Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

STS Group AG, AGM

STS Group AG,

02.09.2020 - 15:10:02

STS Group AG: Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung am 25.09.2020 in M?nchen mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung gem?? ?121 AktG

STS Group AG Hallbergmoos WKN: A1TNU6ISIN: DE000A1TNU68

Das am 28. M?rz 2020 in Kraft getretene Gesetz ?ber Ma?nahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bek?mpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie (COVMG) er?ffnet die M?glichkeit, Hauptversammlungen im Jahr 2020 ohne physische Pr?senz der Aktion?re oder ihrer Bevollm?chtigen abzuhalten (virtuelle Hauptversammlung). Angesichts der auf absehbare Zeit andauernden COVID-19-Pandemie, der vom Land Bayern insoweit beschlossenen Verhaltensregeln und des Ziels der Vermeidung von Gesundheitsrisiken f?r die Aktion?re, die internen und externen Mitarbeiter sowie die Organmitglieder der Gesellschaft, hat der Vorstand der STS Group AG mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, von der M?glichkeit der virtuellen Hauptversammlung Gebrauch zu machen.

Verlustanzeige nach ? 92 AktG und zugleich Einladung zur au?erordentlichen Hauptversammlung (virtuelle Hauptversammlung)

Wir laden die Aktion?re unserer Gesellschaft hiermit zu der am Freitag, dem 25. September 2020, um 12:00 Uhr (MESZ) stattfindenden au?erordentlichen Hauptversammlung ein. Die Versammlung findet ohne physische Pr?senz der Aktion?re und ihrer Bevollm?chtigten in den R?umen der Mutares SE & Co. KGaA, Arnulfstra?e 19 in 80335 M?nchen statt. Die Hauptversammlung wird nach ? 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 COVMG unter der Internetadresse

https://www.sts.group/de/investor-relations/hauptversammlung

in Bild und Ton ?bertragen (vgl. die n?heren Hinweise nach der Wiedergabe der Tagesordnung mit den Beschlussvorschl?gen).

Tagesordnung Verlustanzeige nach ? 92 AktG

Der Vorstand der Gesellschaft hat nach pflichtgem??em Ermessen festgestellt, dass das Bestehen eines Verlustes von mehr als der H?lfte des Grundkapitals der Gesellschaft zum 07. August 2020 anzunehmen ist, was er den Aktion?ren hiermit anzeigt. Urs?chlich f?r die Unterschreitung der H?lfte des Grundkapitals waren insbesondere Wertberichtigungen von Darlehen und Forderungen, die an einzelne Konzerngesellschaften und insbesondere die STS Acoustics SpA ausgereicht wurden, sowie eine Wertberichtigung des Beteiligungswerts ihres Gesch?ftsbereichs 'Acoustics', insbesondere der Beteiligung an der STS Acoustics SpA.

Hintergrund der Feststellung des Vorstands ist die Tatsache, dass die Gesellschaft am 07. August 2020 einen Vertrag ?ber den vollst?ndigen Verkauf ihres Gesch?ftsbereichs 'Acoustics' geschlossen hatte. Der Verkauf erfolgte zu einem negativen Kaufpreis. Der Vollzug der Transaktion steht zum Zeitpunkt der Einladung dieser Hauptversammlung unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zust?ndigen Kartellbeh?rden sowie weiterer Vollzugsbedingungen und wird f?r das 3. Quartal 2020 erwartet.

Aufgrund des Abschlusses des vorgenannten Verkaufsvertrages hat der Vorstand nach pflichtgem??em Ermessen festgestellt, dass das Bestehen eines Verlustes von mehr als der H?lfte des Grundkapitals der Gesellschaft anzunehmen ist. Gr?nde f?r die Unterschreitung der H?lfte des Grundkapitals sind - neben den bereits genannten Ursachen - insbesondere der negative Kaufpreis sowie der Verzicht auf Forderungen der STS Group AG gegen?ber den verkauften Gesellschaften. Dies f?hrt zu einem Eigenkapital der STS Group AG von deutlich unter EUR 3.000.000,-.

Die Hauptversammlung hat zu diesem Tagesordnungspunkt keinen Beschluss zu fassen, da er sich entsprechend der gesetzlichen Regelungen auf die Anzeige des Vorstands ?ber den Verlust der H?lfte des Grundkapitals gem?? ? 92 Abs. 1 AktG beschr?nkt.

