Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

S&P 500, US78378X1072

(Erster Satz berichtigt - Thanksgiving war am Donnerstag)

29.11.2019 - 14:40:24

WDH/Aktien New York Ausblick: Nach Thanksgiving jüngste Rekorde verdauen

rund eine Stunde vor der Startglocke um 0,22 Prozent niedriger auf 28 103 Punkte. Am Mittwoch waren der Dow, der marktbreite S&P 500 und der technologielastige Nasdaq 100 allesamt auf neue Höchstkurse gestiegen. Auf Wochensicht zeichnet sich für den Dow ein Plus von 0,8 Prozent ab. Für den Monat November steht ein Gewinn von immerhin knapp vier Prozent zu Buche.

Viele Marktakteure dürften wie so oft nach dem Thanksgiving das Wochenende verlängern, dem Börsengeschehen also fern bleiben und stattdessen für Weihnachten shoppen. Schließlich verspricht der sogenannte Black Friday reichlich Schnäppchen. Die Handelsumsätze an den Börse dürften dagegen dünn sein, was größeren Kursausschlägen oft Vorschub leistet.

Für den US-Einzelhandel - online wie stationär - sind der Black Friday und der Cyber Monday zu Beginn der kommenden Woche die wichtigsten Tage des Jahres. "Die größten Umsätze werden am heutigen Black Friday nicht an den Börsen gemacht, sondern in den Einkaufszentren", sagte Analyst Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Vorbörslich präsentierte sich die Papiere großer Online-Händler wie Amazon und Ebay kaum bewegt. Dagegen zeigten sich die Aktien großer Filialhändler wie Target, Macy's und Lowe's freundlich mit Gewinnen von 0,5 bis 1,5 Prozent.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Erholung stoppt - Ölpreisrutsch verunsichert Anleger. Die wichtigsten Aktienindizes waren im späten Handel leicht ins Minus gerutscht, nachdem zuvor die Ölpreise wieder auf Talfahrt gegangen waren. Diese Kehrwende habe die Anleger etwas nervös gemacht, sagte Aktienstratege Matt Maley von Miller Tabak & Co. Die fallenden Ölpreise erinnerten die Anleger Börsianern zufolge wieder an die zuletzt verdrängten Konjunktursorgen. Angesichts der zuletzt starken Schwankungen am Aktienmarkt brauchte es laut Maley zudem nicht viel, dass die Bullen wieder ihre Hörner einzögen. NEW YORK - Die Wall Street hat ihre jüngste Erholung am Dienstag vorerst unterbrochen. (Boerse, 07.04.2020 - 22:39) weiterlesen...

Aktien New York: Wall Street erholt sich dank Zuversicht in Corona-Krise weiter. Die wichtigsten Aktienindizes zogen am Dienstag um zwischen knapp ein und gut zwei Prozent an. Grund dafür ist die zunehmende Zuversicht der Anleger, dass die Coronavirus-Pandemie in den USA und in vielen Ländern der Welt ihren Höhepunkt schon bald erreichen wird oder bereits erreicht hat. NEW YORK - Die Wall Street hat ihren Erholungskurs vom Vortag mit gebremstem Tempo fortgesetzt. (Boerse, 07.04.2020 - 17:00) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Klare Gewinne - Mehr Zuversicht in Corona-Krise. Grund dafür ist die zunehmende Zuversicht der Anleger, dass die Coronavirus-Pandemie in den USA und in vielen Ländern der Welt ihren Höhepunkt schon bald erreichen wird oder bereits erreicht hat. NEW YORK - Die US-Aktienmärkte dürften am Dienstag ihren steilen Erholungskurs vom Vortag fortsetzen. (Boerse, 07.04.2020 - 14:55) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Corona-Hoffnungen sorgen für fulminanten Wochenstart. Die wichtigsten Aktienindizes schnellten um bis knapp acht Prozent in die Höhe. Weltweit waren Hoffnungen auf eine verlangsamte Ausbreitung des neuartigen Coronavirus aufgekeimt. Leicht sinkende Wachstumszahlen bei Neuinfektionen und Todesfällen in der EU hatten bereits die europäischen Börsen beflügelt. New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo sieht für den besonders heftig vom neuartigen Coronavirus getroffenen Bundesstaat Licht am Ende des Tunnels. NEW YORK - Anzeichen für ein mögliches Abflachen der Corona-Pandemie haben der Wall Street zu Wochenbeginn einen kräftigen Schub beschert. (Boerse, 06.04.2020 - 22:47) weiterlesen...

Aktien New York: Deutliche Gewinne dank Corona-Hoffnungen. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial stieg am Montag um 4,48 Prozent auf 2600,09 Zähler und für den technologielastigen Nasdaq 100 ging es um 4,37 Prozent auf 7857,02 Punkte nach oben. NEW YORK - Die Hoffnungen auf ein Abflachen der Corona-Pandemie haben der Wall Street einen starken Wochenbeginn bescheren. (Boerse, 06.04.2020 - 17:01) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Deutlich fester erwartet - Corona-Hoffnungen. Der Broker IG taxierte den Leitindex Dow Jones Industrial rund eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart auf 21 882 Punkte und damit rund 3,9 Prozent über dem Schlusskurs vom Freitag. NEW YORK - Die Hoffnungen auf ein Abflachen der Corona-Pandemie dürften den US-Aktienmärkten einen starken Wochenbeginn bescheren. (Boerse, 06.04.2020 - 15:07) weiterlesen...