Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Lechwerke AG, DE0006458003

Lechwerke AG, DE0006458003

29.03.2021 - 15:07:57

Lechwerke AG: Bekanntmachung der Einberufung zur Hauptversammlung am 12.05.2021 in LEW Business Club der WWK ARENA, B?rgermeister-Ulrich-Stra?e 90, 86199 Augsburg mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung gem?? ?121 A

Lechwerke AG Augsburg International Securities Identification Number (ISIN): DE0006458003 Wir laden hiermit die Aktion?re unserer Gesellschaft zu der am Mittwoch, 12. Mai 2021, 10:00 Uhr, als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Pr?senz der Aktion?re oder ihrer Bevollm?chtigten stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung ein.

Die Hauptversammlung wird f?r Aktion?re der Gesellschaft live im Internet ?ber ein elektronisches System (HV-Portal) ?bertragen. Die Stimmrechtsaus?bung der Aktion?re erfolgt ausschlie?lich im Wege der Briefwahl oder durch Vollmachtserteilung an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft. Ort der Hauptversammlung im Sinne des Aktiengesetzes ist der LEW Business Club der WWK ARENA, B?rgermeister-Ulrich-Stra?e 90, 86199 Augsburg.

Tagesordnung

1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der Lechwerke AG zum 31. Dezember 2020 und des Lageberichts f?r die Lechwerke AG sowie des Berichts des Aufsichtsrats f?r das Gesch?ftsjahr 2020

Die vorzulegenden Unterlagen sind ?ber unsere Internetseite unter

www.lew.de/hauptversammlung

zug?nglich und k?nnen w?hrend der Hauptversammlung auch ?ber das HV-Portal im Internet abgerufen werden.

Der Aufsichtsrat hat den vom Vorstand aufgestellten Jahresabschluss gebilligt; der Jahresabschluss ist damit gem?? ? 172 Satz 1 des Aktiengesetzes festgestellt. Eine Beschlussfassung durch die Hauptversammlung entf?llt daher.

2.

Verwendung des Bilanzgewinns

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Bilanzgewinn der Lechwerke AG f?r das Gesch?ftsjahr 2020 wie folgt zu verwenden:

Aussch?ttung einer Dividende von 2,80 ? je St?ckaktie = 99.244.992,00 ? Gewinnvortrag auf neue Rechnung = 75.911,56 ? Bilanzgewinn = 99.320.903,56 ?

Gem?? ? 58 Absatz 4 Satz 2 des Aktiengesetzes ist der Anspruch auf die Dividende am dritten auf den Hauptversammlungsbeschluss folgenden Gesch?ftstag, das hei?t am 18. Mai 2021, f?llig.

3.

Entlastung der Mitglieder des Vorstands f?r das Gesch?ftsjahr 2020

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den im Gesch?ftsjahr 2020 amtierenden Mitgliedern des Vorstands die Entlastung f?r diesen Zeitraum zu erteilen.

4.

Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats f?r das Gesch?ftsjahr 2020

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den im Gesch?ftsjahr 2020 amtierenden Mitgliedern des Aufsichtsrats die Entlastung f?r diesen Zeitraum zu erteilen.

5.

Wahl des Abschlusspr?fers f?r das Gesch?ftsjahr 2021

Der Aufsichtsrat schl?gt vor,

die KPMG AGWirtschaftspr?fungsgesellschaft,Niederlassung Augsburg,

zum Abschlusspr?fer f?r den Jahresabschluss der Lechwerke AG f?r das Gesch?ftsjahr 2021 zu w?hlen.

Hinweise f?r Aktion?re

Durchf?hrung der Hauptversammlung als virtuelle Hauptversammlung

Die Hauptversammlung wird mit Zustimmung des Aufsichtsrats nach Ma?gabe des Gesetzes ?ber Ma?nahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bek?mpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie (Artikel 2 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht, 'Covid-19-Gesetz') als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Pr?senz der Aktion?re oder ihrer Bevollm?chtigten abgehalten. Eine physische Teilnahme der Aktion?re oder ihrer Bevollm?chtigten ist daher ausgeschlossen.

Die Hauptversammlung wird am 12. Mai 2021, ab 10:00 Uhr, f?r angemeldete Aktion?re bzw. deren Bevollm?chtigte live im Internet ?ber ein elektronisches System (HV-Portal) unter

www.lew.de/hauptversammlung?

