Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

United Labels Aktiengesellschaft, DE0005489561

United Labels Aktiengesellschaft, DE0005489561

02.09.2020 - 15:09:15

United Labels Aktiengesellschaft: Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung am 23.10.2020 in M?nster mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung gem?? ?121 AktG

United Labels Aktiengesellschaft M?nster WKN 548956 / ISIN DE0005489561 Einladung zur ordentlichen (virtuellen) Hauptversammlung 2020

?

Der Vorstand der UNITEDLABELS Aktiengesellschaft l?dt hiermit die Aktion?re der Gesellschaft zu der

am Freitag, den 23. Oktober 2020, um 11.00 Uhr,

stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung ein.

Die Hauptversammlung findet als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Pr?senz der Aktion?re oder ihrer Bevollm?chtigten (mit Ausnahme der Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft) statt. Ort der Hauptversammlung im Sinne des Aktiengesetzes ist in den Gesch?ftsr?umen am Sitz der UNITEDLABELS Aktiengesellschaft, Gildenstra?e 6, 48157 M?nster.

Die gesamte Versammlung wird mit Zustimmung des Aufsichtsrats nach Ma?gabe des Gesetzes ?ber Ma?nahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bek?mpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie (Art. 2 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht, BGBl. I 2020, S. 569) ('COVID-19-Gesetz') f?r die ordnungsgem?? angemeldeten Aktion?re oder deren Bevollm?chtigte im Internet unter der Internetadresse

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

im passwortgesch?tzten Internetservice in Bild und Ton ?bertragen; diese ?bertragung erm?glicht keine Teilnahme an der Hauptversammlung im Sinne von ? 118 Abs. 1 Satz 2 AktG. Bitte beachten Sie auch die Hinweise am Ende dieser Einladung.

Tagesordnung

1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des gebilligten Konzernabschlusses zum 31. Dezember 2019, des Lageberichts der Gesellschaft und des Konzernlageberichts zum 31. Dezember 2019, des erl?uternden Berichts des Vorstands zu den Angaben nach ?? 289a Absatz 1, 315a Absatz 1 des Handelsgesetzbuchs sowie des Berichts des Aufsichtsrats f?r das Gesch?ftsjahr 2019

Eine Beschlussfassung zu diesem Tagesordnungspunkt 1 wird nicht erfolgen. ? 175 Abs. 1 Satz 1 Aktiengesetz (AktG) sieht lediglich vor, dass der Vorstand die Hauptversammlung zur Entgegennahme u.a. des festgestellten Jahresabschlusses und des Lageberichts und bei einem Mutterunternehmen auch zur Entgegennahme des vom Aufsichtsrat gebilligten Konzernabschlusses und des Konzernlageberichts einzuberufen hat. Gem?? ?? 175 Abs. 2, 176 Abs. 1 Satz 1 AktG hat der Vorstand der Hauptversammlung u.a. den Jahresabschluss, den Lagebericht, sowie bei einem Mutterunternehmen auch den Konzernabschluss, den Konzernlagebericht und den Bericht des Aufsichtsrats und - bei b?rsennotierten Gesellschaften - einen erl?uternden Bericht zu den Angaben nach ?? 289a Abs. 1, 315a Abs. 1 Handelsgesetzbuch (HGB) hier?ber zug?nglich zu machen.

2.

Beschlussfassung ?ber die Entlastung der Mitglieder des Vorstands f?r das Gesch?ftsjahr 2019

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Vorstands f?r das Gesch?ftsjahr 2019 Entlastung zu erteilen.

3.

Beschlussfassung ?ber die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats f?r das Gesch?ftsjahr 2019

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats f?r das Gesch?ftsjahr 2019 Entlastung zu erteilen.

4.

Beschlussfassung ?ber die Bestellung des Abschlusspr?fers und des Konzernabschlusspr?fers f?r das Gesch?ftsjahr 2020

Der Aufsichtsrat schl?gt vor, die Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftspr?fungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, Hamburg, Niederlassung K?ln, zum Abschlusspr?fer und Konzernabschlusspr?fer f?r das Gesch?ftsjahr 2020 zu w?hlen.

