promedtheus Informationssysteme f?r die Medizin Aktiengesellschaft, DE0006934607

promedtheus Informationssysteme f?r die Medizin Aktiengesellschaft, DE0006934607

12.11.2021 - 15:08:35

promedtheus Informationssysteme f?r die Medizin Aktiengesellschaft: Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung am 13.12.2021 in Virtuell mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung gem?? ?121 AktG

promedtheus Informationssysteme f?r die Medizin AG M?nchengladbach WKN 693 460 * ISIN DE 0006934607 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2021 (virtuelle Hauptversammlung)

Hiermit laden wir die Aktion?re unserer Gesellschaft herzlich zur ordentlichen Hauptversammlung 2021 ein, welche am Montag, dem 13. Dezember 2021, um 9:30 Uhr stattfindet.

Die Hauptversammlung findet ohne physische Pr?senz der Aktion?re und ihrer Bevollm?chtigten in den R?umlichkeiten der vorgenannten AG, Oberlinstr. 26, 4239 M?nchengladbach, statt.

Die gesamte Versammlung wird unter der Internetadresse der Gesellschaft

www.promedtheus.de/hv?

im Wege elektronischer Zuschaltung der Aktion?re oder ihrer Bevollm?chtigten (keine elektronische Teilnahme) in Bild und Ton ?bertragen.

I. Tagesordnung 1.

Vorlage des durch die Billigung des Aufsichtsrates festgestellten Jahresabschlusses. Lagebericht und Erl?uterung des Jahresabschlusses 2020 durch den Vorstand und Bericht des Aufsichtsrates

2.

Beschlussfassung ?ber die Verwendung des Bilanzgewinns f?r das Gesch?ftsjahr 2020

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den im Jahresabschluss 2020 ausgewiesenen Bilanzgewinn in H?he von 119.933,69 EUR, der dem ausgewiesenen Jahres?berschuss 2020 entspricht, wie folgt zu verwenden:

a)

118.125,00 EUR auszusch?tten an die Aktion?re der Gesellschaft in Form einer Dividende in H?he von 1,35 EUR je St?ckaktie, (Die Aussch?ttung erfolgt bezogen auf 87.500 St?ckaktien, da 2.500 St?ckaktien aktuell durch die AG selbst und damit weder stimm- noch dividendenbezugsberechtigt gehalten werden.)

b)

1.808,69 EUR einzustellen in die Gewinnr?cklage.

3.

Beschlussfassung ?ber die Entlastung des Vorstandes f?r das Gesch?ftsjahr 2020

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Vorstands f?r das Gesch?ftsjahr 2020 Entlastung zu erteilen.

4.

Beschlussfassung ?ber die Entlastung des Aufsichtsrates f?r das Gesch?ftsjahr 2020

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats f?r das Gesch?ftsjahr 2020 Entlastung zu erteilen.

5.

Sonstiges

II. Teilnahme an der Hauptversammlung (im Wege elektronischer Zuschaltung)

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Aus?bung des Stimmrechts sind gem?? Satzung nur diejenigen Aktion?re zugelassen, welche sich bis 7 Tage vor der Hauptversammlung (demnach bis zum Ablauf des 06. Dezember 2021) durch Vorlage der Aktienurkunde oder der Best?tigung eines Notars oder einer Wertpapiersammelbank, wonach die Aktien bis zum Ablauf der Hauptversammlung hinterlegt sind, legitimieren.

Nach fristgerechter Anmeldung und fristgerechtem Eingang des Nachweises ihres Anteilsbesitzes bei der Gesellschaft werden den Aktion?ren oder den ordnungsgem?? Bevollm?chtigten von der Anmeldestelle Zugangskarten f?r die elektronische Zuschaltung zur Hauptversammlung ?bersandt. Um den rechtzeitigen Erhalt der Zugangskarten sicherzustellen, bitten wir die Aktion?re, fr?hzeitig f?r die ?bersendung der Anmeldung und des Nachweises ihres Anteilsbesitzes an die Gesellschaft Sorge zu tragen. Eine elektronische Zuschaltung zur Hauptversammlung ist nur mit den auf der Zugangskarte angegebenen Zugangsdaten m?glich.