?bertragen. Aktion?re, die an der virtuellen Hauptversammlung teilnehmen wollen, m?ssen sich zur Hauptversammlung anmelden. Den f?r den Online-Zugang erforderlichen Internet-Zugangscode erhalten sie mit ihrer Stimmrechtskarte.

Die Stimmrechtsaus?bung der Aktion?re erfolgt ausschlie?lich im Wege der Briefwahl oder durch Vollmachtserteilung an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft.

Fragen der Aktion?re sind bis sp?testens einen Tag vor der Versammlung, d. h. bis sp?testens zum 10. Mai 2021, 24:00 Uhr, unter Angabe der Nummer der Stimmrechtskarte im Wege elektronischer Kommunikation in deutscher Sprache einzureichen. Hierf?r steht unter

www.lew.de/hauptversammlung?

ein elektronisches System (HV-Portal) zur Verf?gung. Eine anderweitige Form der ?bermittlung ist ausgeschlossen.

W?hrend der Hauptversammlung k?nnen keine Fragen gestellt werden. Der Vorstand entscheidet nach pflichtgem??em, freiem Ermessen, wie er Fragen beantwortet. Widerspr?che gegen Beschl?sse der Hauptversammlung k?nnen von Aktion?ren, die ihr Stimmrecht ausge?bt haben, bis zum Ende der Versammlung unter Angabe der Nummer der Stimmrechtskarte im Wege elektronischer Kommunikation zu Protokoll des Notars erkl?rt werden. Hierf?r steht unter

www.lew.de/hauptversammlung?

ein elektronisches System (HV-Portal) zur Verf?gung. Eine anderweitige Form der ?bermittlung ist ausgeschlossen.

Teilnahme an der virtuellen Hauptversammlung und Aus?bung des Stimmrechts

Aktion?re, die an der virtuellen Hauptversammlung teilnehmen oder das Stimmrecht aus?ben wollen, m?ssen sich sp?testens bis zum 5. Mai 2021, 24:00 Uhr MESZ, unter der nachstehenden Adresse

?

Lechwerke AGc/o Link Market ServicesLandshuter Allee 1080637 M?nchen

oder per Telefax: +49 89 21027-289

oder per E-Mail: lechwerke@linkmarketservices.de

bei der Gesellschaft anmelden. Die Aktion?re m?ssen au?erdem die Berechtigung zur Teilnahme an der virtuellen Hauptversammlung oder zur Aus?bung des Stimmrechts nachweisen. Dazu bedarf es eines Nachweises des Anteilsbesitzes, dass sie zu Beginn des 21. April 2021 (d. h. 00:00 Uhr MESZ, 'Nachweisstichtag') Aktion?r der Gesellschaft waren. Wie die Anmeldung muss auch der Nachweis des Anteilsbesitzes der Gesellschaft unter der vorgenannten Adresse sp?testens am 5. Mai 2021, 24:00 Uhr MESZ, zugehen. Die Anmeldung und der Nachweis des Anteilsbesitzes bed?rfen der Textform und m?ssen in deutscher oder englischer Sprache erfolgen. Ein Nachweis des Anteilsbesitzes durch den Letztintermedi?r gem?? den Anforderungen des ? 67c Absatz 3 Aktiengesetz ist ausreichend.

Im Verh?ltnis zur Gesellschaft gilt f?r die Teilnahme an der virtuellen Hauptversammlung oder die Aus?bung des Stimmrechts als Aktion?r nur, wer den Nachweis des Anteilsbesitzes rechtzeitig erbracht hat. Die Berechtigung zur Teilnahme und der Umfang des Stimmrechts ergeben sich dabei ausschlie?lich aus dem Anteilsbesitz zum Nachweisstichtag. Mit dem Nachweisstichtag geht keine Sperre f?r die Ver?u?erbarkeit des Anteilsbesitzes einher. Auch im Fall der vollst?ndigen oder teilweisen Ver?u?erung des Anteilsbesitzes nach dem Nachweisstichtag ist f?r die Teilnahme und den Umfang des Stimmrechts ausschlie?lich der Anteilsbesitz des Aktion?rs zum Nachweisstichtag ma?geblich; d. h., Ver?u?erungen von Aktien nach dem Nachweisstichtag haben keine Auswirkungen auf die Berechtigung zur Teilnahme an der virtuellen Hauptversammlung und auf den Umfang des Stimmrechts. Entsprechendes gilt f?r Erwerbe und Zuerwerbe von Aktien nach dem Nachweisstichtag. Personen, die zum Nachweisstichtag noch keine Aktien besitzen und erst danach Aktion?r werden, sind nicht teilnahme- und stimmberechtigt, soweit sie sich insoweit nicht bevollm?chtigen oder zur Rechtsaus?bung erm?chtigen lassen.

