EasyTherm, Infrarotheizung

Bei zeitgemäßer Gebäudesystemtechnik ist alles elektrisch - clevere Infrarotheizung inklusive! Gebäudesystemtechnik beinhaltet sämtliche haustechnischen Anlagen und Anlagen der Technischen Gebäudeausstattung.

29.11.2017 - 14:01:56

easyTherm: Perfekt durchdachtes Infrarotheizungssystem wird bei modernen Planern immer beliebter. Diese sind abgestimmt auf optimalen Kundennutzen. Sowohl der Bedarf des späteren Gebäudenutzers als auch des Errichters wird in der frühen Planungsphase genau analysiert und von da an berücksichtigt. Damit werden nicht nur Baukosten optimiert, sondern die Life-Cycle-Kosten.

Unterwart (pts041/29.11.2017/14:00) - Bei zeitgemäßer Gebäudesystemtechnik ist alles elektrisch - clevere Infrarotheizung inklusive! Gebäudesystemtechnik beinhaltet sämtliche haustechnischen Anlagen und Anlagen der Technischen Gebäudeausstattung. Diese sind abgestimmt auf optimalen Kundennutzen. Sowohl der Bedarf des späteren Gebäudenutzers als auch des Errichters wird in der frühen Planungsphase genau analysiert und von da an berücksichtigt. Damit werden nicht nur Baukosten optimiert, sondern die Life-Cycle-Kosten.

Energiemanagement in zukunftsweisenden Gebäuden

Wir haben heute große Aufgaben im Energiemanagement zu erledigen. Auf der einen Seite gibt es eigene Erzeugung von Strom am Dach - oder mehr und mehr auch an den Fassaden und bald an allen Hüllflächen - und andererseits gehen die Verbräuche gerade bei der Heizung drastisch zurück, weil die Gebäude immer besser gedämmt sind. Da bietet sich die rein elektrische Heizung an. Insbesondere Infrarotheizungen sind aufgrund der erhöhten Behaglichkeit ( https://www.easy-therm.com/infrarotheizung/funktionsweise/vier-geheimnisse-der-behaglichkeit ) und der damit im Zusammenhang stehenden weiteren Energieeinsparung im Vormarsch ( https://www.easy-therm.com/infrarotheizung/umwelt-nachhaltigkeit ). Alles elektrisch - damit kann das Energiemanagement mit dem gleichen, universalen Energieträger der reinsten Form am effektivsten erledigt werden.

Expertenmeinung zur easyTherm Infrarotheizung

Ing. Arnold Stengg ist seit mehr als 25 Jahren als Gebäudesystemtechnikplaner mit seinem eigenen Planungsbüro erfolgreich. Auf die Frage, was er von der Vorreiterrolle von easyTherm im Bereich Infrarotheizungen hält, hat er eine klare Antwort: "Als Planer habe ich zumeist den Auftrag, hier völlig neutral zu sein, daher zählt es nicht zu meinen Aufgaben, Unternehmen zu bewerten. Nehmen wir rein sachlich die wichtigsten Kriterien heran: Bei der Funktionalität steht Effizienz, im Fall von Infrarotheizungen der Strahlungswirkungsgrad, im Vordergrund. Bei der Life Cycle Cost-Betrachtung ist die nachgewiesene Lebensdauer und Servicefreiheit wesentlich. Bei Building Information Modelin, kurz BIM, sind 3D-CAD-Blöcke mit allen integrierten Informationen wichtig. Ausschreibungskompatibilität ist durch die LB-HT-Konformität (Anmerkung: Leistungsbuch Haustechnik) gegeben. Die architektonisch-ästhetischen Gesichtspunkte sind durch schlichtes, unauffälliges Design mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten wie einen flächenbündigen Einbau und Infrarotheizung mit LED-Lichtrahmen erfüllt. So gesehen ist easyTherm immer eine sehr gute Wahl. Die Ingenieure dort haben auch eine Ahnung vom systemischen Ansatz und der integralen Planung."

(Ende)

Aussender: easyTherm GmbH Ansprechpartner: Birgitta Drexler Tel.: +43 3352 38200 600 E-Mail: birgitta.drexler@easy-therm.com Website: www.easy-therm.com

Unterwart (pts041/29.11.2017/14:00)

@ pressetext.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!