III. Verfahren f?r die Stimmabgabe im Wege elektronischer Kommunikation

Aktion?re oder Aktion?rsvertreter k?nnen das Stimmrecht nur im Wege elektronischer Kommunikation mittels elektronischer Briefwahl (oder ?ber Vollmachtserteilung) aus?ben. Eine Teilnahme an der Hauptversammlung im Wege elektronischer Zuschaltung ist f?r die Aus?bung des Stimmrechts nicht erforderlich. Es wird darauf hingewiesen, dass zur Stimmabgabe eine ordnungsgem??e Anmeldung zur Hauptversammlung in der vorstehend unter Abschnitt II ('Teilnahme an der Hauptversammlung im Wege elektronischer Zuschaltung') angegebenen Weise erforderlich ist und dass Aktion?re zur Stimmrechtsaus?bung die Zugangskarte ben?tigen, die ihnen nach ordnungsgem??er Anmeldung und ordnungsgem??em Nachweis des Anteilsbesitzes zur Hauptversammlung zugeschickt wird. Die Stimmabgabe per elektronischer Briefwahl erfolgt sowohl vor als auch w?hrend der Hauptversammlung ?ber das ?ber die Internetseite der Gesellschaft unter

www.promedtheus.de/hv?

erreichbare promedtheus?Investor?Portal unter dem Punkt 'Briefwahl'. Die Stimmabgabe ist f?r angemeldete Aktion?re oder Aktion?rsvertreter ab 06. Dezember 2021, 12:00 Uhr, und damit bereits vor dem Beginn der Hauptversammlung am 13. Dezember 2021 um 09:30 Uhr unter Verwendung der auf der ihnen zugesandten Zugangskarte angegebenen Zugangsdaten ebenfalls ?ber die Internetseite der Gesellschaft unter

www.promedtheus.de/hv?

?ber das promedtheus?Investor?Portal unter dem Punkt 'Briefwahl' m?glich. Die M?glichkeit zur Stimmabgabe endet nach dem Ende der Generaldebatte nach entsprechender Ank?ndigung durch den Versammlungsleiter. Auch bevollm?chtigte Intermedi?re, Stimmrechtsberater, Akion?rsvereinigungen oder diesen nach ? 135 Abs. 8 AktG gleichgestellte Personen k?nnen sich der elektronischen Briefwahl bedienen. Weitere Hinweise zur Stimmabgabe per elektronischer Briefwahl finden sich auch auf den Zugangskarten, welche die ordnungsgem?? angemeldeten Aktion?re zugesandt bekommen, sowie auf der Internetseite der Gesellschaft unter

www.promedtheus.de/hv IV. Rechte der Aktion?re, Fragem?glichkeiten

1. Gegenantr?ge und Wahlvorschl?ge von Aktion?ren gem?? ? 126 und ? 127 AktG

Jeder Aktion?r hat das Recht, einen Gegenantrag gegen die Vorschl?ge von Vorstand und/oder Aufsichtsrat zu bestimmten Punkten der Tagesordnung zu stellen. Gegenantr?ge und Wahlvorschl?ge, die der Gesellschaft unter der nachstehend angegebenen Adresse mindestens 14 Tage vor der Versammlung, also sp?testens am Montag, den 29. November 2021, 24:00 Uhr, zugegangen sind, werden nach Ma?gabe der ?? 126, 127 AktG einschlie?lich des Namens des Aktion?rs, einer etwaigen Begr?ndung und einer etwaigen Stellungnahme der Verwaltung unverz?glich ?ber die Internetseite der Gesellschaft unter

www.proemdtheus.de/hv?

zug?nglich gemacht. F?r die ?bermittlung von Gegenantr?gen und Wahlvorschl?gen ist folgende Adresse ausschlie?lich ma?geblich:

promedtheus AGVorstandOberlinstr. 2641239 M?nchengladbach

oder in elektronischer Form gem?? ? 126a des B?rgerlichen Gesetzbuchs per E?Mail an:

info@promedtheus.de

Daneben werden Aktion?ren, die dies schriftlich unter der vorgenannten Anschrift beantragen, etwaige Begr?ndungen, Wahlvorschl?ge und gegebenenfalls nach ? 127 Satz 4 AktG zu erg?nzende Inhalte sowie eventuelle Stellungnahmen der Verwaltung unverz?glich kostenlos per Briefpost ?bermittelt.