Internetseite der Gesellschaft und dort zug?ngliche Unterlagen und Informationen

Diese Einladung zur Hauptversammlung, die der Hauptversammlung zug?nglich zu machenden Unterlagen und weitere Informationen im Zusammenhang mit der Hauptversammlung sind ab Einberufung der Hauptversammlung ?ber die Internetseite der Gesellschaft unter

https://www.sts.group/de/investor-relations/hauptversammlung

zug?nglich. Etwaige bei der Gesellschaft eingehende und ver?ffentlichungspflichtige Gegenantr?ge, Wahlvorschl?ge und Erg?nzungsverlangen von Aktion?ren werden ebenfalls ?ber die oben genannte Internetseite zug?nglich gemacht werden. ?ber die Internetseite ist das Online-Portal der Gesellschaft (HV-Portal) erreichbar, das f?r die ordnungsgem?? angemeldeten Aktion?re u.a. eine Aus?bung des Stimmrechts vor und w?hrend der Hauptversammlung erm?glicht. ?ber das HV-Portal kann ebenso die gesamte Versammlung in Bild und Ton verfolgt werden.

Durchf?hrung der Hauptversammlung als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Pr?senz der Aktion?re und ihrer Bevollm?chtigten, ?bertragung in Bild und Ton

Mit Blick auf die fortdauernde COVID-19-Pandemie wird die au?erordentliche Hauptversammlung am 25. September 2020 auf Grundlage des COVMG als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Pr?senz der Aktion?re und ihrer Bevollm?chtigten durchgef?hrt.

Die Aktion?re und ihre Bevollm?chtigten k?nnen die gesamte Hauptversammlung jedoch per Bild- und Ton?bertragung unter der Internetadresse

https://www.sts.group/de/investor-relations/hauptversammlung

verfolgen und sich ?ber das unter derselben Internetadresse zug?ngliche Online-Portal der Gesellschaft (HV-Portal) zur Hauptversammlung zuschalten. Den ordnungsgem?? angemeldeten Aktion?ren wird anstelle der herk?mmlichen Eintrittskarte eine Stimmrechtskarte mit weiteren Informationen zur Rechtsaus?bung zugeschickt. Die Stimmrechtskarte enth?lt unter anderem die Zugangsdaten, mit dem die Aktion?re das HV-Portal nutzen k?nnen.

Internetgest?tztes HV-Portal und Aktion?rs-Hotline

Unter der Internetadresse

https://www.sts.group/de/investor-relations/hauptversammlung

unterh?lt die Gesellschaft ab dem 13. September 2020 ein internetgest?tztes HV-Portal. ?ber dieses k?nnen die ordnungsgem?? angemeldeten Aktion?re (und ggf. deren Bevollm?chtigte) unter anderem ihr Stimmrecht aus?ben, Vollmachten erteilen, Fragen einreichen oder Widerspruch zu Protokoll erkl?ren. Um das HV-Portal nutzen zu k?nnen, m?ssen Sie sich mit den Zugangsdaten, die Sie mit Ihrer Stimmrechtskarte erhalten, einloggen. Die verschiedenen M?glichkeiten zur Aus?bung Ihrer Rechte erscheinen dann in Form von Schaltfl?chen und Men?s auf der Benutzeroberfl?che des HV-Portals.

Weitere Einzelheiten zum HV-Portal und den Anmelde- und Nutzungsbedingungen erhalten die Aktion?re zusammen mit ihrer Stimmrechtskarte. Bitte beachten Sie auch die technischen Hinweise am Ende dieser Einladungsbekanntmachung. Bei Fragen zur virtuellen Hauptversammlung und zur Nutzung des HV-Portals k?nnen Sie sich an unsere Aktion?rs-Hotline unter der Nummer +49 (0)89 21027-220 wenden.

Voraussetzungen f?r die Teilnahme an der Hauptversammlung im Wege einer elektronischen Zuschaltung zur Hauptversammlung und f?r die Aus?bung der Aktion?rsrechte, insbesondere des Stimmrechts

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung im Wege einer elektronischen Zuschaltung ?ber das HV-Portal und zur Aus?bung der Aktion?rsrechte, insbesondere des Stimmrechts, sind diejenigen Aktion?re berechtigt, die sich vor der Hauptversammlung bei der Gesellschaft anmelden und ihre Berechtigung durch einen in Textform erstellten besonderen Nachweis des Anteilsbesitzes durch das depotf?hrende Institut nachweisen.

Die Anmeldung zur Hauptversammlung muss der Gesellschaft unter der Adresse:

STS Group AGc/o Link Market ServicesLandshuter Allee 1080637 M?nchen E-Mail: inhaberaktien@linkmarketservices.de

bis sp?testens zum Ablauf des 18. September 2020 (24:00 Uhr MESZ) zugehen.

Der Nachweis des Anteilsbesitzes hat sich auf den Beginn des 12. Tages vor der Hauptversammlung, also den 13. September 2020 (0:00 Uhr MESZ), zu beziehen. Der Nachweis muss der Gesellschaft unter der Adresse:

STS Group AGc/o Link Market ServicesLandshuter Allee 1080637 M?nchen E-Mail: inhaberaktien@linkmarketservices.de

bis sp?testens zum Ablauf des 21. September 2020 (24:00 Uhr MESZ) zugehen.