Informationen zur Durchf?hrung der virtuellen Hauptversammlung

Die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft am 23. Oktober 2020 wird mit Zustimmung des Aufsichtsrats nach Ma?gabe des Gesetzes ?ber Ma?nahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bek?mpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie ('COVID-19-Gesetz') (Art. 2 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht, BGBl. I 2020, S. 569) als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Pr?senz der Aktion?re oder ihrer Bevollm?chtigten (mit Ausnahme der Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft) abgehalten.

Die gesamte Hauptversammlung wird f?r die ordnungsgem?? angemeldeten Aktion?re oder deren Bevollm?chtigte nach Ma?gabe der nachfolgenden Bestimmungen am 23. Oktober 2020 ab 11:00 Uhr MESZ im Internet unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

im passwortgesch?tzten Internetservice in Bild und Ton ?bertragen.

Den ordnungsgem?? angemeldeten Aktion?ren (siehe hierzu die Ausf?hrungen im Abschnitt 'Voraussetzung f?r die Teilnahme an der Hauptversammlung und die Aus?bung des Stimmrechts') werden individuelle Zugangsdaten zur Nutzung des passwortgesch?tzten Internetservice der Gesellschaft ?bersandt.

Eine physische Teilnahme der Aktion?re und ihrer Bevollm?chtigten (mit Ausnahme der Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft) am Versammlungsort ist ausgeschlossen. Die Stimmrechtsaus?bung der Aktion?re oder ihrer Bevollm?chtigten erfolgen ausschlie?lich im Wege der Briefwahl oder durch Vollmachtserteilung an die von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter. Eine elektronische Teilnahme an der Versammlung im Sinne von ? 118 Abs. 1 Satz 2 AktG ist nicht m?glich.

?ber den passwortgesch?tzten Internetservice zur Hauptversammlung k?nnen die Aktion?re (und ggf. deren Bevollm?chtigte) ihr Stimmrecht per elektronischer Briefwahl aus?ben, Vollmachten an Dritte sowie Vollmachten und Weisungen an die von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter erteilen, Fragen einreichen oder Widerspruch zu Protokoll erkl?ren. F?r die Nutzung des passwortgesch?tzten Internetservice zur Hauptversammlung ist eine Zugangsberechtigung erforderlich.

Voraussetzung f?r die Teilnahme an der Hauptversammlung und die Aus?bung des Stimmrechts

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Aus?bung des Stimmrechts sind nach ? 13 Abs. 1 und 2 der Satzung nur diejenigen Aktion?re berechtigt, die sich vor Ablauf der gesetzlich bestimmten Frist, also bis zum Ablauf des 16. Oktober 2020 (24.00 Uhr), bei der Gesellschaft unter der folgenden Adresse, Telefax-Nummer oder E-Mail-Adresse anmelden:

UNITEDLABELS Aktiengesellschaftc/o Better Orange IR & HV AGHaidelweg 4881241 M?nchenDeutschland

Telefax: +49 (0)89 889 690 633

E-Mail: anmeldung@better-orange.de

Die Berechtigung zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Aus?bung des Stimmrechts ist durch einen in Textform (? 126b BGB) erstellten besonderen Nachweis des Anteilsbesitzes durch das depotf?hrende Institut nachzuweisen. Dieser besondere Nachweis des Anteilsbesitzes kann in deutscher oder englischer Sprache erfolgen, hat sich auf den gesetzlich bestimmten Zeitpunkt vor der Hauptversammlung zu beziehen, d. h. auf den Beginn des 2. Oktober 2020 (0.00 Uhr) ('Nachweisstichtag'), und muss der Gesellschaft unter der vorgenannten Adresse, Telefax-Nummer oder E-Mail-Adresse vor Ablauf der gesetzlich bestimmten Frist vor der Hauptversammlung, also sp?testens bis zum Ablauf des 16. Oktober 2020 (24.00 Uhr), zugehen.

F?r die Anmeldung sollten Aktion?re die ihnen ?ber ihr depotf?hrendes Institut zugesandten Formulare zur Anmeldung ausf?llen und an ihr depotf?hrendes Institut zur?cksenden. Das depotf?hrende Institut wird daraufhin die Anmeldung unter gleichzeitiger ?bersendung des besonderen Nachweises des Anteilsbesitzes bei der oben genannten zentralen Anmeldestelle vornehmen, welche die Anmeldung und den besonderen Nachweis des Anteilsbesitzes an die Gesellschaft weiterleiten wird.