Verfahren f?r die Stimmabgabe durch Briefwahl

Aktion?re beziehungsweise Aktion?rsvertreter k?nnen ihre Stimmen im Wege der Briefwahl abgeben.

Die Gesellschaft bietet f?r die Stimmabgabe per Briefwahl unter

www.lew.de/hauptversammlung?

ein elektronisches System (HV-Portal) an. Die Briefwahl per HV-Portal sowie deren Widerruf beziehungsweise deren ?nderungen k?nnen vor und auch noch w?hrend der Hauptversammlung im HV-Portal vorgenommen werden, m?ssen jedoch sp?testens bis zum Beginn der Abstimmung vorliegen. Die weiteren Einzelheiten k?nnen die Aktion?re den dort hinterlegten n?heren Erl?uterungen entnehmen.

Daneben k?nnen Briefwahlstimmen der Gesellschaft schriftlich, in Textform beziehungsweise per Telefax (bis zum 10. Mai 2021, 24:00 Uhr) unter der folgenden Anschrift ?bermittelt werden:

?

Lechwerke AGc/o Link Market ServicesLandshuter Allee 1080637 M?nchen

oder per Telefax: +49 89 21027-289

oder per E-Mail: lechwerke@linkmarketservices.de

F?r die Stimmabgabe per Briefwahl (au?erhalb des HV-Portals) kann das Formular verwendet werden, welches den Aktion?ren nach Anmeldung mit der Stimmrechtskarte ?bersandt wird, oder das auf der Internetseite der Gesellschaft

www.lew.de/hauptversammlung?

bereitgehaltene Formular.

Wenn Briefwahlstimmen und Vollmacht/Weisungen (Stimmrechtsvertretung) eingehen, werden stets Briefwahlstimmen als vorrangig betrachtet. Wenn dar?ber hinaus auf unterschiedlichen ?bermittlungswegen voneinander abweichende Erkl?rungen eingehen und nicht erkennbar ist, welche zuletzt abgegeben wurde, werden diese in folgender Reihenfolge ber?cksichtigt: 1. per Internet (HV-Portal), 2. per E-Mail, 3. per Telefax und 4. in Papierform.

Stimmrechtsvertretung

Bevollm?chtigung der Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft

Au?erdem bieten wir unseren Aktion?ren in diesem Jahr wieder an, sich durch von der Gesellschaft benannte Stimmrechtsvertreter bei den Abstimmungen vertreten zu lassen. Diesen Stimmrechtsvertretern m?ssen dazu eine Vollmacht und Weisungen f?r die Aus?bung des Stimmrechts erteilt werden. Die Stimmrechtsvertreter sind verpflichtet, weisungsgem?? abzustimmen.

Die Vollmachts- und Weisungserteilung an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft kann ?ber das elektronische System (HV-Portal) im Internet unter

www.lew.de/hauptversammlung?

vor und auch noch w?hrend der Hauptversammlung erfolgen, muss jedoch sp?testens bis zum Beginn der Abstimmung vorliegen.

Daneben k?nnen Vollmacht und Stimmrechtsweisungen an die von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter unter Verwendung des mit der Stimmrechtskarte ?bersandten Formulars oder des auf der Internetseite der Gesellschaft

www.lew.de/hauptversammlung?

bereitgehaltenen Formulars erteilt werden. Das ausgef?llte Vollmachtsformular ist in diesem Fall bis sp?testens zum Ablauf des 10. Mai 2021 (Eingang ma?geblich) an folgende Anschrift zu ?bermitteln:

?

Lechwerke AGc/o Link Market ServicesLandshuter Allee 1080637 M?nchen

oder per Telefax: +49 89 21027-289

oder per E-Mail: lechwerke@linkmarketservices.de

Weitere Einzelheiten zu diesem Verfahren sowie ein Formular zur Vollmachts- und Weisungserteilung sind auf der Internetseite der Gesellschaft unter

www.lew.de/hauptversammlung?

abrufbar und k?nnen ?ber

investor-relations@lew.de?

angefordert werden.