Im Verh?ltnis zur Gesellschaft gilt f?r die Aus?bung der Aktion?rsrechte nur derjenige als Aktion?r, der sich fristgerecht angemeldet und die Berechtigung zur Aus?bung des Stimmrechts nachgewiesen hat. Die Gesellschaft ist berechtigt, bei Zweifeln an der Richtigkeit oder Echtheit des Nachweises einen geeigneten weiteren Nachweis zu verlangen. Wird dieser Nachweis nicht oder nicht in geh?riger Form erbracht, kann die Gesellschaft den Aktion?r zur?ckweisen.

Die Berechtigung zur Aus?bung von Aktion?rsrechten und der Umfang des Stimmrechts bemessen sich ausschlie?lich nach dem im Nachweis enthaltenen Anteilsbesitz des Aktion?rs zum Nachweisstichtag. Mit dem Nachweisstichtag geht keine Sperre f?r die Ver?u?erbarkeit des Anteilsbesitzes einher. Auch im Fall der vollst?ndigen oder teilweisen Ver?u?erung des Anteilsbesitzes nach dem Nachweisstichtag ist f?r die Aus?bung von Aktion?rsrechten, die M?glichkeit zur elektronischen Zuschaltung zur Hauptversammlung ?ber das HV-Portal und den Umfang des Stimmrechts ausschlie?lich der Anteilsbesitz des Aktion?rs zum Nachweisstichtag ma?geblich, das hei?t, Ver?u?erungen von Aktien nach dem Nachweisstichtag haben keine Auswirkungen auf die Berechtigung des Aktion?rs und auf den Umfang des Stimmrechts. Entsprechendes gilt f?r Erwerbe und Zuerwerbe von Aktien nach dem Nachweisstichtag. Personen, die zum Nachweisstichtag noch keine Aktien besitzen und erst danach Aktion?r werden, sind f?r die von ihnen gehaltenen Aktien nur berechtigt (insbesondere stimmberechtigt), soweit sie sich von dem bisherigen Aktion?r bevollm?chtigen oder zur Rechtsaus?bung erm?chtigen lassen.

Nach Eingang der Anmeldung und des besonderen Nachweises des Anteilsbesitzes bei der Gesellschaft werden den Aktion?ren Stimmrechtskarten f?r die Aus?bung der Rechte in Bezug auf die Hauptversammlung einschlie?lich der Zugangsdaten f?r das HV-Portal zum Zwecke der elektronischen Zuschaltung zur Hauptversammlung zugesandt.

Aus?bung des Stimmrechts durch Briefwahl

Ordnungsgem?? angemeldete Aktion?re k?nnen ihre Stimmen durch Briefwahl schriftlich oder im Wege elektronischer Kommunikation abgeben.

Vor der Hauptversammlung steht Ihnen daf?r zum einen das mit der Stimmrechtskarte ?bersandte Briefwahlformular zur Verf?gung. Dar?ber hinaus kann das Briefwahlformular auch auf der Internetseite der Gesellschaft unter

https://www.sts.group/de/investor-relations/hauptversammlung

heruntergeladen oder bei der oben genannten Adresse der Anmeldestelle angefordert werden. Wenn Sie das Briefwahlformular verwenden, ist dieses ausschlie?lich an die oben genannte Postanschrift oder E-Mail-Adresse der Anmeldestelle zu ?bermitteln und muss dort bis einschlie?lich zum 24. September 2020, 24:00 Uhr (MESZ) (Datum des Eingangs) zugehen.

Briefwahlstimmen, die einer ordnungsgem??en Anmeldung nicht zweifelsfrei zugeordnet werden k?nnen, werden nicht ber?cksichtigt.

Vor und auch w?hrend der Hauptversammlung steht Ihnen f?r die Aus?bung des Stimmrechts im Wege der (elektronischen) Briefwahl auch das unter der Internetadresse

https://www.sts.group/de/investor-relations/hauptversammlung

erreichbare HV-Portal der Gesellschaft zur Verf?gung. Die elektronische Briefwahl ?ber das HV-Portal ist ab dem 13. September 2020 bis zum Beginn der Abstimmungen am Tag der Hauptversammlung m?glich. ?ber das HV-Portal k?nnen Sie auch w?hrend der Hauptversammlung bis zum Beginn der Abstimmung etwaige zuvor im Wege der Briefwahl erfolgte Stimmabgaben ?ndern oder widerrufen.

Weitere Hinweise zur Briefwahl sind in der Stimmrechtskarte, welche die ordnungsgem?? angemeldeten Aktion?re zugesandt bekommen, enthalten.