Nach Eingang der Anmeldung sowie des besonderen Nachweises des Anteilsbesitzes werden den Aktion?ren die Zugangsdaten f?r die Nutzung des passwortgesch?tzten Internetservice ?bersandt. Wir bitten die Aktion?re, fr?hzeitig f?r die Anmeldung und ?bersendung des Nachweises ihres Anteilsbesitzes an die Gesellschaft Sorge zu tragen.

Die Berechtigung zur Teilnahme und der Umfang des Stimmrechts bemessen sich dabei ausschlie?lich nach dem Anteilsbesitz des Aktion?rs zum Nachweisstichtag. Mit dem Nachweisstichtag geht keine Sperre f?r die Ver?u?erbarkeit des Anteilsbesitzes einher. Auch im Fall der (vollst?ndigen oder teilweisen) Ver?u?erung des Anteilsbesitzes nach dem Nachweisstichtag ist f?r die Teilnahme und den Umfang des Stimmrechts ausschlie?lich der Anteilsbesitz des Aktion?rs zum Nachweisstichtag ma?geblich, d. h. Ver?u?erungen von Aktien nach dem Nachweisstichtag haben keine Auswirkungen auf die Berechtigung zur Teilnahme und auf den Umfang des Stimmrechts. Entsprechendes gilt f?r Erwerbe und Zuerwerbe von Aktien nach dem Nachweisstichtag. Wer etwa zum Nachweisstichtag nicht Aktion?r ist, aber noch vor der Hauptversammlung Aktien erwirbt, ist nicht teilnahme- und stimmberechtigt. Der Nachweisstichtag hat auch keine Bedeutung f?r eine eventuelle Dividendenberechtigung.

Verfahren f?r die Stimmabgabe bei Stimmrechtsvertretung

Der Aktion?r kann sein Stimmrecht in der Hauptversammlung auch durch einen Bevollm?chtigten, z.B. durch einen Intermedi?r, eine Aktion?rsvereinigung, einen Stimmrechtsberater, die von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter oder einen sonstigen Dritten, aus?ben lassen. Auch im Fall einer Bevollm?chtigung sind eine fristgerechte Anmeldung und der Nachweis der Berechtigung zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Aus?bung des Stimmrechts nach den vorstehenden Bestimmungen im Abschnitt 'Voraussetzung f?r die Teilnahme an der Hauptversammlung und die Aus?bung des Stimmrechts' erforderlich. Bevollm?chtigt der Aktion?r mehr als eine Person, so kann die Gesellschaft eine oder mehrere von diesen zur?ckweisen.

Auch Bevollm?chtigte k?nnen nicht physisch an der Hauptversammlung teilnehmen. Sie k?nnen das Stimmrecht f?r die von ihnen vertretenen Aktion?re lediglich im Rahmen ihrer jeweiligen Vollmacht im Wege der Briefwahl oder durch (Unter-)Bevollm?chtigung der weisungsgebundenen Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft aus?ben.

Die Nutzung des passwortgesch?tzten Internetservices durch den Bevollm?chtigten setzt voraus, dass der Bevollm?chtigte die entsprechenden Zugangsdaten, die dem Aktion?r nach ordnungsgem??er Anmeldung zur virtuellen Hauptversammlung und des ordnungsgem??em Nachweis des Anteilbesitzes zugesendet werden, vom Vollmachtgeber erh?lt.

Sofern die Vollmacht nicht einer von ? 135 AktG erfassten Person oder Institution erteilt wird, bed?rfen die Erteilung der Vollmacht, ihr Widerruf und der Nachweis der Bevollm?chtigung gegen?ber der Gesellschaft der Textform (? 126b BGB).

Sofern die Vollmacht einer von ? 135 AktG erfassten Person oder Institution erteilt werden soll, weisen wir darauf hin, dass in diesen F?llen die zu bevollm?chtigende Person oder Institution m?glicherweise eine besondere Form der Vollmacht verlangt, weil diese gem?? ? 135 AktG die Vollmacht nachpr?fbar festhalten muss. Wir bitten daher die Aktion?re, sich in diesem Fall mit dem zu Bevollm?chtigenden ?ber die Form der Vollmacht abzustimmen.