Wenn Briefwahlstimmen und Vollmacht/Weisungen (Stimmrechtsvertretung) eingehen, werden stets Briefwahlstimmen als vorrangig betrachtet. Wenn dar?ber hinaus auf unterschiedlichen ?bermittlungswegen voneinander abweichende Erkl?rungen eingehen und nicht erkennbar ist, welche zuletzt abgegeben wurde, werden diese in folgender Reihenfolge ber?cksichtigt: 1. per Internet (HV-Portal), 2. per E-Mail, 3. per Telefax und 4. in Papierform. Zu jedem Tagesordnungspunkt muss eine ausdr?ckliche Weisung vorliegen. Ohne ausdr?ckliche Weisungen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten k?nnen die Stimmrechtsvertreter von der Vollmacht keinen Gebrauch machen. Die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft erkl?ren keine Widerspr?che gegen Beschl?sse der Hauptversammlung zu Protokoll des Notars.

Auch im Fall einer Bevollm?chtigung der von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter sind die Anmeldung des Aktion?rs und der Nachweis des Anteilsbesitzes fristgerecht nach den vorstehenden Bestimmungen erforderlich.

Der Widerruf der Vollmachts- und Weisungserteilung an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft kann ?ber das HV-Portal bis sp?testens zum Beginn der Abstimmung oder per E-Mail, per Telefax oder per Post an die oben genannten Anschriften bis sp?testens zum Ablauf des 10. Mai 2021 (Eingang ma?geblich) erfolgen.

Bevollm?chtigung eines Dritten

Aktion?re k?nnen ihr Stimmrecht und ihre sonstigen Rechte nach entsprechender Vollmachtserteilung auch durch einen Bevollm?chtigten, beispielsweise ein Kreditinstitut, eine Aktion?rsvereinigung oder einen sonstigen Dritten, aus?ben lassen. Auch in diesem Fall sind Anmeldung des Aktion?rs und Nachweis des Anteilsbesitzes fristgerecht nach den vorstehenden Bestimmungen erforderlich.

Bevollm?chtigte k?nnen nicht physisch an der Hauptversammlung teilnehmen. Sie k?nnen das Stimmrecht f?r von ihnen vertretene Aktion?re lediglich im Wege der Briefwahl oder durch Erteilung von (Unter-)Vollmacht an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft aus?ben.

Die Erteilung der Vollmacht, ihr Widerruf und der Nachweis der Bevollm?chtigung gegen?ber der Gesellschaft bed?rfen, soweit sie nicht an einen Intermedi?r, eine Aktion?rsvereinigung, einen Stimmrechtsberater oder eine andere der in ? 135 Absatz 8 des Aktiengesetzes gleichgestellten Personen oder Institutionen erteilt werden, der Textform.

Intermedi?re, Aktion?rsvereinigungen, Stimmrechtsberater und andere der in ? 135 Absatz 8 des Aktiengesetzes gleichgestellten Personen k?nnen f?r ihre eigene Bevollm?chtigung abweichende Regelungen f?r die Form der Vollmacht vorgeben. Nach dem Gesetz muss die Vollmacht in diesen F?llen einem bestimmten Bevollm?chtigten erteilt und von diesem nachpr?fbar festgehalten werden; die Vollmachtserkl?rung muss zudem vollst?ndig sein und darf nur mit der Stimmrechtsaus?bung verbundene Erkl?rungen enthalten. Wir bitten daher Aktion?re, sich in einem solchen Fall mit dem zu Bevollm?chtigenden rechtzeitig ?ber die Form der Vollmacht abzustimmen.

Aktion?re, die einen sonstigen Vertreter bevollm?chtigen m?chten, werden gebeten, zur Erteilung der Vollmacht das Formular zu verwenden, das die Gesellschaft hierf?r bereith?lt. Ein solches Formular findet sich auf der Stimmrechtskarte, die dem Aktion?r, der rechtzeitig eine Stimmrechtskarte angefordert hat, zugesandt wird und auf der Internetseite der Gesellschaft unter

www.lew.de/hauptversammlung?

Die Gesellschaft bietet den Aktion?ren an, dass sie den Nachweis der Bevollm?chtigung gegen?ber der Gesellschaft beziehungsweise den Widerruf an folgende E-Mail-Adresse elektronisch ?bermitteln:

lechwerke@linkmarketservices.de?

