MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt haben die Anleger am Dienstag vor Ostern weiter Vorsicht walten lassen.

11.04.2017 - 18:07:41

Aktien Frankfurt Schluss: Indizes im Minus - Dialog-Kurssturz belastet TecDax. Der deutsche Leitindex Dax schloss 0,50 Prozent tiefer bei 12 139,35 Punkten, wobei laut Händlern der etwas anziehende Euro sowie die Verluste an der Wall Street am Nachmittag für zusätzlichen Abgabedruck gesorgt hatten.

geweckt.

Der Index der mittelgroßen Unternehmen MDax hatte am Vormittag noch bei 24 280,23 Punkten so hoch wie nie zuvor gestanden. Zum Handelsende notierte er 0,04 Prozent schwächer bei 24 187,55 Punkten.

VERKAUFSEMPFEHLUNG VON LAMPE SCHOCKT DIALOG-ANLEGER

Unter den Einzelwerten schockte die Verkaufsempfehlung des Bankhauses Lampe für die Aktien von Dialog Semiconductor die Anleger: Die Papiere des Halbleiterherstellers brachen am TecDax-Ende zeitweise um fast 36 Prozent ein, dämmten das hohe Minus zum Schluss aber auf 14,37 Prozent ein. Im Dax verloren die Anteilsscheine des Branchenkollegen Infineon 1,52 Prozent.

Lampe-Analyst Karsten Iltgen zufolge gibt es Hinweise darauf, dass der wichtige Dialog-Kunde Apple eigene integrierte Schaltkreise für das Strommanagement entwickelt und damit die Chips des TecDax-Unternehmens zumindest teilweise ersetzen könnte.

LUFTHANSA UND FRAPORT STEIGEN KRÄFTIG

Die Aktien der Lufthansa profitierten an der Dax-Spitze mit plus 3,70 Prozent von positiv aufgenommenen Verkehrszahlen und einer Empfehlung der französischen Investmentbank Exane BNP Paribas. Analyst James Hollins hatte die Anteilscheine von "Underperform" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 9,50 auf 18 Euro fast verdoppelt.

Die Lufthansa ist der größte Kunde von Fraport und die jüngsten Verkehrszahlen gaben auch den Anteilen des Flughafenbetreibers weiteren Auftrieb. Sie erreichten bei 72,20 Euro ein Rekordhoch und gewannen zum Handelsende 4,17 Prozent auf 71,21 Euro.

SIEMENS UND BOMBARDIER

Eine Kreisemeldung über eine mögliche Fusion des Zuggeschäfts von Siemens mit dem von Bombardier ließ die Aktien des Münchener Dax-Konzerns im Verlauf bis auf 129,80 Euro steigen. Am Ende des Tages fiel der Kurszuwachs von 0,35 Prozent auf 128,10 Euro dann aber bescheidener aus.

Der EuroStoxx 50 verlor 0,30 Prozent auf 3470,04 Punkte. Der Pariser CAC 40 sank moderat, während der Londoner FTSE 100 etwas vorrückte. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial verlor zum europäischen Handelsschluss ein halbes Prozent.

Am Rentenmarkt verharrte die Umlaufrendite bei 0,01 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,04 Prozent auf 142,68 Punkte. Der richtungweisende Bund Future gewann 0,02 Prozent auf 163,19 Punkte. Der Euro stieg wieder über 1,06 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,0616 (Montag: 1,0578) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,9420 (0,9454) Euro./ajx/he

Von Achim Jüngling, dpa-AFX

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht ruhig ins Wochenende. Der deutsche Leitindex zeigte sich ähnlich richtungslos wie an den vergangenen Tagen und schloss 0,18 Prozent höher bei 12 483,79 Punkten. Auf Wochensicht bedeutet dies ein Plus von 0,26 Prozent. FRANKFURT - Der Dax hat sich am Freitag ohne klare Orientierung ins Wochenende verabschiedet. (Boerse, 23.02.2018 - 18:14) weiterlesen...

Studie: Aktionäre dürfen sich über Rekorddividenden freuen. 46,5 Milliarden Euro und damit gut neun Prozent mehr als im Vorjahr werden die großen deutschen Konzerne nach Berechnungen der DZ Bank an ihre Anteilseigner ausschütten. Diese am Freitag veröffentlichte Zahl bezieht sich auf die 110 Unternehmen, die in Dax , MDax und TecDax notiert sind. FRANKFURT - Deutschlands Aktionäre dürfen sich in diesem Jahr laut einer Studie über eine Rekordsumme an Dividenden freuen. (Boerse, 23.02.2018 - 11:20) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Wenig Bewegung - Richtungssuche hält an FRANKFURT - Die Richtungssuche am deutschen Aktienmarkt geht weiter: Der Dax notierte am Freitag über eine Stunde nach dem Handelsstart 0,04 Prozent im Minus bei 12 457,33 Punkten. (Boerse, 23.02.2018 - 10:27) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax knapp im Plus - Richtungssuche hält an. Allerdings fielen die Gewinne bescheiden aus: Am Freitagmorgen stieg der deutsche Leitindex wenige Minuten nach dem Börsenstart um 0,12 Prozent auf 12 476,72 Punkte. Damit winkt ihm ein ähnlich minimaler Wochengewinn. FRANKFURT - Der Dax steuert mit Rückenwind aus den USA auf einen versöhnlichen Abschluss einer richtungslosen Woche zu. (Boerse, 23.02.2018 - 09:20) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Gewinne zum Ende einer richtungslosen Woche. Allerdings dürften die Gewinne beim deutschen Leitindex bescheiden ausfallen. FRANKFURT - Dem Dax winkt am Freitag der versöhnliche Abschluss einer richtungslosen Handelswoche. (Boerse, 23.02.2018 - 08:19) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax erholt erwartet FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 23.02.2018 - 07:30) weiterlesen...