Aus?bung des Stimmrechts durch Vollmachtserteilung an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft

F?r die Aus?bung des Stimmrechts k?nnen die stimmberechtigten Aktion?re zudem die von der Gesellschaft benannten weisungsgebundenen Stimmrechtsvertreter bevollm?chtigen.

Vor der Hauptversammlung steht Ihnen daf?r zum einen das mit der Stimmrechtskarte ?bersandte Vollmachts- und Weisungsformular zur Verf?gung. Dar?ber hinaus kann das Vollmachts- und Weisungsformular auch auf der Internetseite der Gesellschaft unter

https://www.sts.group/de/investor-relations/hauptversammlung

heruntergeladen oder bei der oben genannten Adresse der Anmeldestelle angefordert werden. Wenn Sie das Vollmachts- und Weisungsformular verwenden, ist dieses ausschlie?lich an die oben genannte Postanschrift oder E-Mail-Adresse der Anmeldestelle zu ?bermitteln und muss dort bis einschlie?lich zum 24. September 2020, 24:00 Uhr (MESZ) (Datum des Eingangs) zugehen.

Vor und w?hrend der Hauptversammlung steht Ihnen f?r die Aus?bung des Stimmrechts im Wege der Vollmacht an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft auch das unter der Internetadresse

https://www.sts.group/de/investor-relations/hauptversammlung

erreichbare HV-Portal der Gesellschaft zur Verf?gung. Die Bevollm?chtigung ?ber das HV-Portal ist ab dem 13. September 2020 bis zum Beginn der Abstimmungen am Tag der Hauptversammlung m?glich. ?ber das HV-Portal k?nnen Sie auch w?hrend der Hauptversammlung bis zum Beginn der Abstimmung eine etwaige zuvor erteilte Vollmacht und Weisung ?ndern oder widerrufen.

Soweit von der Gesellschaft benannte Stimmrechtsvertreter bevollm?chtigt werden, m?ssen diesen in jedem Fall Weisungen f?r die Aus?bung des Stimmrechts erteilt werden. Die Stimmrechtsvertreter sind verpflichtet, weisungsgem?? abzustimmen. Ohne solche ausdr?cklichen Weisungen werden die Stimmrechtsvertreter das Stimmrecht nicht aus?ben.

Weitere Hinweise zur Vollmachts- und Weisungserteilung an die von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter sind in der Stimmrechtskarte, welche die ordnungsgem?? angemeldeten Aktion?re zugesandt bekommen, enthalten.

Verfahren f?r die Stimmabgabe durch einen Bevollm?chtigten

Aktion?re k?nnen ihr Stimmrecht und ihre sonstigen Rechte in der Hauptversammlung auch durch einen Bevollm?chtigten, z.B. einen Intermedi?r, eine Aktion?rsvereinigung oder eine andere Person ihrer Wahl, aus?ben lassen. Auch im Fall einer Stimmrechtsvertretung durch einen Dritten sind eine fristgerechte Anmeldung und der Nachweis des Anteilsbesitzes nach den vorstehenden Bestimmungen erforderlich. Erteilung und Widerruf der Vollmacht bed?rfen ebenso wie der Nachweis der Bevollm?chtigung gegen?ber der Gesellschaft der Textform (? 126b BGB), wenn weder ein Intermedi?r noch eine Aktion?rsvereinigung noch diesen gem?? ? 135 AktG gleichgestellte Personen, Institute oder Unternehmen bevollm?chtigt werden. Der Nachweis der Bevollm?chtigung kann der Gesellschaft auch per E-Mail unter folgender E-Mail-Adresse ?bermittelt werden: inhaberaktien@linkmarketservices.de

Zusammen mit der Stimmrechtskarte sowie auf ein an

STS Group AGc/o Link Market ServicesLandshuter Allee 1080637 M?nchen E-Mail: inhaberaktien@linkmarketservices.de

gerichtetes Verlangen hin wird den Aktion?ren ein Formular ?bersandt, das sie zur Erteilung der Vollmacht verwenden k?nnen.

Intermedi?re, Aktion?rsvereinigungen sowie diesen gem?? ? 135 AktG gleichgestellte Personen, Institute und Unternehmen k?nnen f?r ihre eigene Bevollm?chtigung abweichende Regelungen vorsehen. Aktion?re, die einen Intermedi?r, eine Aktion?rsvereinigung oder eine der diesen gem?? ? 135 AktG gleichgestellten Personen, Institute oder Unternehmen bevollm?chtigen wollen, werden daher gebeten, sich mit dem zu Bevollm?chtigenden ?ber das Verfahren der Vollmachtserteilung und die m?glicherweise geforderte Form der Vollmacht rechtzeitig abzustimmen.