Von der Ver?ffentlichung eines Gegenantrags und einer etwaigen Begr?ndung sowie eines Wahlvorschlags kann die Gesellschaft unter den in ?? 127 Satz 1, 126 Abs. 2 AktG genannten Voraussetzungen absehen.

Anderweitig adressierte Gegenantr?ge und Wahlvorschl?ge m?ssen nicht zug?nglich gemacht werden. Nach ?? 126, 127 AktG zug?nglich zu machende Gegenantr?ge und Wahlvorschl?ge werden im Rahmen der virtuellen Hauptversammlung als gestellt ber?cksichtigt, wenn der antragstellende Aktion?r ordnungsgem?? zur Hauptversammlung angemeldet ist.

2. Auskunftsrecht; Fragem?glichkeit im Wege elektronischer Kommunikation

Der Vorstand hat mit Beschluss vom 02. November 2021 mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom selben Tag entschieden, dass Fragen bis sp?testens zwei Tage vor der Hauptversammlung, also bis sp?testens 11. Dezember 2021 (24:00 Uhr), im Wege elektronischer Kommunikation bei der Gesellschaft einzureichen sind. Fragen sind ausschlie?lich in deutscher Sprache einzureichen. Nach Ablauf der vorstehend genannten Frist oder nicht in deutscher Sprache eingereichte Fragen werden nicht ber?cksichtigt. Zugleich hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats vom selben Tag entschieden, dass nur solche Aktion?re oder Aktion?rsvertreter die M?glichkeit haben, Fragen zu stellen, die sich bis sp?testens 06. Dezember 2021 (24:00 Uhr) in der vorstehend unter Abschnitt II. ('Teilnahme an der Hauptversammlung im Wege elektronischer Zuschaltung') angegebenen Weise bei der Gesellschaft ordnungsgem?? angemeldet haben.

Die Einreichung von Fragen kann nur durch angemeldete Aktion?re oder Aktion?rsvertreter unter Verwendung der auf der ihnen zugesandten Zugangskarte angegebenen Zugangsdaten ?ber die Internetseite der Gesellschaft unter

www.promedtheus.de/hv?

?ber das promedtheus?Investor?Portal unter dem Punkt 'Fragen' erfolgen.

Es k?nnen auch Fragen im Rahmen der Hauptversammlung selbst gestellt werden, sofern der teilnehmende Aktion?r ?ber die geeignete technische Ausstattung verf?gt (siehe dazu auch V. Technische Hinweise zur virtuellen Hauptversammlung).

Der Vorstand bem?ht sich, alle Fragen zu beantworten, entscheidet aber ggf. - abweichend von ? 131 AktG - nach pflichtgem??em, freien Ermessen ?ber die Beantwortung von Fragen. Ausweislich der Gesetzesbegr?ndung zum COVID?19?Gesetz hat die Verwaltung keinesfalls alle Fragen zu beantworten, sie kann Fragen zusammenfassen und im Interesse der anderen Aktion?re sinnvolle Fragen ausw?hlen. Sie kann dabei Aktion?rsvereinigungen und Institutionelle Investoren mit bedeutenden Stimmanteilen bevorzugen.

Die Beantwortung eingereichter Fragen erfolgt in der Hauptversammlung am 13. Dezember 2021.

Es ist derzeit vorgesehen, die Fragensteller im Rahmen der Fragenbeantwortung grunds?tzlich namentlich zu nennen, sofern diese der namentlichen Nennung nicht ausdr?cklich widersprochen haben.