Die ?bermittlung des Nachweises der Vollmacht beziehungsweise des Widerrufs sowie ?nderungen k?nnen noch bis 10. Mai 2021, 24:00 Uhr, an die vorgenannte E-Mail-Adresse erfolgen.

Angabe der Rechte der Aktion?re nach ?? 122 Absatz 2, 126 Absatz 1, 127, 131 Absatz 1 des Aktiengesetzes, ? 1 Absatz 2 Satz 1 Nr. 3, Satz 2 und 3 des Covid-19-Gesetzes

Erg?nzungsverlangen (? 122 Absatz 2 des Aktiengesetzes)

Aktion?re, deren Anteile zusammen den zwanzigsten Teil des Grundkapitals oder den anteiligen Betrag von 500.000 ? erreichen, k?nnen verlangen, dass Gegenst?nde auf die Tagesordnung gesetzt und bekannt gemacht werden. Jedem neuen Gegenstand muss eine Begr?ndung oder eine Beschlussvorlage beiliegen.

Erg?nzungsverlangen m?ssen an den Vorstand der Gesellschaft gerichtet sein und der Gesellschaft mindestens 24 Tage vor der Versammlung schriftlich zugehen; der Tag des Zugangs und der Tag der Hauptversammlung sind dabei nicht mitzurechnen. Letztm?glicher Zugangstermin ist also der 17. April 2021, 24:00 Uhr MESZ. Sp?ter zugegangene Erg?nzungsverlangen werden nicht ber?cksichtigt.

Erg?nzungsverlangen werden nur ber?cksichtigt, wenn die Antragsteller nachweisen, dass sie seit mindestens 90 Tagen vor dem Tag des Zugangs des Verlangens Inhaber der Aktien sind und dass sie die Aktien bis zur Entscheidung des Vorstands ?ber den Antrag halten.

Etwaige Erg?nzungsverlangen bitten wir an folgende Adresse zu ?bermitteln:

?

Lechwerke AG- Vorstand -z. Hd. Investor RelationsSchaezlerstra?e 386150 Augsburg

oder in elektronischer Form gem?? ? 126a des B?rgerlichenGesetzbuches per E-Mail an: investor-relations@lew.de

Antr?ge aus den aufgrund Tagesordnungserg?nzungsverlangens nach ?? 122 Absatz 2, 124 Absatz 1 des Aktiengesetzes bekanntgemachten Gegenst?nden der Tagesordnung werden in der Hauptversammlung so behandelt, als seien sie in der Hauptversammlung gestellt worden.

Antr?ge von Aktion?ren (? 126 Absatz 1 des Aktiengesetzes, ? 1 Absatz 2 Satz 3 des Covid-19-Gesetzes)

Aktion?re k?nnen einen Gegenantrag mit Begr?ndung gegen die Vorschl?ge von Vorstand und/oder Aufsichtsrat zu einem bestimmten Punkt der Tagesordnung stellen.

Gegenantr?ge, die der Gesellschaft unter der nachstehend angegebenen Adresse mindestens 14 Tage vor der Versammlung, wobei der Tag des Zugangs und der Tag der Hauptversammlung nicht mitzurechnen sind, also bis sp?testens zum 27. April 2021, 24:00 Uhr MESZ, zugegangen sind, werden einschlie?lich des Namens des Aktion?rs, der Begr?ndung und einer etwaigen Stellungnahme der Verwaltung ?ber die Internetseite

www.lew.de/hauptversammlung?

zug?nglich gemacht.

In ? 126 Absatz 2 des Aktiengesetzes nennt das Gesetz Gr?nde, bei deren Vorliegen ein Gegenantrag und dessen Begr?ndung nicht zug?nglich gemacht werden m?ssen. Diese sind auf der Internetseite der Gesellschaft unter

www.lew.de/hauptversammlung?

beschrieben.

F?r die ?bermittlung von Gegenantr?gen (nebst Begr?ndung) ist folgende Adresse ma?geblich:

?

Lechwerke AGInvestor RelationsSchaezlerstra?e 386150 Augsburg

oder per Telefax: +49 821 328-333-6161

oder per E-Mail: investor-relations@lew.de

Anderweitig adressierte Gegenantr?ge werden nicht ber?cksichtigt.