Der Nachweis der Bevollm?chtigung kann per Post, Telefax oder E-Mail an die Gesellschaft sp?testens bis zum 22. Oktober 2020, 24:00 Uhr MESZ, unter der folgenden Postanschrift, Telefax-Nummer oder E-Mail-Adresse

UNITEDLABELS Aktiengesellschaftc/o Better Orange IR & HV AGHaidelweg 4881241 M?nchenDeutschland

Telefax: +49 (0)89 889 690 655

E-Mail: unitedlabels@better-orange.de

oder unter Nutzung des passwortgesch?tzten Internetservice unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

?bermittelt, ge?ndert oder widerrufen werden. Entscheidend ist der Zeitpunkt des Zugangs bei der Gesellschaft.

Am Tag der virtuellen Hauptversammlung k?nnen Vollmachten ausschlie?lich unter Nutzung des unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

zug?nglichen passwortgesch?tzten Internetservice bis zum Beginn der Abstimmungen abgegeben, ge?ndert oder widerrufen werden.

Vorstehende ?bermittlungswege stehen jeweils bis zu den vorstehend genannten Zeitpunkten auch zur Verf?gung, wenn die Erteilung der Vollmacht durch Erkl?rung gegen?ber der Gesellschaft erfolgen soll; ein gesonderter Nachweis ?ber die Erteilung der Bevollm?chtigung er?brigt sich in diesem Fall. Der Widerruf oder die ?nderung einer bereits erteilten Vollmacht kann ebenfalls auf den vorgenannten ?bermittlungswegen jeweils bis zu den vorstehend genannten Zeitpunkten unmittelbar gegen?ber der Gesellschaft erkl?rt werden.

Aktion?re, die eine andere Person bevollm?chtigen m?chten, k?nnen f?r die Erteilung einer Vollmacht das Formular verwenden, welches nach ordnungsgem??er Anmeldung und Nachweis des Anteilsbesitzes zugeschickt wird. Ein entsprechendes Formular steht auch auf der Internetseite der Gesellschaft unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

zum Download zur Verf?gung.

Verfahren f?r die Stimmabgabe durch Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft

Aktion?re k?nnen sich auch durch die von der Gesellschaft benannten weisungsgebundenen Stimmrechtsvertreter vertreten lassen. Auch im Falle einer Bevollm?chtigung der Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft sind eine form- und fristgerechte Anmeldung und der Nachweis des Anteilsbesitzes nach den vorstehenden Bestimmungen im Abschnitt 'Voraussetzung f?r die Teilnahme an der Hauptversammlung und die Aus?bung des Stimmrechts' erforderlich.

Vollmachten und Weisungen an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft k?nnen per Post, Telefax oder E-Mail an die vorstehend im Abschnitt 'Verfahren f?r die Stimmabgabe bei Stimmrechtsvertretung' genannte Anschrift, Telefax-Nummer oder E-Mail-Adresse bis sp?testens 22. Oktober 2020, 24:00 Uhr MESZ, oder unter Nutzung des unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

zug?nglichen passwortgesch?tzten Internetservice gem?? den daf?r vorgesehenen Verfahren bis zum Beginn der Abstimmungen in der virtuellen Hauptversammlung am 23. Oktober 2020 erteilt, ge?ndert oder widerrufen werden.

Ein entsprechendes Formular wird nach ordnungsgem??er Anmeldung und Anteilsbesitznachweis zugesandt und steht auch auf der Internetseite der Gesellschaft unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

zum Download zur Verf?gung.

Bei einer Bevollm?chtigung der von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter m?ssen diesen in jedem Falle Weisungen f?r die Aus?bung des Stimmrechts erteilt werden. Die Stimmrechtsvertreter sind verpflichtet, entsprechend den ihnen erteilten Weisungen abzustimmen; sie k?nnen die Stimmrechte nicht nach eigenem Ermessen aus?ben und sind auch bei erteilter Vollmacht nur zur Stimmrechtsaus?bung befugt, soweit eine ausdr?ckliche Weisung zu den in der Einberufung zur Hauptversammlung bekanntgemachten Beschlussvorschl?gen von Vorstand und/oder Aufsichtsrat oder zu - mit einer etwaigen Erg?nzung der Tagesordnung gem?? ? 122 Abs. 2 AktG - bekanntgemachten Beschlussvorschl?gen von Aktion?ren sowie etwaige vor der Hauptversammlung gem?? ?? 126, 127 AktG zug?nglich gemachte Gegenantr?ge und Wahlvorschl?ge von Aktion?ren vorliegt. Die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft nehmen weder im Vorfeld noch w?hrend der virtuellen Hauptversammlung Weisungen oder Vollmachten zur Einlegung von Widerspr?chen gegen Hauptversammlungsbeschl?sse, zur Aus?bung der Fragem?glichkeit oder zur Stellung von Antr?gen entgegen.

