche Hoffnung auf eine Lösung im US-chinesischen Handelsstreit scheint die Anleger auch am Mittwoch nochmals etwas risikobereiter zu stimmen. (Boerse, 12.12.2018 - 07:26) weiterlesen...

DAX-FLASH: Stabilisierung nach später Wall-Street-Erholung erwartet. Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor der Eröffnung 0,78 Prozent höher auf 10 704 Punkte. Am Vortag war deutsche Leitindex seine jüngste Talfahrt mit einem Minus von rund anderthalb Prozent fortgesetzt. FRANKFURT - Eine Rally im späten US-Handel dürfte dem Dax am Dienstag den Weg zu einem Erholungsversuch ebnen. (Boerse, 11.12.2018 - 07:23) weiterlesen...

DAX-FLASH: Durchwachsene Daten aus China nähren Konjunktursorgen. Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor der Eröffnung 1,16 Prozent tiefer auf 10 663 Punkte. Das wäre ein neues Tief seit zwei Jahren. Die psychologisch wichtige Marke von 11 000 Punkten würde damit noch weiter weg rücken. FRANKFURT - Außenhandelszahlen aus China dürften zum Wochenstart die Ängste der Anleger vor den Folgen des Handelsstreits zwischen China und den USA nähren. (Boerse, 10.12.2018 - 08:18) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Brexit und Zollstreit entscheiden wohl über weitere Dax-Erholung. Der erstmalige Fall unter die psychologisch wichtige Marke von 11 000 Punkten seit zwei Jahren gibt zwar rein technisch betrachtet nicht gerade Grund zum Optimismus. Die Chancen für eine zumindest vorübergehende Tendenz nach oben dürften damit aber steigen, betonte Andreas Büchler vom Börsenstatistiker Index-Radar in einem Kommentar. FRANKFURT - Nach einigen düsteren Tagen und einer zaghaften Erholung am Freitag können sich Anleger zu Beginn der neuen Woche Hoffnung auf eine Gegenreaktion machen. (Boerse, 10.12.2018 - 05:49) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Brexit und Zollstreit entscheiden wohl über weitere Dax-Erholung. Der erstmalige Fall unter die psychologisch wichtige Marke von 11 000 Punkten seit zwei Jahren gibt zwar rein technisch betrachtet nicht gerade Grund zum Optimismus. Die Chancen für eine zumindest vorübergehende Tendenz nach oben dürften damit aber steigen, betonte Andreas Büchler vom Börsenstatistiker Index-Radar in einem Kommentar. FRANKFURT - Nach einigen düsteren Tagen und einer zaghaften Erholung am Freitag können sich Anleger zu Beginn der neuen Woche Hoffnung auf eine Gegenreaktion machen. (Boerse, 07.12.2018 - 16:26) weiterlesen...