Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt haben die Anleger nach der jüngsten Rally erst einmal abgewartet.

11.11.2019 - 10:08:25

Frankfurt Eröffnung: Wenig Bewegung nach jüngsten Kursgewinnen. Im frühen Handel am Montag gab der Leitindex Dax der mittelgroßen Werte lag minimal höher bei 26 994,28 Punkten. Auch der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 bewegte sich kaum vom Fleck.

will nach einem Sondergewinn 2019 beim Überschuss auch im kommenden Jahr die Marke von 900 Millionen Euro übertreffen. Analysten hatten jedoch im Schnitt mehr als eine Milliarde Euro erwartet. Die Papiere machten anfängliche Verluste schnell wett und traten zuletzt auf der Stelle.

Schlusslicht im Nebenwerte-Index SDax waren die Anteilsscheine von Borussia Dortmund (BVB) , die fast 3 Prozent verloren. Der FC Bayern unter Interimscoach Hansi Flick hatte am Samstag das Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga gegen die Westfalen eindrucksvoll dominiert und den BVB mit 4 zu 0 besiegt.

Im MDax zählten die Aktien der Deutschen Pfandbriefbank mit einem Gewinn von 1 Prozent zu den Favoriten. Der Immobilienfinanzierer steigerte dank geringerer Refinanzierungskosten im dritten Quartal ihren Gewinn auch unter dem Strich stark.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Unspektakulärer Start in ereignisreiche Woche. Der Dax gab in den ersten Minuten am Montag um 0,13 Prozent nach auf 13 149,92 Punkte. Aktuelle Wirtschaftsdaten aus China sind gezeichnet vom Handelsstreit mit den USA. Die chinesischen Ausfuhren im November waren überraschend gefallen. Neuigkeiten mit Blick auf eine Lösung im Zollstreit gab es zunächst nicht. FRANKFURT - Vor wichtigen Ereignissen im Wochenverlauf haben es die Anleger am deutschen Aktienmarkt zum Wochenstart zunächst ruhig angehen lassen. (Boerse, 09.12.2019 - 11:43) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Unspektakulär vor ereignisreicher Woche (Tippfehler behoben im 6. Absatz, 1. Satz: drückte) (Boerse, 09.12.2019 - 10:01) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Stabile Kurse erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 09.12.2019 - 07:30) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: US-Jobdaten treiben Dax über 13 100 Punkte. Der Dax gewann 0,71 Prozent auf 27 343,84 Zähler. FRANKFURT - Erfreuliche Daten vom US-Arbeitsmarkt haben am Freitag dem deutschen Aktienmarkt frische Aufwärtsimpulse gegeben. (Boerse, 06.12.2019 - 18:13) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Starke US-Jobdaten treiben Dax wieder über 13 100 Punkte. Der Dax zog an und übersprang wieder die wichtige Marke von 13 100 Punkten. Am Nachmittag legte der Leitindex um 0,66 Prozent auf 13 140,44 Punkte zu, was auf Wochensicht aktuell einem Verlust von 0,7 Prozent entspricht. FRANKFURT - Erfreuliche Daten vom US-Arbeitsmarkt haben am Freitag dem deutschen Aktienmarkt frische Aufwärtsimpulse gegeben. (Boerse, 06.12.2019 - 15:00) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Dax leicht im Plus - Anleger bleiben vorsichtig. Der deutsche Leitindex legte bis zur Mittagszeit um 0,21 Prozent auf 13 082,01 Punkte zu, was auf Wochensicht aktuell allerdings einen Verlust von 1,2 Prozent bedeutet. Marktexperten sprachen von einer leichten Risikoscheu der Anleger, da Mitte Dezember womöglich neue US-Strafzölle gegen China in Kraft treten könnten. FRANKFURT - Das Auf und Ab am Aktienmarkt hat sich am Freitag mit moderaten Gewinnen für den Dax fortgesetzt. (Boerse, 06.12.2019 - 11:57) weiterlesen...