Die oben genannten ?bermittlungswege stehen auch zur Verf?gung, wenn die Erteilung der Vollmacht durch Erkl?rung gegen?ber der Gesellschaft erfolgen soll, ein gesonderter Nachweis ?ber die Erteilung der Vollmacht er?brigt sich in diesem Fall. Auch der Widerruf einer bereits erteilten Vollmacht kann auf den vorgenannten ?bermittlungswegen unmittelbar der Gesellschaft gegen?ber erkl?rt werden.

Erfolgt die Erteilung oder der Nachweis einer Vollmacht oder deren Widerruf durch eine Erkl?rung gegen?ber der Gesellschaft auf dem Postweg, so muss diese aus organisatorischen Gr?nden der Gesellschaft bis Donnerstag, 24. September 2020, 24:00 Uhr (MESZ) (Tag des Posteingangs), zugehen. Eine ?bermittlung an die Gesellschaft per E-Mail ist auch am Tag der Hauptversammlung noch m?glich.

Der Nachweis einer in bzw. w?hrend der Hauptversammlung erteilten Bevollm?chtigung kann dadurch gef?hrt werden, dass der Nachweis (z. B. das Original der Vollmacht) per E-Mail an die oben genannte Adresse der Anmeldestelle ?bermittelt wird.

Aktion?re, die einen Vertreter bevollm?chtigen wollen, werden gebeten, zur Erteilung der Vollmacht das Formular zu verwenden, welches die Gesellschaft hierf?r bereitstellt. Es wird den ordnungsgem?? angemeldeten Aktion?ren zusammen mit der Stimmrechtskarte zugesandt. Dar?ber hinaus kann ein Vollmachtsformular auch auf der Internetseite der Gesellschaft unter

https://www.sts.group/de/investor-relations/hauptversammlung

heruntergeladen oder bei der oben genannten Adresse der Anmeldestelle angefordert werden. Vollmachten k?nnen bis zum Tag der Hauptversammlung (einschlie?lich) auch elektronisch ?ber das HV-Portal erteilt werden.

Die M?glichkeit zur Aus?bung der Aktion?rsrechte durch einen Bevollm?chtigten im Wege der elektronischen Zuschaltung ?ber das HV-Portal erfordert, dass der Bevollm?chtigte vom Vollmachtgeber die mit der Stimmrechtskarte versendeten Zugangsdaten erh?lt.

Kreditinstituten, Aktion?rsvereinigungen, Stimmrechtsberatern und sonstigen Intermedi?ren oder gem?? ? 135 AktG gleichgestellten Personen, Instituten oder Unternehmen, die eine Mehrzahl von Aktion?ren vertreten, wird empfohlen sich im Vorfeld der Hauptversammlung hinsichtlich der Aus?bung des Stimmrechts bei der Aktion?rs-Hotline oder unter der oben genannten Adresse der Anmeldestelle zu melden.

Weitere Hinweise zur Vollmachtserteilung an Dritte sind in der Stimmrechtskarte, welche die ordnungsgem?? angemeldeten Aktion?re zugesandt bekommen, enthalten.

Fragem?glichkeit der Aktion?re

Ordnungsgem?? angemeldete Aktion?re haben die M?glichkeit, im Wege der elektronischen Kommunikation Fragen zu stellen (vgl. ? 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 COVMG). Etwaige Fragen sind bis sp?testens zwei Tage vor der Hauptversammlung, d.h. bis zum Ablauf des 23. September 2020 (24:00 Uhr MESZ), ?ber das unter der Internetadresse

https://www.sts.group/de/investor-relations/hauptversammlung

zug?ngliche HV-Portal der Gesellschaft einzureichen. Nach Ablauf der genannten Frist k?nnen keine Fragen mehr eingereicht werden.

Es ist vorgesehen, die Fragensteller im Rahmen der Fragenbeantwortung grunds?tzlich namentlich zu nennen, wenn diese dem nicht ausdr?cklich widersprechen. Bitte beachten Sie dazu die weitergehenden Erl?uterungen zu den Aktion?rsrechten und zum Datenschutz am Ende dieser Einladungsbekanntmachung.

Erkl?rung von Widerspr?chen zu Protokoll

Ordnungsgem?? angemeldete Aktion?re, die ihr Stimmrecht ausge?bt haben, k?nnen bis zum Ende der Hauptversammlung ?ber das HV-Portal auf elektronischem Wege Widerspruch gegen Beschl?sse der Hauptversammlung zu Protokoll des Notars erkl?ren.

Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte zum Zeitpunkt der Einberufung

Zum Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung betr?gt das Grundkapital der Gesellschaft EUR 6.000.000,00 und ist eingeteilt in 6.000.000 St?ckaktien. Die Gesamtzahl der Stimmrechte bel?uft sich somit auf 6.000.000 Stimmrechte. Die Gesellschaft h?lt im Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung 50.000 eigene Aktien. Hieraus stehen ihr keine Stimmrechte zu.

