Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt dürften die Anleger in der neuen Woche eher optimistisch bleiben und den Dax in Richtung seines Rekordhochs treiben.

22.11.2019 - 16:49:25

WOCHENAUSBLICK: Anleger dürften Dax in Richtung Rekordhoch schicken. Widersprüchliche Aussagen im Handelsstreit zwischen den USA und China hatten zuletzt nicht ernsthaft verschreckt. Marktexperten erwarten daher auch weiterhin eher ruhige Gelassenheit statt Sorge und größere Risikoscheu.

seinen Quartalsbericht vor. Analyst James Brand von der Deutschen Bank wartet insbesondere auf aktuelle Aussagen über die Jahresziele 2019. Zudem verwies er darauf, dass die Übernahme des Stromanbieters Innogy das Zahlenwerk verkompliziert. Die einstige RWE -Tochter wird ihre eigene Quartalsbilanz am Donnerstag bekannt geben.

Am Montag berichtet außerdem noch der Ökostromerzeuger Encavis , der nach Abschluss des ersten Geschäftshalbjahrs seine Jahresziele bereits zum zweiten Mal aufgestockt hatte. Am Dienstag legen der Start-up-Investor Rocket Internet sowie Home24 , an dem Rocket mit knapp 11 Prozent beteiligt ist, Zahlen vor. Auch der Saatguthersteller KWS Saat rückt mit seinem Quartalsbericht in den Blick.

Der Bremsenspezialist Knorr-Bremse und der Immobilienkonzern Aroundtown stellen ihre Geschäftsberichte am Mittwoch vor. Aroundtown hatte zuletzt im Zuge der geplanten Fusion mit TLG Nägel mit Köpfen gemacht und ein Übernahmeangebot vorgelegt. Vorstand und Aufsichtsrat von TLG unterstützten die Offerte, durch die im Erfolgsfall einer der größten Anbieter von Bürohäusern Europas entstünde./ck/kro/jsl/he

Von Karolin Rothbart und Claudia Müller, dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WOCHENAUSBLICK: Anleger warten auf Antworten bei Brexit und Zollstreit. Zwar werden in der kommenden Woche erneut Antworten erhofft auf die Frage, wie es im Handelsstreit, beim Brexit, der Geldpolitik und in der Weltwirtschaft weitergeht. Nach Ansicht von Experten dürfte sich an der Gelassenheit der vergangenen Monate aber nicht mehr allzu viel ändern. FRANKFURT - An der Börse scheint das endlose politische Wirrwarr des Jahres 2019 die Anleger regelrecht abgehärtet zu haben. (Boerse, 06.12.2019 - 17:40) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Gewinne - Anleger dürften dennoch vorsichtig bleiben FRANKFURT - Das Auf und Ab am deutschen Aktienmarkt dürfte sich am Freitag fortsetzen und den Dax wird am Freitag freundlich erwartet. (Boerse, 06.12.2019 - 08:24) weiterlesen...

DAX-FLASH: Optimismus vor dem Wochenende. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex etwa zwei Stunden vor dem Beginn 0,61 Prozent höher auf 13 134 Punkten. Auf Wochensicht bedeutet dies aktuell ein Minus von 0,8 Prozent. FRANKFURT - Am letzten Tag einer vom Hin und Her im Handelsstreit geprägten Woche sieht es für den Dax zunächst gut aus. (Boerse, 06.12.2019 - 07:25) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Abwarten nach Achterbahnfahrt. Nach dem kräftigen Vortagesplus dank des wieder aufgekommenen Optimismus im Handelsstreit zwischen den USA und China wird der Dax zum Auftakt stabil erwartet: Eine dreiviertel Stunde vor dem Start wies der X-Dax als Indikator für den Dax auf ein leichtes Plus von 0,14 Prozent auf 13 160 Punkte hin. FRANKFURT - Abwarten lautet am Donnerstag das Motto am deutschen Aktienmarkt. (Boerse, 05.12.2019 - 08:14) weiterlesen...

DAX-FLASH: Abwarten nach jüngster Erholung. Gut zwei Stunden vor dem Start taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex mit 0,05 Prozent im Plus auf 13 147 Punkten. FRANKFURT - Nach seinem kräftigen Vortagesplus im Zuge des wieder aufgekommenen Optimismus im Handelsstreit wird der Dax am Donnerstag stabil erwartet. (Boerse, 05.12.2019 - 07:24) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax freundlich - Ringen um 13 000 Punkte geht weiter. Mit 13 054 Punkten würde der Leitindex wieder über die runde Marke zurückkehren. FRANKFURT - Unter dem Eindruck der jüngsten internationalen Zollquerelen dürfte der Dax als Indikator auf ein leichtes Plus von einem halben Prozent hin. (Boerse, 04.12.2019 - 08:18) weiterlesen...