Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt zeichnen sich am Montag nochmals klare Verluste ab.

21.06.2021 - 08:17:25

Aktien Frankfurt Ausblick: Schwäche setzt sich fort. Gemessen am X-Dax wird der Dax wird mit mehr als einem Prozent im Minus gesehen.

anstelle des Wafer-Herstellers Siltronic zu den MDax -Mitgliedern. Im Dax gibt es vorerst keine Änderungen, bevor der Leitindex im September von 30 auf 40 Werte aufgestockt wird.

Siltronic findet im SDax seine neue Heimat, gemeinsam mit der Vodafone -Funkmastentochter Vantage Towers sowie dem von Allgeier abgespaltenen Dienstleister für digitale Produktentwicklung Nagarro . Zudem kehrt auch der IT-Leasingdienstleister Grenke zurück. Dafür weichen der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer , der Immobilien-Investmentmanager Corestate sowie der Autozulieferer Leoni .

Auf Unternehmensseite einen Blick wert sein könnte der Autobauer Volkswagen mit seiner Sportwagentochter Porsche, die gemeinsam mit der Fraunhofer-Ausgründung Customcells ein Werk für Hochleistungs-Batteriezellen schaffen will. Laut Händlern könnte dies auch Auswirkungen auf Varta haben, da einige am Markt vielleicht auch auf den MDax-Konzern als Partner gehofft haben könnten. Varta gab vorbörslich um 1,5 Prozent nach, die VW -Aktie lag aber auch mit etwa einem Prozent im Minus.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DAX-FLASH: Kaum veränderter Start - US-Leitzinsentscheidung am Abend. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt wenige Punkte tiefer auf 15 508 Punkte. Im bisherigen Wochenverlauf verlor der Dax rund ein Prozent und rutschte zurück unter die 50-Tage-Linie, die als Indikator für den mittelfristigen Trend gilt. FRANKFURT - Nach dem schwächeren Wochenstart dürfte sich der Dax am Mittwoch zunächst nur wenig bewegen. (Boerse, 28.07.2021 - 07:08) weiterlesen...

DAX-FLASH: Kaum verändert erwartet FRANKFURT - Nach dem schwächeren Wochenstart dürfte der Dax am Dienstag zunächst auf der Stelle treten: Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex rund zweieinhalb Stunden vor dem Auftakt wenige Punkte tiefer auf 15 612 Punkte. (Boerse, 27.07.2021 - 06:45) weiterlesen...

DAX-FLASH: Verluste nach letztlich starker Vorwoche - Dickes Minus in China FRANKFURT - Nach der letztlich noch starken Vorwoche dürfte der Dax am Montag mit Verlusten starten: Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex rund zweieinhalb Stunden vor dem Auftakt ein halbes Prozent tiefer auf 15 598 Punkte. (Boerse, 26.07.2021 - 07:00) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Für den Dax ist keine Sommerruhe in Sicht. Eher ist die Nervosität gestiegen, und das dürfte angesichts neuer wichtiger Konjunkturdaten und -ereignisse sowie anstehender Geschäftsberichte dies- und jenseits des Atlantiks auch so bleiben. Im Fokus aber wird in der neuen Woche vor allem das US-Notenbanktreffen stehen sowie unter anderem Quartalszahlen von Apple , Alphabet , Microsoft und Amazon sowie hierzulande von der Deutschen Bank , Linde und Heidelbergcement . FRANKFURT - Von Sommerruhe kann am deutschen Aktienmarkt zurzeit keine Rede sein. (Boerse, 26.07.2021 - 05:49) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Für den Dax ist keine Sommerruhe in Sicht. Eher ist die Nervosität gestiegen, und das dürfte angesichts neuer wichtiger Konjunkturdaten und -ereignisse sowie anstehender Geschäftsberichte dies- und jenseits des Atlantiks auch so bleiben. Im Fokus aber wird in der neuen Woche vor allem das US-Notenbanktreffen stehen sowie unter anderem Quartalszahlen von Apple , Alphabet , Microsoft und Amazon sowie hierzulande von der Deutschen Bank , Linde und Heidelbergcement . FRANKFURT - Von Sommerruhe kann am deutschen Aktienmarkt zurzeit keine Rede sein. (Boerse, 23.07.2021 - 16:08) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leitindex Dax versucht Erholungstrend zu verteidigen. Am Donnerstag war er allerdings zeitweise bis auf 15 578 Punkte geklettert, konnte sich letztlich aber doch nicht über der am schwachen Montag gerissenen 50-Tage-Linie halten. Sie gilt als Gradmesser für den mittelfristigen Trend und liegt aktuell bei 15 545 Punkten. FRANKFURT - Der Dax wird am Freitag leicht im Plus erwartet: Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,2 Prozent höher auf 15 550 Punkte. (Boerse, 23.07.2021 - 06:58) weiterlesen...