Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

SOFTBANK GROUP, JP3436100006

ZÜRICH - Die schweizerische Großbank Credit Suisse will einem Pressebericht zufolge erste Versicherungsansprüche für die milliardenschweren Verluste aus den sogenannten Greensill-Fonds einfordern.

16.06.2021 - 09:03:27

'FT': Credit Suisse will erste Versicherungsansprüche wegen Greensill einfordern. Im Zentrum steht dabei die japanische Versicherungsgruppe Tokio Marine, wie die "Financial Times" (FT, Mittwoch) unter Berufung auf involvierte Personen schreibt.

vor. Dabei geht es um Millionenschulden des Bauunternehmens Katerra, bei dem Softbank einer der Hauptinvestoren ist. Die Klage laufe parallel zu den Versicherungsansprüchen.

Die Lieferketten-Finanzierungs-Fonds investierten in Forderungen von Zulieferern gegenüber Unternehmen: Statt auf die Bezahlung durch das Unternehmen zu warten, verkauften die Lieferanten Forderungen mit einem Abschlag an die Gesellschaft Greensill Capital, die diese Forderungen in die Anlagenfonds einbrachte.

@ dpa.de