V. Technische Hinweise zur virtuellen Hauptversammlung

F?r die Teilnahme im Wege elektronischer Zuschaltung sowie zur Nutzung des promedtheus?Investor?Portals und zur Aus?bung von Aktion?rsrechten ben?tigen Sie eine Internetverbindung und ein internetf?higes Endger?t. Um die Bild? und Ton?bertragung der Hauptversammlung optimal wiedergeben zu k?nnen, wird eine stabile Internetverbindung mit einer ausreichenden ?bertragungsgeschwindigkeit empfohlen.

Nutzen Sie zum Empfang der Bild? und Ton?bertragung der virtuellen Hauptversammlung einen Computer, ben?tigen Sie einen Browser und Lautsprecher oder Kopfh?rer. F?r den Zugang zum promedtheus?Investor?Portal der Gesellschaft ben?tigen Sie Ihre Zugangskarte, welche Sie nach ordnungsgem??er Anmeldung unaufgefordert ?bersandt bekommen.

Auf dieser Zugangskarte finden sich Ihre individuellen Zugangsdaten, mit denen Sie sich im promedtheus?Investor?Portal auf der Anmeldeseite anmelden k?nnen.

Um das Risiko von Einschr?nkungen bei der Aus?bung von Aktion?rsrechten durch technische Probleme w?hrend der virtuellen Hauptversammlung zu vermeiden, wird empfohlen - soweit m?glich -, die Aktion?rsrechte (insbesondere das Stimmrecht) bereits vor Beginn der Hauptversammlung auszu?ben. ?ber das promedtheus?Investor?Portal ist die Aus?bung des Stimmrechts f?r angemeldete Aktion?re oder Aktion?rsvertreter ab dem 10. Dezember 2020 (0:00 Uhr) - entsprechend dem Nachweisstichtag/'Record Date' - m?glich.

VI. Hinweis zur Verf?gbarkeit von Bild- und Ton?bertragung

Die Aktion?re k?nnen die gesamte virtuelle Hauptversammlung per Bild? und Ton?bertragung im Internet verfolgen. Die Bild? und Ton?bertragung der virtuellen Hauptversammlung und die Verf?gbarkeit des promedtheus?Investor?Portals kann nach dem heutigen Stand der Technik aufgrund von Einschr?nkungen der Verf?gbarkeit des Telekommunikationsnetzes und der Einschr?nkung von Internetdienstleistungen von Drittanbietern Schwankungen unterliegen, auf welche die Gesellschaft keinen Einfluss hat. Die Gesellschaft kann daher keine Gew?hrleistungen und Haftung f?r die Funktionsf?higkeit und st?ndige Verf?gbarkeit der in Anspruch genommenen Internetdienste, der in Anspruch genommenen Netzelemente Dritter, der Bild? und Ton?bertragung sowie den Zugang zum promedtheus?Investor?Portal und dessen generelle Verf?gbarkeit ?bernehmen. Die Gesellschaft ?bernimmt auch keine Verantwortung f?r Fehler und M?ngel der f?r den Online?Service eingesetzten Hard? und Software einschlie?lich solcher der eingesetzten Dienstleistungsunternehmen, soweit nicht Vorsatz vorliegt. Die Gesellschaft empfiehlt aus diesem Grund, fr?hzeitig von den oben genannten M?glichkeiten zur Rechtsaus?bung, insbesondere zur Aus?bung des Stimmrechts, Gebrauch zu machen.

M?nchengladbach, im November 2021

Der Vorstand

Hinterlegungsstelle: promedtheus Informationssysteme f?r die Medizin AGOberlinstr. 26D-41239 M?nchengladbachFax: +49 2431 / 948438-9

?

12.11.2021 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: promedtheus Informationssysteme f?r die Medizin Aktiengesellschaft Oberlinstr. 26 41239 M?nchengladbach

Deutschland Telefon: +49 2431 9484380 Fax: +49 2431 9484389 E-Mail: info@promedtheus.de Internet: https://www.promedtheus.de/ ISIN: DE0006934607 WKN: 693460 ? Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1248777??12.11.2021?

@ dgap.de