Rechte der Aktion?re nach ? 122 Abs. 2, ? 126 Abs. 1, ? 127, ? 131 Abs. 1 AktG i.V.m. ? 1 Abs. 2 COVMG

a) Antrag auf Erg?nzung der Tagesordnung gem?? ? 122 Abs. 2 AktG

Aktion?re, deren Anteile zusammen den zwanzigsten Teil des Grundkapitals (das entspricht 300.000 St?ckaktien) oder den anteiligen Betrag von EUR 500.000,00 (das entspricht 500.000 St?ckaktien) erreichen, k?nnen gem?? ? 122 Abs. 2 AktG verlangen, dass Gegenst?nde auf die Tagesordnung gesetzt und bekanntgegeben werden. Jedem neuen Gegenstand muss eine Begr?ndung oder eine Beschlussvorlage beiliegen. Das Verlangen ist schriftlich an den Vorstand der STS Group AG zu richten und muss der Gesellschaft mindestens 14 Tage vor der Versammlung zugehen. Der Tag des Zugangs und der Tag der Hauptversammlung sind dabei nicht mitzurechnen. Letztm?glicher Zugangstermin ist somit der 10. September 2020 (24:00 Uhr MESZ). F?r die ?bermittlung von Tagesordnungserg?nzungspunkten ist folgende Adresse ma?geblich:

STS Group AGc/o Link Market ServicesLandshuter Allee 1080637 M?nchen E-Mail: inhaberaktien@linkmarketservices.de

b) Gegenantr?ge und Wahlvorschl?ge von Aktion?ren nach ? 126 Abs. 1, ? 127 AktG

Jeder Aktion?r ist berechtigt, Gegenantr?ge zu Punkten der Tagesordnung oder Wahlvorschl?ge zu ?bersenden. Gegenantr?ge m?ssen mit einer Begr?ndung versehen sein. Die Gesellschaft wird Antr?ge von Aktion?ren einschlie?lich des Namens des Aktion?rs, der Begr?ndung und einer etwaigen Stellungnahme der Verwaltung unter

https://www.sts.group/de/investor-relations/hauptversammlung

zug?nglich machen, wenn der Aktion?r mindestens 14 Tage vor der Versammlung der Gesellschaft einen Gegenantrag gegen einen Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zu einem bestimmten Punkt der Tagesordnung mit Begr?ndung ?bersandt hat. Der Tag des Zugangs und der Tag der Hauptversammlung sind dabei nicht mitzurechnen. Letztm?glicher Zugangstermin ist somit der 10. September 2020 (24:00 Uhr MESZ). Diese Regelungen gelten sinngem?? f?r Wahlvorschl?ge.

Der Wahlvorschlag braucht nicht begr?ndet zu werden. Der Vorstand braucht Wahlvorschl?ge von Aktion?ren au?er in den F?llen des ? 126 Abs. 2 AktG auch dann nicht zug?nglich zu machen, wenn diese nicht die Angaben nach ? 124 Abs. 3 AktG (Name, ausge?bter Beruf und Wohnort) und ? 125 Abs. 1 S. 5 AktG (Mitgliedschaft in anderen Aufsichtsr?ten) enthalten. F?r die ?bermittlung von Gegenantr?gen und Wahlvorschl?gen ist folgende Adresse ma?geblich:

STS Group AGc/o Link Market ServicesLandshuter Allee 1080637 M?nchen E-Mail: inhaberaktien@linkmarketservices.de

Ein nach den ?? 126, 127 AktG zug?nglich zu machender Gegenantrag oder Wahlvorschlag wird im Rahmen der virtuellen Hauptversammlung als gestellt ber?cksichtigt, wenn der antragstellende Aktion?r ordnungsgem?? zur Hauptversammlung angemeldet ist. W?hrend der virtuellen Hauptversammlung k?nnen keine Gegenantr?ge gestellt oder Wahlvorschl?ge unterbreitet werden.

c) Auskunftsrecht gem?? ? 131 Abs. 1 AktG

Das Auskunftsrecht der Aktion?re ist im Falle einer virtuellen Hauptversammlung nach ? 1 Abs. 2 COVMG erheblich eingeschr?nkt. Danach haben die Aktion?re lediglich die M?glichkeit, Fragen im Wege der elektronischen Kommunikation zu stellen (? 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 COVMG). Der Vorstand kann zudem festlegen, dass Fragen sp?testens zwei Tage vor der Hauptversammlung einzureichen sind. Hiervon hat der Vorstand der STS Group AG mit Zustimmung des Aufsichtsrats Gebrauch gemacht. ?ber die Beantwortung der Fragen entscheidet der Vorstand gem?? ? 1 Abs. 2 Satz 2 COVMG - abweichend von ? 131 AktG - nur nach pflichtgem??em, freiem Ermessen. Ausweislich der Gesetzesbegr?ndung zu ? 1 Abs. 2 Satz 2 COVMG hat die Verwaltung keinesfalls alle Fragen zu beantworten, sie kann Fragen zusammenfassen und im Interesse der anderen Aktion?re sinnvolle Fragen ausw?hlen. Sie kann dabei Aktion?rsvereinigungen und institutionelle Investoren mit bedeutenden Stimmanteilen bevorzugen.

