MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Stimmung zu Monatsbeginn wieder deutlich eingetrübt.

01.12.2016 - 17:49:23

Aktien Frankfurt Schluss: Deutliche Verluste - Vorsicht vor Italien-Referendum. Der Dax fiel nach zwei Gewinntagen in Folge um 1,00 Prozent auf 10 534,05 Punkte. Kurz vor Handelsschluss am Donnerstag war er sogar bei 10 502,54 Punkten auf den tiefsten Stand seit gut 3 Wochen abgesackt. Angesichts des anstehenden Italien-Referendums hatten die Anleger verstärkt den Rückzug angetreten.

fiel um 1,25 Prozent auf 1695,70 Zähler.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt zu - Rekorde für MDax und SDax. Als Kursstütze erwiesen sich starke Konjunkturdaten aus China - das bevölkerungsreichste Land der Welt ist ein wichtiger Absatzmarkt für die exportstarken deutschen Unternehmen. FRANKFURT - Der Dax und SDax schafften es im Handelsverlauf sogar auf Rekordstände. (Boerse, 18.01.2018 - 18:29) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax moderat im Plus - MDax klettert auf Rekordhoch. Unterstützt wurde die freundliche Börsenstimmung von der fortgesetzten Rally der US-Börsen am Vortag, von besser als erwartet ausgefallenen Wirtschaftsdaten aus China und auch vom Eurokurs . Die Gemeinschaftswährung hatte sich am Vorabend wieder deutlich vom zuvor erreichten Dreijahreshoch bei über 1,23 US-Dollar entfernt. Ein stärkerer Euro gilt als potenzieller Belastungsfaktor für die exportstarken deutschen Unternehmen. FRANKFURT - Der Dax stieg sogar auf ein Rekordhoch. (Boerse, 18.01.2018 - 15:04) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: US-Rally vom Vortag und Euro-Entwicklung sorgen für Auftrieb. Unterstützt wurden die freundliche Börsenstimmung auch vom aktuell schwächeren Euro . Dieser hatte sich am Vorabend wieder deutlich vom zuvor erreichten Dreijahreshoch bei über 1,23 US-Dollar entfernt und pendelt nun um die Marke von 1,22 Dollar. Ein stärkerer Euro gilt als potenzieller Belastungsfaktor für die exportstarken deutschen Unternehmen. FRANKFURT - Die fortgesetzte Rally an der Wall Street hat dem Dax stieg sogar auf ein Rekordhoch. (Boerse, 18.01.2018 - 11:57) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Fortgesetzte US-Rally gibt Dax neuen Schwung. Stütztend wirkte dabei auch der aktuell schwächere Euro, der am Morgen zeitweise wieder unter die Marke von 1,22 US-Dollar gefallen war. Ein stärkerer Euro gilt als potenzieller Belastungsfaktor für die exportstarken deutschen Unternehmen. FRANKFURT - Die fortgesetzte Rally an der Wall Street hat dem Dax stieg sogar auf ein Rekordhoch. (Boerse, 18.01.2018 - 10:05) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Fortgesetzte US-Rally gibt Dax neuen Schwung FRANKFURT - Die fortgesetzte Rally an der Wall Street dürfte dem Dax dürfte ebenfalls freundlich starten. (Boerse, 18.01.2018 - 08:27) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursgewinne erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 18.01.2018 - 07:30) weiterlesen...