Verfahren f?r die Stimmabgabe durch Briefwahl

Ordnungsgem?? angemeldete Aktion?re k?nnen ihr Stimmrecht, auch ohne an der Hauptversammlung teilzunehmen, schriftlich oder im Wege elektronischer Kommunikation (Briefwahl) abgeben. Auch f?r die Abgabe der Stimmen im Wege der Briefwahl sind eine form- und fristgerechte Anmeldung und der Nachweis des Anteilsbesitzes nach den vorstehenden Bestimmungen im Abschnitt 'Voraussetzung f?r die Teilnahme an der Hauptversammlung und die Aus?bung des Stimmrechts' erforderlich.

Briefwahlstimmen k?nnen per Post, Telefax oder E-Mail an die vorstehend im Abschnitt 'Verfahren f?r die Stimmabgabe bei Stimmrechtsvertretung' genannte Anschrift, Telefax-Nummer oder E-Mail-Adresse bis sp?testens 22. Oktober 2020, 24:00 Uhr MESZ, oder unter Nutzung des unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

zug?nglichen passwortgesch?tzten Internetservice gem?? den daf?r vorgesehenen Verfahren bis zum Beginn der Abstimmungen in der virtuellen Hauptversammlung am 23. Oktober 2020 abgegeben, ge?ndert oder widerrufen werden.

Ein entsprechendes Formular wird nach ordnungsgem??er Anmeldung und Anteilsbesitznachweis zugesandt und steht auch auf der Internetseite der Gesellschaft unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

zum Download zur Verf?gung.

Die Abgabe von Stimmen durch Briefwahl ist auf die Abstimmung ?ber die in der Einberufung zur virtuellen Hauptversammlung bekanntgemachten Beschlussvorschl?ge von Vorstand und/oder Aufsichtsrat und auf mit einer etwaigen Erg?nzung der Tagesordnung gem?? ? 122 Abs. 2 AktG bekanntgemachten Beschlussvorschl?ge von Aktion?ren sowie etwaige vor der Hauptversammlung gem?? ?? 126, 127 AktG zug?nglich gemachte Gegenantr?ge und Wahlvorschl?ge von Aktion?ren beschr?nkt.

Sollte zu einem Tagesordnungspunkt eine Einzelabstimmung durchgef?hrt werden, ohne dass dies im Vorfeld der Hauptversammlung mitgeteilt wurde, so gilt die Stimmabgabe im Wege der Briefwahl zu diesem Tagesordnungspunkt insgesamt auch als entsprechende Stimmabgabe f?r jeden Punkt der Einzelabstimmung.

Auch bevollm?chtigte Intermedi?re, Aktion?rsvereinigungen und Stimmrechtsberater oder sonstige gem?? ? 135 Abs. 8 AktG gleichgestellte Personen und Institutionen k?nnen sich der Briefwahl bedienen.

Angaben zu den Rechten der Aktion?re nach ? 122 Abs. 2, ? 126 Abs. 1, ? 127, ? 131 Abs. 1 AktG

a)

Tagesordnungserg?nzungsverlangen gem?? ? 122 Abs. 2 AktG

Aktion?re, deren Anteile zusammen den zwanzigsten Teil (5 %) des Grundkapitals, das entspricht zurzeit 346.500 Aktien, oder den anteiligen Betrag von EUR 500.000,00 erreichen (dies entspricht 500.000 Aktien), k?nnen verlangen, dass Gegenst?nde auf die Tagesordnung gesetzt und bekannt gemacht werden. Jedem neuen Gegenstand muss eine Begr?ndung oder eine Beschlussvorlage beiliegen. Das Verlangen muss dem Vorstand der Gesellschaft schriftlich, sp?testens bis zum 22. September 2020, 24.00 Uhr MESZ, unter folgender Adresse zugehen:

?

Vorstand der UNITEDLABELS AktiengesellschaftGildenstra?e 648157 M?nsterDeutschland

Die Antragsteller haben nach ? 122 Abs. 2 Satz 1 in Verbindung mit ? 122 Abs. 1 Satz 3 AktG nachzuweisen, dass sie seit mindestens 90 Tagen vor dem Tag des Zugangs des Verlangens Inhaber der Aktien sind und dass sie die Aktien bis zur Entscheidung des Vorstands ?ber den Antrag halten.