Antr?ge von Aktion?ren, die nach ? 126 Aktiengesetz zug?nglich zu machen sind, gelten als in der Hauptversammlung gestellt, wenn der den Antrag stellende unterbreitende Aktion?r ordnungsgem?? legitimiert und zur Hauptversammlung angemeldet ist.

Wahlvorschl?ge von Aktion?ren (? 127 des Aktiengesetzes, ? 1 Absatz 2 Satz 3 des Covid-19-Gesetzes)

Aktion?re k?nnen Vorschl?ge zur Wahl von Abschlusspr?fern oder zur Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern machen.

Wahlvorschl?ge von Aktion?ren, die der Gesellschaft unter der nachstehend angegebenen Adresse mindestens 14 Tage vor der Versammlung, wobei der Tag des Zugangs und der Tag der Hauptversammlung nicht mitzurechnen sind, also bis sp?testens zum 27. April 2021, 24:00 Uhr MESZ, zugegangen sind, werden einschlie?lich des Namens des Aktion?rs und einer etwaigen Stellungnahme der Verwaltung ?ber die Internetseite

www.lew.de/hauptversammlung?

zug?nglich gemacht.

Wahlvorschl?ge von Aktion?ren werden nur zug?nglich gemacht, wenn sie den Namen, den ausge?bten Beruf und den Wohnort der vorgeschlagenen Person enthalten (vgl. ? 127 Satz 3 i. V. m. ? 124 Absatz 3 des Aktiengesetzes).

Anders als Gegenantr?ge im Sinne von ? 126 Absatz 1 des Aktiengesetzes brauchen Wahlvorschl?ge nicht begr?ndet zu werden.

Nach ? 127 Satz 1 i. V. m. ? 126 Absatz 2 des Aktiengesetzes gibt es weitere Gr?nde, bei deren Vorliegen Wahlvorschl?ge nicht zug?nglich gemacht werden m?ssen. Diese sind auf der Internetseite der Gesellschaft unter

www.lew.de/hauptversammlung?

beschrieben.

F?r die ?bermittlung von Wahlvorschl?gen ist folgende Adresse ma?geblich:

?

Lechwerke AGInvestor RelationsSchaezlerstra?e 386150 Augsburg

oder per Telefax: +49 821 328-333-6161

oder per E-Mail: investor-relations@lew.de

Anderweitig adressierte Wahlvorschl?ge werden nicht ber?cksichtigt.

Wahlvorschl?ge von Aktion?ren, die nach ? 127 Aktiengesetz zug?nglich zu machen sind, gelten als in der Hauptversammlung gestellt, wenn der den Wahlvorschlag unterbreitende Aktion?r ordnungsgem?? legitimiert und zur Hauptversammlung angemeldet ist.

Auskunftsrecht des Aktion?rs (? 131 Absatz 1 und 3 des Aktiengesetzes, ? 1 Absatz 2 Satz 1 Nr. 3, Satz 2 Halbsatz 1 des Covid-19-Gesetzes)

Fragen der Aktion?re sind bis sp?testens einen Tag vor der Versammlung, d. h. bis sp?testens zum 10. Mai 2021, 24:00 Uhr, wie oben beschrieben im Wege elektronischer Kommunikation einzureichen. W?hrend der Hauptversammlung k?nnen keine Fragen gestellt werden.

Aktion?re haben ein Fragerecht. Der Vorstand kann jedoch nach pflichtgem??em, freiem Ermessen entscheiden, wie er Fragen beantwortet.

Unter bestimmten, in ? 131 Absatz 3 des Aktiengesetzes n?her ausgef?hrten Voraussetzungen darf der Vorstand die Auskunft verweigern. Eine Darstellung der Voraussetzungen, unter denen der Vorstand die Auskunft verweigern darf, findet sich auf der Internetseite der Gesellschaft unter der Adresse

www.lew.de/hauptversammlung?

Hinweis auf die Internetseite der Gesellschaft

Diese Einladung zur Hauptversammlung, die der Hauptversammlung zug?nglich zu machenden Unterlagen und weitere Informationen im Zusammenhang mit der Hauptversammlung sind auf der Internetseite der Gesellschaft unter

www.lew.de/hauptversammlung?

abrufbar.

Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte

Im Zeitpunkt der Einberufung der Hauptversammlung hat die Gesellschaft insgesamt 35.444.640 auf den Inhaber lautende St?ckaktien ausgegeben, die 35.444.640 Stimmrechte gew?hren.

