Aktien, Nemetschek SE

Die Zielbranche von Nemetschek, der Bausektor, hat in den letzten zehn Jahren einen Boom erlebt.

22.09.2022 - 14:17:40

Nemetschek SE: Verz?gerungen von IT-Projekten wird wahrscheinlicher. Es gibt jedoch weitere Anzeichen daf?r, dass sich die lebhafte Aktivit?t stark verlangsamt, da die Angst vor einer Rezession und steigenden Zinsen die Aussichten weiter eintr?bt. Eine digitale, pr?zise und vorausschauende Planung kann makro?konomische Schw?chen durch Kostentransparenz kompensieren.

Hamburg (pts029/22.09.2022/14:15) - Die Zielbranche von Nemetschek , der Bausektor, hat in den letzten zehn Jahren einen Boom erlebt. Es gibt jedoch weitere Anzeichen daf?r, dass sich die lebhafte Aktivit?t stark verlangsamt, da die Angst vor einer Rezession und steigenden Zinsen die Aussichten weiter eintr?bt. Eine digitale, pr?zise und vorausschauende Planung kann makro?konomische Schw?chen durch Kostentransparenz kompensieren.

Die Analysten von AlsterResearch bleiben daher optimistisch, dass die langfristige Entwicklung von Nemetschek intakt bleiben wird. Allerdings sehen die Analysten das Risiko, dass sich IT-Projekte von Kunden und die angestrebte digitale Transformation verz?gern werden. Zwar sehen sie lediglich geringe Risiken f?r das GJ 22, jedoch k?nnten die folgenden Jahre herausfordernder werden. Daher reduzieren die Analysten von AlsterResearch ihre Sch?tzungen und kommen zu einem neuen Kursziel von EUR 56,00 . Die Einsch?tzung bleibt auf Halten .

Die vollst?ndige Analyse ist abrufbar unter: https://www.research-hub.de/companies/research/Nemetschek%20SE

?ber AlsterResearch AlsterResearch ist ein unabh?ngiger Provider von professionellen, MiFID II-konformen Aktienanalysen und Equity Research Reports f?r deutsche und europ?ische Aktien. Das Research kann auf dem digitalen ResearchHub https://research-hub.de abgerufen oder im Abonnement per E-Mail kostenfrei bezogen werden. AlsterResearch veranstaltet weiterhin regelm??ig Roadshows, Roundtables und Konferenzen mit Entscheidungstr?gern in b?rsennotierten Unternehmen.

Disclaimer: https://research-hub.de/disclaimer

(Ende)

Aussender: SRH AlsterResearch AG Ansprechpartner: Thomas Wissler Tel.: +49 40 309 293 52 E-Mail: t.wissler@alsterresearch.com Website: www.alsterresearch.com

Hamburg (pts029/22.09.2022/14:15)

@ pressetext.de