Bekannt zu machende Erg?nzungen der Tagesordnung werden unverz?glich nach Zugang des Verlangens im Bundesanzeiger bekannt gemacht und solchen Medien zur Ver?ffentlichung zugeleitet, bei denen davon ausgegangen werden kann, dass sie die Information in der gesamten Europ?ischen Union verbreiten. Sie werden au?erdem unter der Internetadresse

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

bekannt gemacht und den Aktion?ren mitgeteilt.

b)

Gegenantr?ge und Wahlvorschl?ge gem?? ? 126 Abs. 1, ? 127 AktG

Dar?ber hinaus k?nnen Aktion?re der Gesellschaft Gegenantr?ge gegen Vorschl?ge von Vorstand und/oder Aufsichtsrat zu bestimmten Tagesordnungspunkten sowie Wahlvorschl?ge zur Wahl des Abschlusspr?fers bzw. des Aufsichtsrats (sofern Gegenstand der Tagesordnung) ?bersenden. Gegenantr?ge und Wahlvorschl?ge sind ausschlie?lich zu richten an:

UNITEDLABELS Aktiengesellschaft,c/o Better Orange IR & HV AGHaidelweg 4881241 M?nchenDeutschland

Telefax: +49 (0)89 889 690 655

E-Mail: antraege@better-orange.de.

Die Gesellschaft wird alle Gegenantr?ge zu einem Vorschlag des Vorstands und/oder des Aufsichtsrats zu einem bestimmten Tagesordnungspunkt gem?? ? 126 Abs. 1 AktG und Wahlvorschl?ge gem?? ? 127 AktG einschlie?lich einer etwaigen Begr?ndung und einer etwaigen Stellungnahme der Verwaltung im Internet unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

ver?ffentlichen, wenn sie der Gesellschaft sp?testens bis zum 8. Oktober 2020, 24.00 Uhr MESZ, unter der vorgenannten Adresse, Telefax-Nummer oder E-Mail-Adresse zugehen und die ?brigen Voraussetzungen f?r eine Pflicht zur Ver?ffentlichung gem?? ? 126 bzw. ? 127 AktG erf?llt sind. Anderweitig adressierte Gegenantr?ge und Wahlvorschl?ge von Aktion?ren bleiben f?r die Ver?ffentlichung unber?cksichtigt.

Von der Ver?ffentlichung eines Gegenantrags und einer etwaigen Begr?ndung kann die Gesellschaft unter den in ? 126 Abs. 2 AktG genannten Voraussetzungen absehen. Wahlvorschl?ge werden zudem nur zug?nglich gemacht, wenn sie den Namen, den ausge?bten Beruf und den Wohnort der vorgeschlagenen Person enthalten.

W?hrend der virtuellen Hauptversammlung k?nnen keine Gegenantr?ge oder Wahlvorschl?ge gestellt werden. Ordnungsgem?? gestellte und zul?ssige Gegenantr?ge und Wahlvorschl?ge, die nach ?? 126 Abs. 1, 127 AktG im Vorfeld der Hauptversammlung bekannt gemacht wurden, werden in der virtuellen Hauptversammlung so behandelt, als seien sie in der Hauptversammlung gestellt worden, wenn sich der Aktion?r auch angemeldet hat.

c)

Fragem?glichkeit der Aktion?re gem?? ? 131 Abs. 1 AktG i.V.m. ? 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3, Satz 2 COVID-19-Gesetz

Abweichend von ? 131 AktG haben angemeldete Aktion?re in der virtuellen Hauptversammlung am 23. Oktober 2020 kein Auskunftsrecht. Stattdessen haben Sie die M?glichkeit, im Vorfeld der Hauptversammlung Fragen einzureichen. Ein Recht auf Antwort ist damit jedoch nicht verbunden. ?ber die Beantwortung der Fragen entscheidet der Vorstand nach pflichtgem??em, freiem Ermessen. Der Vorstand hat nicht alle Fragen zu beantworten; er kann insbesondere auch Fragen zusammenfassen und im Interesse der anderen Aktion?re sinnvolle Fragen ausw?hlen; er kann dabei Aktion?rsvereinigungen und institutionelle Investoren mit bedeutenden Stimmanteilen bevorzugen.