Auf die oben bereits erfolgten Ausf?hrungen zur Fragem?glichkeit der Aktion?re nach ? 1 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 COVMG wird verwiesen.

d) Ver?ffentlichung

Die Einberufung ist im Bundesanzeiger bekannt gemacht und zus?tzlich solchen Medien zur Ver?ffentlichung zugeleitet worden, bei denen davon ausgegangen werden kann, dass sie die Informationen in der gesamten Europ?ischen Union verbreiten.

Ab Einberufung der Hauptversammlung k?nnen die Unterlagen in den Gesch?ftsr?umen der Gesellschaft sowie im Internet unter

https://www.sts.group/de/investor-relations/hauptversammlung

eingesehen werden.

Technische Hinweise zur virtuellen Hauptversammlung

F?r die Verfolgung der virtuellen Hauptversammlung sowie zur Nutzung des HV-Portals und zur Aus?bung von Aktion?rsrechten ben?tigen Sie eine Internetverbindung und ein internetf?higes Endger?t. Um die Bild- und Ton?bertragung der Hauptversammlung optimal wiedergeben zu k?nnen, wird eine stabile Internetverbindung mit einer ausreichenden ?bertragungsgeschwindigkeit empfohlen.

Nutzen Sie zum Empfang der Bild- und Ton?bertragung der virtuellen Hauptversammlung einen Computer, ben?tigen Sie einen Browser und Lautsprecher oder Kopfh?rer.

F?r den Zugang zum HV-Portal der Gesellschaft ben?tigen Sie Ihre Stimmrechtskarte, welche Sie nach ordnungsgem??er Anmeldung unaufgefordert ?bersendet bekommen. Auf dieser Stimmrechtskarte finden sich Ihre individuellen Zugangsdaten, mit denen Sie sich im HV-Portal auf der Anmeldeseite anmelden k?nnen.

Um das Risiko von Einschr?nkungen bei der Aus?bung von Aktion?rsrechten durch technische Probleme w?hrend der virtuellen Hauptversammlung zu vermeiden, wird empfohlen - soweit m?glich - die Aktion?rsrechte (insbesondere das Stimmrecht) bereits vor Beginn der Hauptversammlung auszu?ben. Das HV-Portal ist f?r die Aus?bung des Stimmrechts ab dem 13. September 2020 zug?nglich.

Hinweis zur Verf?gbarkeit der Bild- und Ton?bertragung

Fristgerecht angemeldete Aktion?re k?nnen die gesamte Hauptversammlung per Bild- und Ton?bertragung im Internet verfolgen. Die Bild- und Ton?bertragung der virtuellen Hauptversammlung und die Verf?gbarkeit des HV-Portals kann nach dem heutigen Stand der Technik aufgrund von Einschr?nkungen der Verf?gbarkeit des Telekommunikationsnetzes und der Einschr?nkung von Internetdienstleistungen von Drittanbietern Schwankungen unterliegen, auf welche die Gesellschaft keinen Einfluss hat. Die Gesellschaft kann daher keine Gew?hrleistungen und Haftung f?r die Funktionsf?higkeit und st?ndige Verf?gbarkeit der in Anspruch genommenen Internetdienste, der in Anspruch genommenen Netzelemente Dritter, der Bild- und Ton?bertragung sowie den Zugang zum HV-Portal und dessen generelle Verf?gbarkeit ?bernehmen. Die Gesellschaft ?bernimmt auch keine Verantwortung f?r Fehler und M?ngel der f?r den Online-Service eingesetzten Hard- und Software einschlie?lich solcher der eingesetzten Dienstleistungsunternehmen, soweit nicht Vorsatz vorliegt. Die Gesellschaft empfiehlt aus diesem Grund, fr?hzeitig von den oben genannten M?glichkeiten zur Rechtsaus?bung, insbesondere zur Aus?bung des Stimmrechts, Gebrauch zu machen. Sofern es Datenschutz- oder Sicherheitserw?gungen zwingend erfordern, muss sich der Versammlungsleiter der Hauptversammlung vorbehalten, die M?glichkeit der virtuellen Hauptversammlung zu unterbrechen oder ganz einzustellen.

