Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAX, DE0008469008

DAX-FLASH: Dax vor robustem Start

21.05.2021 - 07:20:31

DAX-FLASH: Dax vor robustem Start. FRANKFURT - Der Dax dürfte sich am Freitag

auf seinem wieder erhöhten Niveau behaupten. Zwei Stunden vor dem Auftakt taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex 0,15 Prozent im Plus auf 15 394 Punkte. Für eine positive Wochenbilanz fehlen ihm aber noch einige Punkte, nach vier Handelstagen beträgt der Saldo minus 0,3 Prozent.

Investoren zeigten sich derzeit unsicher, in welche Richtung der nächste Schritt gehen werde, schrieb Marktbeobachter Michael Hewson vom Broker CMC Markets. Sie seien derzeit gefangen zwischen Optimismus über die Lockerungen in der Corona-Krise und der Sorge vor einem Inflationsschub.

Vor zwei Tagen war der Dax erneut unter die 15 000 Punkte gefallen, am Vortag hatte er sich mit einem Kurssprung um 1,7 Prozent dann aber wieder in Richtung seines auch in dieser Woche aufgestellten Rekordes von 15 538 Zählern begeben - mitunter wegen positiver Vorgaben von den US-Börsen, wo robuste Daten vom Jobmarkt vor allem die Technologiewerte wieder anziehen ließen. Zu Wochenschluss dürften nun Einkaufsmanagerindizes in den Fokus rücken.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DAX-FLASH: Am großen Verfallstag zunächst kaum verändert. Dies könnte sich im Tagesverlauf ändern, denn es ist großer Verfallstag. Terminkontrakte auf Aktien und Indizes an den Terminbörsen laufen an diesem Tag aus. Die Umsätze sind dann oft sehr hoch, und die Kurse können stärker ausschlagen als üblich. FRANKFURT - Im Dax zeichnet sich am Freitag vorerst wenig Bewegung ab. (Boerse, 18.06.2021 - 08:17) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax gibt nach - US-Geldpolitik belastet etwas. Der deutsche Leitindex wird 0,31 Prozent tiefer bei 15 662 Punkten erwartet, wie der X-Dax als Indikator knapp eine Stunde vor der Xetra-Eröffnung signalisierte. FRANKFURT - Der Dax spürt am Donnerstag nach Hinweisen der US-Notenbank (Fed) auf eine bald etwas weniger expansive Geldpolitik leichten Gegenwind. (Boerse, 17.06.2021 - 08:19) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leicht im Minus erwartet - Etwas mehr Gegenwind von der Fed. Zwei Stunden vor der Xetra-Eröffnung taxierte der Broker IG den deutschen Leitindex mit 15 677 Punkten 0,21 Prozent schwächer. Am Vortag hatte bereits der New Yorker Aktienmarkt die Entscheidungen der US-Währungshüter mit moderaten Abschlägen quittiert, größere Unruhe am Markt war aber ausgelieben. FRANKFURT - Der Dax spürt am Donnerstag nach Hinweisen der US-Notenbank Fed auf eine bald etwas weniger expansive Geldpolitik leichten Gegenwind. (Boerse, 17.06.2021 - 07:13) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Abwarten vor Zinsentscheidung der US-Notenbank. "Das ist wieder so ein Tag, der erst abends richtig losgeht. Auf dem Parkett warten alle auf die Fed", beschrieb Marktexperte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners die Situation. FRANKFURT - Vor den geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank (Fed) dürfte sich im Dax am Mittwoch nur wenig tun. (Boerse, 16.06.2021 - 08:17) weiterlesen...

DAX-FLASH: Ruhige Lage vor Zinsentscheidung der US-Notenbank. "Das ist wieder so ein Tag, der erst abends richtig losgeht. Auf dem Parkett warten alle auf die Fed", beschrieb Marktexperte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners die Situation. Der deutsche Leitindex bleibt zunächst in der Nähe seines zu Wochenbeginn erreichten Rekordhochs von rund 15 803 Zählern. Gut zwei Stunden vor der Xetra-Eröffnung taxierte ihn der Broker IG mit plus 0,03 Prozent auf 15 735 Punkten fast unverändert zum Vortagesschluss. FRANKFURT - Vor den geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank Fed dürfte sich im Dax am Mittwoch nur wenig tun. (Boerse, 16.06.2021 - 07:03) weiterlesen...

DAX-FLASH: Starke US-Technologiewerte liefern gute Grundlage. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex zwei Stunden vor dem Xetra-Start mit plus 0,53 Prozent auf 15 756 Punkten. Somit hält er Kontakt zu seiner am Vortag aufgestellten Bestmarke bei fast 15 803 Zählern. FRANKFURT - Die gute Laune an den US-Börsen mit Rekorden an der technologielastigen Nasdaq und im S&P 500 dürfte sich am Dienstag auf den deutschen Aktienmarkt übertragen. (Boerse, 15.06.2021 - 08:17) weiterlesen...