Fragen der Aktion?re sind bis sp?testens zwei Tage vor der Versammlung, d.h. bis sp?testens 21. Oktober 2020, 24:00 Uhr MESZ, ?ber den auf der Internetseite der Gesellschaft unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

zug?nglichen passwortgesch?tzten Internetservice einzureichen.

W?hrend der virtuellen Hauptversammlung k?nnen keine Fragen gestellt werden.

d)

Weitergehende Erl?uterungen

Weitergehende Erl?uterungen zu den Antragsrechten der Aktion?re (?? 122 Abs. 2, 126 Abs. 1, 127 Abs. 1 AktG) und zur Fragem?glichkeit der Aktion?re gem?? ? 131 Abs. 1 AktG i.V.m. ? 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3, Satz 2 COVID-19-Gesetz k?nnen im Internet unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

eingesehen werden.

Bild- und Ton-?bertragung der Hauptversammlung im Internet

Angemeldete Aktion?re sowie ihre Bevollm?chtigten k?nnen die gesamte Versammlung am 23. Oktober 2020, ab 11:00 Uhr MESZ, live auf der Internetseite der Gesellschaft unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

im passwortgesch?tzten Internetservice in Bild und Ton verfolgen.

Nach Zugang der ordnungsgem??en Anmeldung und eines ordnungsgem??en Nachweises des Anteilsbesitzes werden den Aktion?ren die Zugangsdaten f?r die Nutzung des passwortgesch?tzten Internetservice auf der Internetseite der Gesellschaft unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

?bersandt.

Die ?bertragung der Hauptversammlung erm?glicht keine Teilnahme im Sinne des ? 118 Abs. 1 Satz 2 AktG (elektronische bzw. Online-Teilnahme).

Widerspruch gegen einen Beschluss der Hauptversammlung

Angemeldete Aktion?re sowie ihre Bevollm?chtigten, die das Stimmrecht im Wege der Briefwahl oder durch Vollmacht- und Weisungserteilung an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft ausge?bt haben, haben die M?glichkeit, ?ber den auf der Internetseite der Gesellschaft unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

zug?nglichen passwortgesch?tzten Internetservice von Beginn der virtuellen Hauptversammlung am 23. Oktober 2020 an bis zum Ende der virtuellen Hauptversammlung gem?? ? 245 Nr. 1 AktG i.V.m. ? 1 Abs. 2 Nr. 4 COVID-19-Gesetz Widerspruch gegen einen Beschluss der Hauptversammlung zu erkl?ren.

Hinweis auf die Internetseite der Gesellschaft, ?ber die die Informationen nach ? 124a AktG zug?nglich sind

Diese Einladung zur Hauptversammlung, die der Hauptversammlung zug?nglich zu machenden Unterlagen und weitere Informationen im Zusammenhang mit der Hauptversammlung sind ab Einberufung der Hauptversammlung und auch w?hrend der Hauptversammlung ?ber die Internetseite

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

abrufbar.

Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte im Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung

Das Grundkapital der Gesellschaft ist eingeteilt in 6.930.000 nennwertlose St?ckaktien, von denen jede Aktie eine Stimme gew?hrt. Die Gesamtzahl der Stimmrechte bel?uft sich somit auf 6.930.000 Stimmrechte. Die Gesellschaft h?lt zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung keine eigenen Aktien.

Hinweis zum Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten und deren rechtskonforme Verarbeitung haben f?r uns einen hohen Stellenwert. In unseren Datenschutzhinweisen haben wir alle Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Aktion?re ?bersichtlich an einer Stelle zusammengefasst. Die Datenschutzhinweise finden Sie unter

http://www.unitedlabels.com/investor-relations/hauptversammlungen

?

M?nster, im September 2020

UNITEDLABELS Aktiengesellschaft

Der Vorstand

02.09.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: United Labels Aktiengesellschaft Gildenstra?e 6 48157 M?nster

Deutschland Telefon: +49 251 3221-0 E-Mail: investorrelations@unitedlabels.com Internet: https://www.unitedlabels.com/investor-relations ISIN: DE0005489561 WKN: 548956 B?rsen: Auslandsb?rse(n) Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Freiverkehr in Berlin, D?sseldorf, Hamburg, M?nchen, Stuttgart, Tradegate Exchange ? Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1126795??02.09.2020?

@ dgap.de