Hinweise zum Datenschutz f?r Aktion?re und Aktion?rsvertreter

Die STS Group AG verarbeitet als "Verantwortlicher" im Sinne von Art. 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Vorbereitung und Durchf?hrung ihrer Hauptversammlung personenbezogene Daten der Aktion?re und etwaiger Aktion?rsvertreter (insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Aktienanzahl, Aktiengattung, Besitzart der Aktien und die Erteilung etwaiger Stimmrechtsvollmachten) auf Grundlage der in Deutschland geltenden Datenschutzbestimmungen, um den Aktion?ren und Aktion?rsvertretern die Aus?bung ihrer Rechte im Rahmen der Hauptversammlung zu erm?glichen und einen rechtm??igen und satzungsgem??en Ablauf der Beschl?sse der Hauptversammlung sicherzustellen. Soweit die STS Group AG diese Daten nicht von den Aktion?ren und/oder etwaigen Aktion?rsvertretern erh?lt, ?bermittelt die ihr Depot f?hrende Bank diese personenbezogenen Daten an die STS Group AG.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Aktion?re und etwaiger Aktion?rsvertreter ist f?r deren elektronische Teilnahme an der Hauptversammlung zwingend erforderlich. Rechtsgrundlage f?r die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Unterabsatz 1 Buchstabe c DSGVO i.V.m. ?? 123, 129, 135 AktG.

Zum Zwecke der Ausrichtung der Hauptversammlung beauftragt die STS Group AG verschiedene Dienstleister und Berater. Diese erhalten nur solche personenbezogenen Daten, die zur Ausf?hrung des jeweiligen Auftrags erforderlich sind. Die Dienstleister und Berater verarbeiten diese Daten ausschlie?lich nach Weisung der STS Group AG. Im ?brigen werden personenbezogene Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften den Aktion?ren und etwaigen Aktion?rsvertretern zur Verf?gung gestellt (z.B. Einsichtnahme in das Teilnehmerverzeichnis, vgl. ? 129 Abs. 4 AktG). Im Fall von Tagesordnungserg?nzungsverlangen nach ? 122 Abs. 2 AktG und im Fall von Gegenantr?gen und Wahlvorschl?gen nach ? 126 Abs. 1 und ? 127 AktG werden diese wie in der Einladung unter 'Rechte der Aktion?re' beschrieben zug?nglich gemacht. Personenbezogene Daten der an der Hauptversammlung elektronisch teilnehmenden bzw. der vertretenen Aktion?re (au?er im Fall der Aus?bung des Stimmrechts im Namen dessen, den es angeht) sowie gegebenenfalls der Aktion?rsvertreter sind nach Ma?gabe von ? 129 AktG in der nach ? 26j Abs. 4 EGAktG anwendbaren Fassung in ein Teilnehmerverzeichnis aufzunehmen, das Aktion?ren bzw. deren Vertretern nach Ma?gabe von ? 129 Abs. 4 AktG zug?nglich zu machen ist.

Die personenbezogenen Daten werden gespeichert, solange dies gesetzlich geboten ist oder die Gesellschaft ein berechtigtes Interesse an der Speicherung hat, etwa im Falle gerichtlicher oder au?ergerichtlicher Streitigkeiten aus Anlass der Hauptversammlung. Anschlie?end werden die personenbezogenen Daten gel?scht.

Unter den gesetzlichen Voraussetzungen, deren Vorliegen im Einzelfall zu pr?fen sind, haben Aktion?re und etwaige Aktion?rsvertreter das Recht, Auskunft ?ber die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, Berichtigung oder L?schung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Einschr?nkung der Verarbeitung zu beantragen sowie ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, g?ngigen und maschinenlesbaren Format (Daten?bertragbarkeit) zu erhalten. Unter den gesetzlichen Voraussetzungen, deren Vorliegen im Einzelfall zu pr?fen ist, haben Aktion?re und etwaige Aktion?rsvertreter auch das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Diese Rechte k?nnen Aktion?re und etwaige Aktion?rsvertreter unter den folgenden Kontaktdaten der STS Group AG geltend machen:

STS Group AGZeppelinstra?e 485399 HallbergmoosTelefax: +49 (0) 811 124494 99E-Mail: ir@sts.group

Zudem steht Aktion?ren und etwaigen Aktion?rsvertretern ein Beschwerderecht bei den Datenschutz-Aufsichtsbeh?rden nach Art. 77 DSGVO zu.

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der STS Group AG ist wie folgt erreichbar:

STS Group AGZeppelinstra?e 485399 HallbergmoosTelefon: +49 (0) 5248 821205E-Mail: Data-privacy@sts.group

?

Hallbergmoos (Landkreis Freising), im August 2020

STS Group AG

Der Vorstand

02.09.2020 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: STS Group AG Zeppelinstrasse 4 85399 Hallbergmoos

Deutschland E-Mail: ir@sts.group Internet: https://ir.sts.group ? Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1126803??02.09.2020?

@ dgap.de