MDAX, DE0008467416

FRANKFURT - Ängste vor zunehmenden geopolitischen Spannungen und steigenden Zinsen haben den Anlegern am deutschen Aktienmarkt den Wochenauftakt verhagelt.

24.01.2022 - 12:01:29

Aktien Frankfurt: Zinsängste und Ukraine-Konflikt treiben Anleger in die Flucht. Der Dax verlor am Montag zuletzt 2,93 Prozent auf 32 655,27 Zähler.

negativ auf. Sie fielen um 6,8 Prozent auf das niedrigste Niveau seit April 2020. Damit waren sie am Montag klares Schlusslicht im Dax. Delivery Hero leiden bereits seit längerem unter einem Ausverkauf der Technologiewerte und Corona-Gewinner-Aktien. Damit weiteten sie ihren Verlust im bisher kurzen Jahresverlauf bereits auf fast 30 Prozent aus. Auch für die Papiere von Hellofresh ging es deutlich nach unten.

Die Aktien der Commerzbank reagierten mit einem Kursabschlag von 1,2 Prozent auf die Nachricht, dass die Bank sich wegen der Unsicherheit rund um Fremdwährungskredite in Polen auf eine weitere Belastung einstellt. Damit hielten sie sich aber besser als der Gesamtmarkt. Für das Gesamtjahr 2021 rechnet das Management unter dem Strich weiterhin mit schwarzen Zahlen.

Die Lufthansa könnte sich einem Pressebericht zufolge um eine 40-prozentige Beteiligung an der Alitalia-Nachfolgegesellschaft ITA Airways bemühen. Beide Seiten stünden kurz vor einer Einigung, berichtete die italienische Zeitung "Il Foglio" unter Berufung auf ungenannte Quellen. Die Lufthansa-Papiere verloren 3,1 Prozent.

Für die Titel von Hannover Rück ging es um 2,1 Prozent abwärts. Die Schweizer Bank Credit Suisse stufte die Anteilsscheine auf "Neutral" ab. Die Aktie des Rückversicherers habe im vergangenen Jahr den Gesamtmarkt und auch die Wettbewerberpapiere klar abgehängt, begründete Analyst Iain Pearce sein neues Anlagevotum. Das Potenzial reiche daher nicht mehr aus für ein "Outperform"-Votum./edh/mis

Von Eduard Holetic, dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax dank dickem Wochenplus auf Fünfwochenhoch FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Unternehmen verabschiedete sich 1,08 Prozent höher bei 29 749,55 Punkten aus dem Handel. (Boerse, 27.05.2022 - 18:02) weiterlesen...

Aktien Frankfurt: Weitere Erholung treibt Dax auf Fünf-Wochen-Hoch. Die Aussicht auf eine zumindest nicht übermäßig starke Straffung der US-Geldpolitik ließ den deutschen Leitindex am Vormittag auf ein Hoch seit fünf Wochen klettern. Positive Signale von chinesischen Technologiekonzernen halfen zusätzlich. FRANKFURT - Der Dax hat am Freitag mit weiteren Kursgewinnen den zuletzt positiven Trend bestätigt. (Boerse, 27.05.2022 - 11:54) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Gewinne - Perspektiven hellen sich auf. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um 0,4 Prozent vor. FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Unternehmen ging es um 0,15 Prozent auf 29 474 Punkte hoch. (Boerse, 27.05.2022 - 09:31) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Weiter aufwärts - Perspektiven hellen sich auf. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 rückte um 0,7 Prozent vor. FRANKFURT - Der Dax der mittelgroßen Unternehmen ging es um 0,41 Prozent auf 29 551 Punkte hoch. (Boerse, 27.05.2022 - 09:15) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Kaum verändert im aufgehellten Chartbild FRANKFURT - Der Dax wird knapp im Minus erwartet. (Boerse, 27.05.2022 - 08:19) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax weiter erholt - Teil 1 FRANKFURT (dpa-AFX) (Boerse, 27.05.2022 - 07:31) weiterlesen...