Augsburg, im M?rz 2021

Lechwerke AG Dr. Markus Litpher Mitglied des Vorstands Norbert Sch?rmann Mitglied des Vorstands

?

Informationen zum Datenschutz f?r Aktion?re

Verantwortlich f?r die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die

?

Lechwerke AG(im Folgenden 'die Gesellschaft'),Schaezlerstra?e 3,86150 Augsburg,T +49 821 328-4112,F +49 821 328-333-6161,E-Mail investor-relations@lew.de

Um den Aktion?ren die Teilnahme und Aus?bung ihrer Rechte im Rahmen der Hauptversammlung zu erm?glichen, muss die Gesellschaft personenbezogene Daten verarbeiten, die ihr entweder unmittelbar durch den Aktion?r (z. B. bei der Stellung von Antr?gen) oder mittelbar vor allem ?ber die Intermedi?re zur Verf?gung gestellt werden.

Zu den personenbezogenen Daten z?hlen insbesondere Name, Wohnort und ggf. weitere Kontaktdaten des Aktion?rs, Aktienzahl, Besitzart der Aktien und Stimmrechtskartennummer. Rechtsgrundlage f?r die Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1c) der Datenschutz-Grundverordnung in Verbindung mit nationalen Bestimmungen, insbesondere in Verbindung mit dem Aktiengesetz. Die personenbezogenen Daten werden grunds?tzlich anonymisiert oder gel?scht, sobald sie f?r den oben genannten Zweck nicht mehr ben?tigt werden und sofern nicht gesetzliche Nachweis- bzw. Aufbewahrungspflichten (insbesondere aus Aktiengesetz, Handelsgesetzbuch und Abgabenordnung) f?r die weitere, in der Regel bis zu dreij?hrige Speicherung verpflichten oder gesetzliche Rechtfertigungsgrundlagen f?r die dar?ber hinausgehende Speicherung bestehen.

Zur Wahrung berechtigter Interessen der Gesellschaft kann eine Aufbewahrung bis zum Ablauf des elften Jahres nach Erhebung oder - in Einzelf?llen - sogar dar?ber hinausgehend gerechtfertigt sein. Die personenbezogenen Daten werden zum Teil auch von anderen externen Unternehmen, die im Auftrag der Gesellschaft in die Abwicklung der Hauptversammlung eingebunden sind ('Auftragsverarbeiter'; insbesondere IT-Dienstleister und sonstige HV-Service-Dienstleister), verarbeitet, im Einzelfall - etwa im Fall der gesetzlich vorgeschriebenen Stimmrechtsmitteilungen - auch von Publikationsmedien und Beh?rden. Schlie?lich k?nnen die im Teilnehmerverzeichnis nach ? 129 des Aktiengesetzes erfassten personenbezogenen Daten der teilnehmenden Aktion?re durch Mitaktion?re eingesehen werden. Nach Ma?gabe der gesetzlichen Bestimmungen hat der Aktion?r in Bezug auf die personenbezogenen Daten ein Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf L?schung, auf Einschr?nkung der Verarbeitung, auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie auf Daten?bertragbarkeit.

Diese Rechte k?nnen gegen?ber der Gesellschaft ?ber die o. g. Kontaktdaten geltend gemacht werden. Dem Aktion?r steht au?erdem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh?rde, insbesondere in dem Mitgliedstaat seines Aufenthaltsorts, seines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutma?lichen Versto?es zu.

Die f?r die Gesellschaft zust?ndige Aufsichtsbeh?rde ist das Bayerische Landesamt f?r Datenschutzaufsicht (www.lda.bayern.de). Der Aktion?r kann zudem ?ber die E-Mail-Adresse

datenschutz@lew.de?

Kontakt mit dem Datenschutz der Gesellschaft aufnehmen. Weitere Informationen zum Datenschutz sind auf der Internetseite der Lechwerke AG ?ber

www.lew.de

(Fu?zeile: 'Datenschutz') zu finden.

?

29.03.2021 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: Lechwerke AG Schaezlerstra?e 3 86150 Ausburg

Deutschland E-Mail: investor-relations@lew.de Internet: http://www.lew.de ISIN: DE0006458003 B?rsen: Freiverkehr in M?nchen (m:access), Berlin, D?sseldorf, Frankfurt und Stuttgart sowie 'Tradegate' in Berlin und ?Gettex? in M?nchen ? Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1179346??29.03.2021?

@ dgap.de